SS7 Lücke o2 - Sonderkündigungsrecht?

AvatarGelöschterUser2499315
eingestellt am 17. Okt 2017
o2 hat die Lücke trotz negativer Berichterstattung nicht geschlossen. Bankkonten sind immer noch angreifbar. Die Sicherheitslücke ist seit Jahren bekannt. Meiner Meinung nach handelt o2 grob fahrlässig.
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Na. Mit dem Netz oder Preis unzufrieden und jetzt einen Weg suchen, wie du den Vertrag wieder los wirst?
5 Kommentare
Das stimmt durchaus, allerdings handelt der Kunde, der sich phishen lässt und mTAN einsetzt auch grob fahrlässig und ohne bringt die ganze SS7 Lücke nix.
Bearbeitet von: "ExtraFlauschig" 17. Okt 2017
Na. Mit dem Netz oder Preis unzufrieden und jetzt einen Weg suchen, wie du den Vertrag wieder los wirst?
Versuchs doch einfach. Solltest aber auch sachlich argumentieren. Mit Zahlen und Fakten und dann ggf. Anwalt aufsuchen. Erstes Gespräch ist ja meistens kostenlos.

Die Sache muss dir schon viel Wert sein.
Dazu musst du dem Hacker erst einmal die Daten auf dem Präsentierteller servieren. Aber schieb nur O2 den schwarzen Peter zu...
teltarif.de/o2-…tml
Die_Quelle17. Okt 2017

Versuchs doch einfach. Solltest aber auch sachlich argumentieren. Mit …Versuchs doch einfach. Solltest aber auch sachlich argumentieren. Mit Zahlen und Fakten und dann ggf. Anwalt aufsuchen. Erstes Gespräch ist ja meistens kostenlos.Die Sache muss dir schon viel Wert sein.

Gebe dir recht aber die eigenen Daten sind vielen schon 50cent wert (ebay für 1€, 1,50€ Amazon guthaben)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler