Abgelaufen

SSD klonen

17
eingestellt am 21. Jul
Hallo an dke PC Profis hier,

habe mir eine Evo 860 SSD zugelegt und wollte mit dem Samsung Programm meine Daten von meiner aktuellen SSD klonen.

Habe versucht die EVO 860 per Sata anzuschliessen und habe die Sata Kabel von meiner HDD genommen, aber unter der Datenträgerverwaltung und im Bios ist die EVO SSD nicht zu finden:/

Was kann ich da machen? Brauche ich ein USB auf Sata Kabel? Ist die SSD aber schon richtig formatiert und das klappt so über USB 3.0?

Danke schonmal
Zusätzliche Info
17 Kommentare
...du weißt aber schon, dass die auch Strom brauch? Da ist nochn zweiter Stecker bei, etwas länger als der Sata.
Ja klar auch das Kabel vom Netzteil angeschlossen
Musst du nicht erst formatieren über die Datenträger Verwaltung und in das System einbinden?
Bearbeitet von: "Flux" 21. Jul
Silverex57vor 52 m

Ja klar auch das Kabel vom Netzteil angeschlossen


Hast du den Sata Stecker auch in den richtigen Slot gesteckt? Oder mal anderen probiert?
Fluxvor 1 h, 5 m

Musst du nicht erst formatieren über die Datenträger Verwaltung und in das …Musst du nicht erst formatieren über die Datenträger Verwaltung und in das System einbinden?


Ist ja nichts unter der Datenträgerverw. oder im Bios
BABADOOK21. Jul

Hast du den Sata Stecker auch in den richtigen Slot gesteckt? Oder mal …Hast du den Sata Stecker auch in den richtigen Slot gesteckt? Oder mal anderen probiert?


Yes alles ordnungsgemäß gemacht und trotzdem;(
Fluxvor 1 h, 17 m

Musst du nicht erst formatieren über die Datenträger Verwaltung und in das …Musst du nicht erst formatieren über die Datenträger Verwaltung und in das System einbinden?


Juckt das BIOS nicht.
Auch im Gerätemanager sieht man das Gerät ja trotzdem.

Wenn der te wirklich Strom und SATA am Start hat, und trotzdem geht nix, kann man nur noch die Leitungen austauschen (anderes Stromkabel/Leitung, anderes SATA Kabel)
Und an nem anderen PC testen.
Wenn selbst, bei richtiger Verkabelung, nix im BIOS steht kann auch der Anschluss auf dem Mainboard tot sein, das Kabel, oder auch die SSD.
Ich glaube persönlich noch an einen Anwenderfehler.
Ggf. hast du das Datenkabel (S-ATA) an einem Port des Mb angeschlossen der durch zb. PCI blockiert ist. Da auch mal die anderen ports testen.
Versuch es damit :

Schritt 1: Rufe zunächst per Windows Taste + R das Ausführen Fenster auf.

Schritt 2: Gebe in das Eingabefeld Diskpart ein und drücke ENTER.

Schritt 3: Liste mit dem Befehl list disk alle verfügbaren Datenträger aus.

Schritt 4: Wähle mit „select disk 2“ den Datenträger aus, den du formatieren möchtest. Die Zahl am Ende gibt die Datenträger Nummer an.

Schritt 5: Leere mit clean den Datenträger.
Bearbeitet von: "JacskonBauer44" 22. Jul
Wirf mal ne Windows Cd rein und Formatiere hierrüber die SSD !
Danke für all die Hilfe, wird so schnell wie möglich alles ausprobiert

Danke!
Silverex57vor 8 h, 37 m

Danke für all die Hilfe, wird so schnell wie möglich alles ausprobiert D …Danke für all die Hilfe, wird so schnell wie möglich alles ausprobiert Danke!


Musst du nicht, erkennt das BIOS nicht die SSD, dann brauchst du gar nicht erst irgendn Schmu im Windows oder inner Windows Installation zu probieren.
Das mit dem blockierten Port ist aber auch ne Möglichkeit.
Wenn die SSD schon nicht im BIOS erkannt wird. versuche mal den AHCI-Mode ein-/auszuschalten. Je nachdem wie er gerade aktiv ist.

EDIT: Oben steht was von USB 3.0. Soll die SSD intern oder extren angeschlossen werden?
Bearbeitet von: "Carbyne" 22. Jul
lieber intern, aber zum klonen müssen ja beide gleichzeitig angeschlossen sein, würde fpr den vorgang dann kurzzeitig extern anschliessen
Silverex57vor 9 m

lieber intern, aber zum klonen müssen ja beide gleichzeitig angeschlossen …lieber intern, aber zum klonen müssen ja beide gleichzeitig angeschlossen sein, würde fpr den vorgang dann kurzzeitig extern anschliessen



Also bei manchen Mainboards gibt es wohl SATA Anschlüsse die nicht für eine SSD geeignet sind. Frag mich nicht warum. Im Handbuch steht oft wo man bevorzeugt eine SSD anstecken soll. Manchmal sind auch aufkleber über die Steckplätze drauf geklebt mit den Infos. Diese hast du falls vorhanden gewesen sicherlich abgemacht.

Schau erstmal was im BIOS bezüglich AHCI eingestellt ist.
Carbynevor 19 m

Also bei manchen Mainboards gibt es wohl SATA Anschlüsse die nicht für e …Also bei manchen Mainboards gibt es wohl SATA Anschlüsse die nicht für eine SSD geeignet sind. Frag mich nicht warum. Im Handbuch steht oft wo man bevorzeugt eine SSD anstecken soll. Manchmal sind auch aufkleber über die Steckplätze drauf geklebt mit den Infos. Diese hast du falls vorhanden gewesen sicherlich abgemacht.Schau erstmal was im BIOS bezüglich AHCI eingestellt ist.


Hi Danke dir, ss ist wie du sagst.
Habe 3 Sata Anschlüsse von HDD, SSD bis Laufwerk und nur Steckplatz funktioniert mit der SSD.

Schade. Wollte beide gleichzeitig intern angeschlossen haben, kaufe mir aber für den Klonvorgang ein USB auf Sata Kabel(highfive)
Silverex57vor 3 m

Hi Danke dir, ss ist wie du sagst.Habe 3 Sata Anschlüsse von HDD, SSD bis …Hi Danke dir, ss ist wie du sagst.Habe 3 Sata Anschlüsse von HDD, SSD bis Laufwerk und nur Steckplatz funktioniert mit der SSD.Schade. Wollte beide gleichzeitig intern angeschlossen haben, kaufe mir aber für den Klonvorgang ein USB auf Sata Kabel(highfive)



Vieleicht hast du einen eSATA Anschluss am Gehäuse. Schon nachgesehen?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler