Standard-Sim Karte zur Nano-Sim zuschneiden/stanzen

11
eingestellt am 22. Apr 2017
wollt mir das BQ Aquaris X5 Plus zulegen. Dieser nimmt nur Nano-Sim Karten auf.

vielerorts wird davon gesprochen, dass man die Standard-Sim einfach zuschneiden kann. Allerdings wird auch davon geschrieben, dass das unter Umständen den Sim-Slot des Handy negativ beeinträchtigen kann..ist das nur Panikmache oder was meint Ihr?
Zusätzliche Info
Diverses
11 Kommentare
Hi,

ich habe mittlerweile bestimmt 5-10 Simkarten zugeschnitten und bisher funktionieren die Handys alle tadellos.

Anfangs habe ich auch öfters gelesen, dass die alten Simkarten zu dick sind, aber in Iphone und Amazon Fire Phone passten die zugeschnitten Karten hervorragend rein (und kommen auch wieder raus ;-).

Als Vorlage nutze ich die von chip.de, beim Ausdrucken beachten, dass Acrobat Reader den Druck nicht automatisch skaliert / anpasst, sonst ist die Vorlage zu groß/klein. Also auswählen, dass wie im original gedruckt werden soll.

Viele Grüße,

frankthetank
Hab eine geschnittene Karte in meinem X5 Plus. Das Herausbekommen der Karte ist etwas schwerer als bei normalen, aber ansonsten funktioniert das Ganze einwandfrei.

Wenn mann allerdings sehr häufig die Karten wechselt, dann würde ich eher eine passende Karte nachbestellen, weil das ständige Wechseln dann langfristig doch zu Beschädigungen des Slots führen könnte.
Ich habe die Karten mit einer Nagelfeile immer noch etwas dünner gemacht.
Und die Kanten solltest du mit ner Feile ggf noch gratfrei machen!
Das betrifft die Mini dumm Karte ann Micro ist die wohl so dick wie die nano.
Hätte auch selbst nie Probleme mit dem zuschneiden.
Selbst normale Sim Karten lassen sich auf nano zurecht schneiden, da muss man nur links und rechts auch was vom Chip wegschneiden, funktionierte bei verschiedenen Handys aber bisher ohne Probleme.
Immer kostenlos im Laden stanzen lassen, nie Probleme gehabt
Alles, was zu beachten ist:
heise.de/new…tml
Bei Apple gab es öfter Fälle mit Problemen und die Garantie wurde deswegen verweigert. Apple hat sich damals gegen Nokia durchgesetzt und jetzt hat man den Salat. Der Slot könnte beschädigt werden und dadurch keine "echten" Nano mehr aufnehmen.
Bei der Telekom habe ich damals kostenlos eine neue Karte bekommen.
einfach rein da und gut ist.
das scheiß telefon hält doch eh weniger lange als die simkarte
Habe das auch schon öfter mit einer billigen Stanze gemacht (auch 3x iPhone) und es gab nie Probleme. Nur darauf achten, dass es an den Kanten keinen Grat gibt. Einfach mit einer Nagelfeile drüber gehen...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler