Statt DHL-Kurrier steht Polizei vor der Tür

141
eingestellt am 5. MärBearbeitet von:"Pendal"
UPDATE: Auf Anraten von vielen gerade eben bei der Polizei angerufen. Es gibt einen Vorgang bei der Polizei, alles andere bekomme ich schriftlich mitgeteilt.


Hallo zusammen,

mir ist was extrem Unerklärliches passiert. Und zwar habe ich im Rahmen der Rakuten-Aktion mehrere Bestellungen getätigt. Bezahlt habe ich mit meinem Paypal-Account und meinen Kreditkarten.

Am Freitag sollten alle Pakete ausgeliefert werden. Ich war nicht zu Hause und dann rief mich meine Lebensgefährte an und meinte, die Polizei war da und hat etwas von Betrug etc. erzählt. Die Auslieferung wurde gestoppt und alles an die Absender-Firmen zurückgeschickt. Da sie sich damit nicht auskennt, gab sie der Polizei meine Handynummer um das zu klären.

Gerade eben wurde ich von der Kriminalpolizei angerufen und gefragt, ob ich diese Bestellungen überhaupt getätigt habe. Folgendes ist angeblich passiert. Eine Person am anderen Ende der Republik hat eine Anzeige erstattet. Angeblich seien die Beträge von seinem Konto abgebucht worden etc. Die Polizei hat auch die E-Mail von der ich die Bestellungen getätigt wurden, auch die Firmennamen etc. Ich habe direkt während des Gesprächs mein Konto geprüft - alle Beträge wurden mir abgebucht! Ich habe auch ganz normal alle Bestellbestätigungen und Paypal-Zahlungsbestätigungen bekommen. Es gab auch nichts Außergewöhnliches bei den ganzen Bestellvorgängen.

Aktueller Zwischenstand - ich bekomme eine offizielle Vorladung mit allen Beweis-Screenshots und soll alle Auszüge mitbringen, die meine Version bestätigen.

Ich habe jetzt in Ruhe nachgedacht und komme auf keine einzige plausible Version. Ein technischer Fehler? Das kann ich mir nicht vorstellen...

Hat jemand schon so was Ähnliches erlebt? Oder eine Idee was hier der Hintergrund sein könnte? Ich bin total irritiert.
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Redaktion
Vielleicht ist die Person am anderen Ende ja Herr Masterpass ?
Sollte sich in Deutschland was geändert haben ? Seit wann ist die Polizei so schnell ? Schneller als DHL ? Das kommt mir sehr unrealistisch vor
Irgend etwas ist da faul. Die Polizei stoppt keine Pakete, schon gar nicht, wenn sie jemanden Betrug nachweisen wollen. Denn dann wäre es ja nun versuchter, kein vollendeter.

In der Vorladung bekommst du von denen auch keine Beweise präsentiert, das behalten die erstmal für sich.

Sicher, dass du überhaupt mit echten Polizisten gesprochen hast? Sendungsverfolgung mal gecheckt, wo die Pakete gerade sind und den Händler mal kontaktiert
Solche geschichten bekommt man nur bei MyDealz zu lesen
141 Kommentare
interessante geschichte!
einer vorladung musst du übrigens nicht nachkommen. kannst es im eigenen interesse aber natürlich machen
Redaktion
Vielleicht ist die Person am anderen Ende ja Herr Masterpass ?
brandy19865. Mär

interessante geschichte! einer vorladung musst du übrigens …interessante geschichte! einer vorladung musst du übrigens nicht nachkommen. kannst es im eigenen interesse aber natürlich machen



Im eigenen Interesse macht man das schriftlich in aller Ruhe von Zuhause, und nicht unter Druck vor Ort.
Hoffentlich macht die Freundin nicht Schluss !?!
symon5. Mär

Vielleicht ist die Person am anderen Ende ja Herr Masterpass ?


Na hoffentlich
Michalala5. Mär

Im eigenen Interesse macht man das schriftlich in aller Ruhe von Zuhause, …Im eigenen Interesse macht man das schriftlich in aller Ruhe von Zuhause, und nicht unter Druck vor Ort.


Wenn du beim Betreten einer Dienststelle Druck empfindest hast du wohl zu viel Tatort gesehen.
Schick denen doch einfach deine Auszüge per Mail und gut ist.
brandy19865. Mär

interessante geschichte! einer vorladung musst du übrigens …interessante geschichte! einer vorladung musst du übrigens nicht nachkommen. kannst es im eigenen interesse aber natürlich machen


Du weißt schon, dass sich diesbezüglich die Rechtslage geändert hat und nun auch die Polizei unter Umständen zwingende Vorladungen verschicken kann?

@TE: du meinst die 25-/30-fach Punkte Aktion, oder? Bei der wäre mir unerklärlich, wie es, wenn die Abbuchung tatsächlich bei dir erfolgte, zu einer Anzeige einer unbeteiligten Person gekommen sein sollte.
Andererseits kann das ja fast nicht der Zusammenhang gewesen sein. Die Aktion war doch erst Mittwoch (?) - Abbuchungen brauchen eine gewisse Zeit, bis sie verbucht werden, bis sie dem Kontoinhaber auffallen und dann auch, bis sie geklärt sind und Anzeige erstattet wird. Dann rechne auch nochmal die Bearbeitungszeit bei der Polizei/Justiz drauf. Kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass sich die Anzeige auf irgendwas im Umfeld der 25-/30-fach Punkte Aktion bezieht.
Bearbeitet von: "tehq" 5. Mär
Verfasser
brandy19865. Mär

interessante geschichte! einer vorladung musst du übrigens …interessante geschichte! einer vorladung musst du übrigens nicht nachkommen. kannst es im eigenen interesse aber natürlich machen


Das ist mir klar, aber hier habe ich nichts falsch gemacht. Daher werde ich wohl hingehen.
symon5. Mär

Vielleicht ist die Person am anderen Ende ja Herr Masterpass ?


Keine Bezahlung mit Masterpass
Skelektor5. Mär

Hoffentlich macht die Freundin nicht Schluss !?!



Die Gefahr ist nicht gegeben
Sollte sich in Deutschland was geändert haben ? Seit wann ist die Polizei so schnell ? Schneller als DHL ? Das kommt mir sehr unrealistisch vor
tehq5. Mär

Du weißt schon, dass sich diesbezüglich die Rechtslage geändert hat und nu …Du weißt schon, dass sich diesbezüglich die Rechtslage geändert hat und nun auch die Polizei unter Umständen zwingende Vorladungen verschicken kann?


Aber nur „im Auftrag der Staatsanwaltschaft“:

arag.de/auf…ei/
Irgend etwas ist da faul. Die Polizei stoppt keine Pakete, schon gar nicht, wenn sie jemanden Betrug nachweisen wollen. Denn dann wäre es ja nun versuchter, kein vollendeter.

In der Vorladung bekommst du von denen auch keine Beweise präsentiert, das behalten die erstmal für sich.

Sicher, dass du überhaupt mit echten Polizisten gesprochen hast? Sendungsverfolgung mal gecheckt, wo die Pakete gerade sind und den Händler mal kontaktiert
Die Freundin hat wahrscheinlich bei Zalando geshoppt^^
Das nächste mal lasse ich mir die Pakete zur Polizei liefern. Vielleicht kommen sie dann schneller an.

Die Story hört sich sehr komisch an.
Habe noch nie davon gehört, dass die Polizei so schnell bei Betrug tätig wird.
Die Geschichte klingt meiner Meinung nach echt komisch. Normalerweise schicken die dir eine Vorladung einfach per Brief und kommen nicht persönlich vorbei. Das nächste ist, dass die Polizei einfach nicht so schnell ist.
Solche geschichten bekommt man nur bei MyDealz zu lesen
Verfasser
val272835. Mär

Sollte sich in Deutschland was geändert haben ? Seit wann ist die Polizei …Sollte sich in Deutschland was geändert haben ? Seit wann ist die Polizei so schnell ? Schneller als DHL ? Das kommt mir sehr unrealistisch vor


Die Polizei war zusammen mit dem DHL-Fahrer da. Evtl. wollten den "Betrüger" direkt bei Übergabe erwischen oder so.
Realistisch oder nicht - es ist aber eine Tatsache.
Bearbeitet von: "Pendal" 5. Mär
ZockerFreak5. Mär

Solche geschichten bekommt man nur bei MyDealz zu lesen


Warte ab, in einem halben Jahr siehst du diese Geschichte bei RTL im Mittagsprogramm.
16683763-Cnz5N.jpg
Kommt mir irgendwie auch etwas komisch vor:

1. Die Rakuten-Aktion war am Mittwoch, am Freitag steht die Polizei vor der Tür und die Auslieferung wurde gestoppt. Oder geht's hier um eine andere Aktion?

2. Du hast per Paypal + Kreditkarten gezahlt. Von welchem Konto des Anzeigenden soll da abgebucht worden sein?

3. Die Polizei hat auch die E-Mail von der ich die Bestellungen getätigt wurden, auch die Firmennamen etc. - Woher?
Zum Tempo der Polizei:
ich tippe auf den Unterschied Großstadt vs Dorfpolizei. In Dorf meiner Schwester könnte sowas ähnlich passieren; hier in Berlin würde das unter einem Stapel Papier für ein paar MOnate verschwinden
Je nach Ort und DIenststelle ist sowas nicht unrealistisch


Xysos5. Mär

Wenn du beim Betreten einer Dienststelle Druck empfindest hast du wohl zu …Wenn du beim Betreten einer Dienststelle Druck empfindest hast du wohl zu viel Tatort gesehen.



oder Empathie ist einfach nicht deine Stärke
Bearbeitet von: "Michalala" 5. Mär
Du hast also mehrere Bestellungen durchgeführt.
Wieviele genau?
Bei wievielen verschiedenen Händlern?
Alle Bestellungen über rakuten?
Bei wievielen hast du mit Kredikarte bezahlt und bei wievielen mit Paypal bezahlt?
Um welche Beträge handelt es sich genau?
Warum hast du verschiedene Bezahlmöglichkeiten gewählt?
Hast du deine Kredikartenabrechnungen ebenfalls geprüft?
Warum sind die Pakete zurückgeschickt worden und von wem?
Du hast sie doch alle nachweislich bezahlt.
Von wem wurde das Geld abgebucht bei dem anderen Typen? Paypal, Kredikartenunternehmen?
Woher hat die Polizei deine E-Mails?

16683779-wtETj.jpg
Bearbeitet von: "dodo2" 5. Mär
Pendal5. Mär

Die Polizei war zusammen mit dem DHL-Fahrer da. Evtl. wollten den …Die Polizei war zusammen mit dem DHL-Fahrer da. Evtl. wollten den "Betrüger" direkt bei Übergabe erwischen oder so.


Recht unwarscheinlich da ja erst die abbuchung häte bemerkt werden müssen dann anzeige gemacht werden bis die im system ist und zu der für dich zuständigen Dinststelle ist ........ dann noch den DHL fahrer abpassen. Sorry das klapt noch nicht einmal im TV. Und erst recht nicht bei einem kleine betrug.
Bearbeitet von: "val27283" 5. Mär
asdfasdfasdfasdfasdfasdf5. Mär

Aber nur „im Auftrag der S …Aber nur „im Auftrag der Staatsanwaltschaft“:https://www.arag.de/auf-ins-leben/udo-vetter/aussagepflicht-zeugen-polizei/


Ja, deswegen unter Umständen. Allerdings ist es nun so, dass bisher nicht geklärt ist, wie konkret dieser Auftrag aussehen muss. Daher extreme Vorsicht mit der von mir zitierten Aussage, man müsste einer Vorladung keine Folge leisten.
Pendal5. Mär

Die Polizei war zusammen mit dem DHL-Fahrer da. Evtl. wollten den …Die Polizei war zusammen mit dem DHL-Fahrer da. Evtl. wollten den "Betrüger" direkt bei Übergabe erwischen oder so.Realistisch oder nicht - es ist aber eine Tatsache.


Und das ist trotzdem keine Erklärung, warum das zurückgeschickt wurde. Das kann weder die Polizei, noch der DHL Bote veranlassen. Erst recht nicht, wenn überhaupt nicht feststeht, wer hier wen betrogen hat und ob überhaupt.
Ich glaube der TE hat gerade eine Freistunde und lacht sich mit seinen Freunden krumm.
Ist nur eine Theorie.
lolnickname5. Mär

Die Geschichte klingt meiner Meinung nach echt komisch. Normalerweise …Die Geschichte klingt meiner Meinung nach echt komisch. Normalerweise schicken die dir eine Vorladung einfach per Brief und kommen nicht persönlich vorbei. Das nächste ist, dass die Polizei einfach nicht so schnell ist.


Aus eigener Erfahrung habe ich das auch schon anders erlebt. Ich wurde auch mal offiziell Zeuge (eher Verdächtiger) in einer Ermittlung mit der Sache ich gar nichts zu tun hatte. Die Polizei hat mich direkt vor Ort aufgesucht, ohne Vorladung oder sonstige Info. Bis heute weiß ich nicht warum. Ich war nicht vor Ort, hatte aber eine Nachricht im Briefkasten und einen Anruf der Kripo auf dem Handy wo ich mich denn aufhalte. Ich habe dann offen um ein Gesprächstermin mit dem zuständigen Sachbearbeiter gebeten. Die schnelle Zusammenarbeit hat dazu geführt, dass man mich dann auch in Ruhe gelassen hat.
Bearbeitet von: "hotice" 5. Mär
Ich tippe auf falsche Polizisten. Ist sicher ne Masche von wegen "Zahlen Sie Betrag XYZ und wir stellen das Verfahren ein" grad bei älteren Mitmenschen hört man oft von solchen Maschen, nicht dass ich dir jetzt unterstellen möchte das du "Alt" bist aber ja, echter DHL Fahrer, echte Polizisten? Wer weiß... hat sich deine bessere Hälfte mal die Dienstausweise zeigen lassen? Und die Nummer von der die dich angerufen haben, hast du die mal Gegooglet ob das wirklich "Kripo" ist? Sehr Seltsam...
Klingt nach enkeltrick für nicht opas und omas...
Troll ?
VargBlod5. Mär

Ich tippe auf falsche Polizisten. Ist sicher ne Masche von wegen "Zahlen …Ich tippe auf falsche Polizisten. Ist sicher ne Masche von wegen "Zahlen Sie Betrag XYZ und wir stellen das Verfahren ein" grad bei älteren Mitmenschen hört man oft von solchen Maschen, nicht dass ich dir jetzt unterstellen möchte das du "Alt" bist aber ja, echter DHL Fahrer, echte Polizisten? Wer weiß... hat sich deine bessere Hälfte mal die Dienstausweise zeigen lassen? Und die Nummer von der die dich angerufen haben, hast du die mal Gegooglet ob das wirklich "Kripo" ist? Sehr Seltsam...



Wäre theoretisch auch möglich. Aber solange wir nicht wissen, um welche Beträge es sich handelt...
Ich denke bei 100 € oder so macht niemand so einen Aufwand.
VargBlod5. Mär

Ich tippe auf falsche Polizisten. Ist sicher ne Masche von wegen "Zahlen …Ich tippe auf falsche Polizisten. Ist sicher ne Masche von wegen "Zahlen Sie Betrag XYZ und wir stellen das Verfahren ein" grad bei älteren Mitmenschen hört man oft von solchen Maschen, nicht dass ich dir jetzt unterstellen möchte das du "Alt" bist aber ja, echter DHL Fahrer, echte Polizisten? Wer weiß... hat sich deine bessere Hälfte mal die Dienstausweise zeigen lassen? Und die Nummer von der die dich angerufen haben, hast du die mal Gegooglet ob das wirklich "Kripo" ist? Sehr Seltsam...



Nach der Nummer zu suchen bringt nichts, da man die Caller-ID faken kann. Sinnvoller ist mal bei der echten Polizei anzurufen und zu fragen was für Kasper die einem da vorbei geschickt haben.
dodo25. Mär

Wäre theoretisch auch möglich. Aber solange wir nicht wissen, um welche B …Wäre theoretisch auch möglich. Aber solange wir nicht wissen, um welche Beträge es sich handelt...Ich denke bei 100 € oder so macht niemand so einen Aufwand.


Naja Betrüger sagen dann unabhängig vom Betrag "Die Anzeige wird fallen gelassen wenn Sie XYZ zahlen"

lolnickname5. Mär

Nach der Nummer zu suchen bringt nichts, da man die Caller-ID faken kann. …Nach der Nummer zu suchen bringt nichts, da man die Caller-ID faken kann. Sinnvoller ist mal bei der echten Polizei anzurufen und zu fragen was für Kasper die einem da vorbei geschickt haben.



Ja genau, dass klingt Sinnig. Ich würde da auch Anrufen bei den echten Herrschaften.
VargBlod5. Mär

Naja Betrüger sagen dann unabhängig vom Betrag "Die Anzeige wird fallen g …Naja Betrüger sagen dann unabhängig vom Betrag "Die Anzeige wird fallen gelassen wenn Sie XYZ zahlen"


Naja es wurde ja nichts gezahlt, sondern die Pakete "angeblich" wieder zurückgeschickt,
bzw. von den angeblichen Polizisten und dem DHL Fahrer gleich wieder mitgenommen?
Jep, einfach mal bei der Polizei anrufen und das Ganze gegenchecken lassen.
Verfasser
tehq5. Mär

Du weißt schon, dass sich diesbezüglich die Rechtslage geändert hat und nu …Du weißt schon, dass sich diesbezüglich die Rechtslage geändert hat und nun auch die Polizei unter Umständen zwingende Vorladungen verschicken kann?@TE: du meinst die 25-/30-fach Punkte Aktion, oder? Bei der wäre mir unerklärlich, wie es, wenn die Abbuchung tatsächlich bei dir erfolgte, zu einer Anzeige einer unbeteiligten Person gekommen sein sollte. Andererseits kann das ja fast nicht der Zusammenhang gewesen sein. Die Aktion war doch erst Mittwoch (?) - Abbuchungen brauchen eine gewisse Zeit, bis sie verbucht werden, bis sie dem Kontoinhaber auffallen und dann auch, bis sie geklärt sind und Anzeige erstattet wird. Dann rechne auch nochmal die Bearbeitungszeit bei der Polizei/Justiz drauf. Kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass sich die Anzeige auf irgendwas im Umfeld der 25-/30-fach Punkte Aktion bezieht.


Genau die Aktion. Mir ist es auch zu schell, ist aber so.
Suppentasse5. Mär

Irgend etwas ist da faul. Die Polizei stoppt keine Pakete, schon gar …Irgend etwas ist da faul. Die Polizei stoppt keine Pakete, schon gar nicht, wenn sie jemanden Betrug nachweisen wollen. Denn dann wäre es ja nun versuchter, kein vollendeter. In der Vorladung bekommst du von denen auch keine Beweise präsentiert, das behalten die erstmal für sich. Sicher, dass du überhaupt mit echten Polizisten gesprochen hast? Sendungsverfolgung mal gecheckt, wo die Pakete gerade sind und den Händler mal kontaktiert


Ok, keine Beweise, sondern genaue Beschreibung, was mir vorgeworfen wird. Sicher kann ich natürlich nicht sein, am Freitag haben sie sich wohl ausgewiesen. Sendungsverfolgung - Empfänger unbekannt - an der Absender zurück.
lolnickname5. Mär

Die Geschichte klingt meiner Meinung nach echt komisch. Normalerweise …Die Geschichte klingt meiner Meinung nach echt komisch. Normalerweise schicken die dir eine Vorladung einfach per Brief und kommen nicht persönlich vorbei. Das nächste ist, dass die Polizei einfach nicht so schnell ist.


Ich würde es auch voll komisch finden, wenn es gerade nicht mir passieren würde
Chopin5. Mär

Kommt mir irgendwie auch etwas komisch vor:1. Die Rakuten-Aktion war am …Kommt mir irgendwie auch etwas komisch vor:1. Die Rakuten-Aktion war am Mittwoch, am Freitag steht die Polizei vor der Tür und die Auslieferung wurde gestoppt. Oder geht's hier um eine andere Aktion?2. Du hast per Paypal + Kreditkarten gezahlt. Von welchem Konto des Anzeigenden soll da abgebucht worden sein?3. Die Polizei hat auch die E-Mail von der ich die Bestellungen getätigt wurden, auch die Firmennamen etc. - Woher?


1. Genau, s. oben.
2. Das frage ich mich auch - Doppelabbuchung wegen eines technischen Fehlers??
3. Nicht mal die geringste Ahnung - Bestellbestätigungen an eine andere E-Mail geschickt??
Michalala5. Mär

Zum Tempo der Polizei:ich tippe auf den Unterschied Großstadt vs …Zum Tempo der Polizei:ich tippe auf den Unterschied Großstadt vs Dorfpolizei. In Dorf meiner Schwester könnte sowas ähnlich passieren; hier in Berlin würde das unter einem Stapel Papier für ein paar MOnate verschwinden ;)Je nach Ort und DIenststelle ist sowas nicht unrealistischoder Empathie ist einfach nicht deine Stärke


Landeshauptstadt
dodo25. Mär

Du hast also mehrere Bestellungen durchgeführt.Wieviele genau?Bei …Du hast also mehrere Bestellungen durchgeführt.Wieviele genau?Bei wievielen verschiedenen Händlern?Alle Bestellungen über rakuten?Bei wievielen hast du mit Kredikarte bezahlt und bei wievielen mit Paypal bezahlt?Um welche Beträge handelt es sich genau?Warum hast du verschiedene Bezahlmöglichkeiten gewählt?Hast du deine Kredikartenabrechnungen ebenfalls geprüft?Warum sind die Pakete zurückgeschickt worden und von wem?Du hast sie doch alle nachweislich bezahlt.Von wem wurde das Geld abgebucht bei dem anderen Typen? Paypal, Kredikartenunternehmen?Woher hat die Polizei deine E-Mails?[Bild]



6 Bestellungen, 3 verschiedene Händler, alles rakuten, 3 Paypal, 3 Kreditkarte, wegen Limit, direkt SMS-Bestätigungen durch KK, die Polizie konnte es wohl nicht vor Ort klären, daher haben die veranlasst, dass die Pakete nicht ausgeliefert werden, alle nachweislich bezahlt, die letzten Fragen kann ich nicht beantworten da keine Informationen.
val272835. Mär

Recht unwarscheinlich da ja erst die abbuchung häte bemerkt werden müssen d …Recht unwarscheinlich da ja erst die abbuchung häte bemerkt werden müssen dann anzeige gemacht werden bis die im system ist und zu der für dich zuständigen Dinststelle ist ........ dann noch den DHL fahrer abpassen. Sorry das klapt noch nicht einmal im TV. Und erst recht nicht bei einem kleine betrug.



Sorry, aber das hilft mir nicht weiter.
Suppentasse5. Mär

Und das ist trotzdem keine Erklärung, warum das zurückgeschickt wurde. Das …Und das ist trotzdem keine Erklärung, warum das zurückgeschickt wurde. Das kann weder die Polizei, noch der DHL Bote veranlassen. Erst recht nicht, wenn überhaupt nicht feststeht, wer hier wen betrogen hat und ob überhaupt.



Kann sein, ich bin auch sauer. Abgesehen von unnötigem Stress - alle Punkte wohl weg. Ich will auch hoffen, dass die Rückbuchungen bei mir landen...
noname9515. Mär

Ich glaube der TE hat gerade eine Freistunde und lacht sich mit seinen …Ich glaube der TE hat gerade eine Freistunde und lacht sich mit seinen Freunden krumm.Ist nur eine Theorie.



Na ja, schon 7 Jahre bei MD. Dafür hätte ich mir bestimmt ein neues Account zugelegt.
Waren das uniformierte Polizisten die da waren?
Bearbeitet von: "soulfly3" 5. Mär
Verfasser
kurtd5. Mär

Jep, einfach mal bei der Polizei anrufen und das Ganze gegenchecken lassen.


Ich warte den Brief ab.
VargBlod5. Mär

Ich tippe auf falsche Polizisten. Ist sicher ne Masche von wegen "Zahlen …Ich tippe auf falsche Polizisten. Ist sicher ne Masche von wegen "Zahlen Sie Betrag XYZ und wir stellen das Verfahren ein" grad bei älteren Mitmenschen hört man oft von solchen Maschen, nicht dass ich dir jetzt unterstellen möchte das du "Alt" bist aber ja, echter DHL Fahrer, echte Polizisten? Wer weiß... hat sich deine bessere Hälfte mal die Dienstausweise zeigen lassen? Und die Nummer von der die dich angerufen haben, hast du die mal Gegooglet ob das wirklich "Kripo" ist? Sehr Seltsam...


Das kann ich mir nicht vorstellen, ich soll nächste Woche Donnerstag mit Auszügen zur Polizeiwache, die Terminbestätigung kommt mit der Vorladung per Post.
CiCihua5. Mär

Troll ?


dich selbst
dodo25. Mär

Wäre theoretisch auch möglich. Aber solange wir nicht wissen, um welche B …Wäre theoretisch auch möglich. Aber solange wir nicht wissen, um welche Beträge es sich handelt...Ich denke bei 100 € oder so macht niemand so einen Aufwand.



dodo25. Mär

Naja es wurde ja nichts gezahlt, sondern die Pakete "angeblich" wieder …Naja es wurde ja nichts gezahlt, sondern die Pakete "angeblich" wieder zurückgeschickt, bzw. von den angeblichen Polizisten und dem DHL Fahrer gleich wieder mitgenommen?



Die Pakete hat meine Freundin nicht gesehen, auch nichts unterschrieben und natürlich nichts gezahlt.


soulfly35. Mär

Waren das uniformierte Polizisten die da waren?


Nein, Kripo.
Bearbeitet von: "Pendal" 5. Mär
Allein die Tatsache, dass die innerhalb von einem Tag tätig werden, ist sehr merkwürdig.
Auch komisch, dass die so schnell an all die Informationen gekommen sind.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler