Starke USB Powerbank gesucht

Ich suche eine USB-Powerbank um mein Handy auch mal aufladen zu können, wenn ich gerade mal keine Steckdose in der Nähe habe.
Sie sollte eine Leistung von 10000 - 12.000 mAh haben, damit es auch für mehrere Male reicht.
Ich habe jetzt schon diverse Angebote verglichen. Die meisten bei Amazon. Allerdings bin ich mir total unsicher welche ich mir kaufen soll. Zu billig sollte sie nicht sein, aber ich möchte auch kein Vermögen dafür ausgeben.
Von den meisten ließt man an den Bewertungen, dass sie nicht die Angegebene Leistung haben oder sich von selbst entladen. Die Ladezustandsanzeige ist meistens auch nicht besonders gut.
Einige werden total heiß oder gehen schnell kaputt.

Kann mir jemand etwas empfehlen oder hat jemand schon eigene Erfahrungen damit gemacht?

Soll ich mir lieber ein NoName Teil kaufen oder eher ein "Markenprodukt"? (
Wirkliche Marken habe ich nicht gefunden, aber ich meine so Namen die man schon mal irgendwo gehört hat, von irgendwelche Billiggeräten)



WER RECHTSCHREIBFEHLER FINDET, DARF SIE BEHALTEN!

3 Kommentare

Die Kapazität wird wohl meist richtig sein, also die 10000mah sind dann die verbauten akkus. durch verluste beim laden (wärme etc.) gehen dann aber schätzungsweise 30% (plus minus je nach Qualität des Ganzen) verloren. Daher resultiert dann die bemängelte geringere Kapazität.

Ich habe eins von Naphos von Amazon.uk. War soweit ganz in Ordnung, nur der Ladeanschluss ist abgebrochen. Habe ich mit etwas Lötarbeit dann aber wieder problemlos montieren können.

JNK

Die Kapazität wird wohl meist richtig sein, also die 10000mah sind dann die verbauten akkus. durch verluste beim laden (wärme etc.) gehen dann aber schätzungsweise 30% (plus minus je nach Qualität des Ganzen) verloren. Daher resultiert dann die bemängelte geringere Kapazität.Ich habe eins von Naphos von Amazon.uk. War soweit ganz in Ordnung, nur der Ladeanschluss ist abgebrochen. Habe ich mit etwas Lötarbeit dann aber wieder problemlos montieren können.



In Deutschland gibt es die auch aber momentan bei Amazon.de noch für einen etwas unglaubwürdigen Preis von 11.494,00€. Das ist wohl etwas hoch. Es gibt auch noch ein anderes NoName Produkt das genau gleich aussieht, lohnt es sich das zu kaufen oder soll ich lieber etwas mehr ausgeben?
Und wie war das mit den Versandkosten von Amazon.uk, was hast du bezahlt?

JNK

Die Kapazität wird wohl meist richtig sein, also die 10000mah sind dann die verbauten akkus. durch verluste beim laden (wärme etc.) gehen dann aber schätzungsweise 30% (plus minus je nach Qualität des Ganzen) verloren. Daher resultiert dann die bemängelte geringere Kapazität.Ich habe eins von Naphos von Amazon.uk. War soweit ganz in Ordnung, nur der Ladeanschluss ist abgebrochen. Habe ich mit etwas Lötarbeit dann aber wieder problemlos montieren können.



Waren knapp 22€ für 6000mah.

Aber wenn man die Sterne bei Amazon sieht, kann man da ja fast alle nehmen. Einfach mal die negativen und die 3 sterne Bewertungen lesen, die helfen oft am meisten

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wer kommt auf die offizielle Philips Hue Seite?711
    2. Handyvertrag monatlich kündbar mit ca. 300 MB23
    3. Krokojagd 2016129378
    4. Krokojagd4963

    Weitere Diskussionen