ABGELAUFEN

Steam-Spiele ohne Client spielen?

Da ich mittlerweile ein bissl Angst um meine Spielebibliothek habe, würde ich gerne wissen, ob man die Spiele irgendwie auch ohne Steam starten kann.

Ich möchte das für den Fall wissen, dass ich mal gesperrt werden sollte, da ich oft Keys von Drittanbietern aktiviere. Da muss es doch irgendetwas geben (sowas wie einen No-CD-Crack für Steam). Da ich die Spiele gekauft habe, würde das ja allenfalls gegen die AGB von Steam verstoßen.

Über Google habe ich einen Beitrag gefunden, der eventuell hilfreich wäre. Leider wird er von meinem Antivirus blockiert, weshalb ich der Seite nicht ganz traue. Der Beitrag lautet: "How to make ANY game Nosteam/Standalone | Free Steam"

Vielleicht hat ja einer von euch einen Tipp für mich...

12 Kommentare

Wenn du gesperrt wirst, kannst du die Spiele weiter über Steam starten. Nur keine neuen mehr einlösen und keine Community funktionen mehr nutzen. Der Steam account wird NICHT gelöscht.

semsem123

Wenn du gesperrt wirst, kannst du die Spiele weiter über Steam starten. Nur keine neuen mehr einlösen und keine Community funktionen mehr nutzen. Der Steam account wird NICHT gelöscht.


Woher hast du die Info? Kann man dann immer noch alle bisherigen Spiele herunterladen? Denke mal nicht, oder?

Ergänzung:

Also Valve sieht das irgendwie anders.

Valve ist berechtigt, Ihr Benutzerkonto oder ein bestimmtes Abonnement/bestimmte Abonnements in den folgenden Fällen jederzeit zu löschen: a) Valve stellt generell die Bereitstellung von Abonnements für Abonnenten in einer vergleichbaren Situation ein, oder (b) Sie verstoßen gegen Bedingungen der vorliegenden Vereinbarung (einschließlich etwaiger Abonnementbedingungen oder Nutzungsrichtlinien).

Bearbeitet von: "mark-s" 12. September

semsem hat recht. das würde auch gegen deutsches recht verstoßen, da du die spiele ja gekauft hast. amazon hatte z.b. deswegen den zugang zu gekaufen filmen zum streamen wiederherstellen müssen, nachdem kundenkonten zuvor komplett gesperrt wurden.

so einfach ist das mit dem nocd crack nicht. du musst erst einmal die daten auslesen, die in den gepackten archiven sind. gibt da verschiedene tools. und dann kann man es mit einem "keks" versehen, ja. so kommt man wenigstens ohne probleme an die geolock-spiele wie sleeping dogs definitve edition oder wolfenstein :P

Bearbeitet von: "Drizzt" 12. September

Drizzt

semsem hat recht. das würde auch gegen deutsches recht verstoßen, da du die spiele ja gekauft hast. amazon hatte z.b. deswegen den zugang zu gekaufen filmen zum streamen wiederherstellen müssen, nachdem kundenkonten zuvor komplett gesperrt wurden.


Trotzdem findet man genug Nutzer, die meckern, weil alle gekauften Spiele weg sind. Irgendwie doof... ich habe gehofft, dass man irgendwie leicht ein Backup aller Spiele machen könnte.

Halt dich doch einfach an die AGB ...bester Tipp!!!111

Wieso genau sollte dich Steam sperren? Weil du G2A und Kosorten nutzt, um Keys zu kaufen?
Das ist kein Grund für eine Sperrung. Ich bin schon lange dabei und habe von sowas noch nie gehört.

Drizzt

semsem hat recht. das würde auch gegen deutsches recht verstoßen, da du die spiele ja gekauft hast. amazon hatte z.b. deswegen den zugang zu gekaufen filmen zum streamen wiederherstellen müssen, nachdem kundenkonten zuvor komplett gesperrt wurden.


ich finde die abhängigkeit auch nicht gut. habe daher noch nie ein spiel für steam gekauft. wenn es mal eins for free gibt, ok. ansonsten...nein, danke. bevorzuge gog.com, da DRM-frei.
Bearbeitet von: "Drizzt" 12. September

thomascanarias

Wieso genau sollte dich Steam sperren? Weil du G2A und Kosorten nutzt, um Keys zu kaufen?Das ist kein Grund für eine Sperrung. Ich bin schon lange dabei und habe von sowas noch nie gehört.


Na ja, es kann ja sein, dass manche Keys z. B. mit gestohlenen Kreditkarten gekauft wurden. Ich habe noch etwas recherchiert und glaube nun, dass Steam solche Spiele löscht, aber nicht die gesamte Bibliothek. Der Account wird wohl nur gesperrt, wenn man einen VPN zur Einlösung verwendet. Geschenke sollen bei Steam auch riskant sein, aber deshalb werden die einen hoffentlich nicht permanent sperren.

thomascanarias

Wieso genau sollte dich Steam sperren? Weil du G2A und Kosorten nutzt, um Keys zu kaufen?Das ist kein Grund für eine Sperrung. Ich bin schon lange dabei und habe von sowas noch nie gehört.

Geschenke sollen bei Steam auch riskant sein

Der Account wird wohl nur gesperrt, wenn man einen VPN zur Einlösung verwendet




Ich habe etwa 50 Gifts bei einer Bibliothek von etwa 1.500 Spielen, viele der Gifts aus Russland und Brasilien. Ich weiß nicht, was du dir da zusammenfabulierst, aber wieso soll das riskant sein? Ist es nicht.


Nein. Das ist generell verboten und es drohen Sanktionen, aber auch da habe ich noch nie von einer Accountsperrung gehört. Ich selbst nutze keinen VPN mit meinem Account, aber Freunde tun das und haben keine Probleme. Wäre mir aber auch zu riskant.

thomascanarias


Mag sein, dass die Forenbeiträge teilweise Quatsch sind... ich hoffe es zumindest.

Zum Thema Gifts liest man häufig so etwas:

I've had a game removed from my library and it was a gift (Arma 2 pack to be exact). It was two months after I bought and activated it. Losing the game was not the worst, my account was locked as well (no purchasing, trading etc) permanently. Yeah, I got a refund for the lost game, but the account was my problem. It took me two month of messaging to convince support to remove all limitations (as a one time gesture) after I promised to never purchase a gift again (they knew, someone chargebacked a big batch of games). They also said the next time my account will be permanently locked.



Zum Thema Accountsperrung habe ich folgendes Zitat von Valve gefunden:

You agree that you will not use IP proxying or other methods to disguise the place of your residence, whether to circumvent geographical restrictions on game content, to purchase at pricing not applicable to your geography, or for any other purpose. If you do this, we may terminate your access to your Account.



Also zumindest drohen sie mit einer Accountsperrung. Ob sie das dann auch durchsetzen, weiß man nicht.
Bearbeitet von: "mark-s" 12. September

Also zumindest drohen sie mit einer Accountsperrung. Ob sie das dann auch durchsetzen, weiß man nicht. [/quote]

Wenn du solche Panik hast, dann machs doch so wie ich: einen Hauptacc mit allem Wichtigen, den du pfleglich behandelst, und einen Nebenacc, mit dem du rumexperimentieren kannst. Damit bist du auf der sicheren Seite.

thomascanarias

Also zumindest drohen sie mit einer Accountsperrung. Ob sie das dann auch durchsetzen, weiß man nicht.



Wenn du solche Panik hast, dann machs doch so wie ich: einen Hauptacc mit allem Wichtigen, den du pfleglich behandelst, und einen Nebenacc, mit dem du rumexperimentieren kannst. Damit bist du auf der sicheren Seite.[/quote]
Gute Idee, danke

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. comtech Retoure nach !!1 1/2 Jahren!! zurück an den Kunden2732
    2. Krokojagd 2016126356
    3. Klaas Heufer - Umlauf - Autobiografie EXTENDED Version - für echte Fans66
    4. Faltrad zum Pendeln [Erfahrungen und Empfehlungen?]820

    Weitere Diskussionen