Kategorien

    [Steam] Steam Herbst-Sale: Termin steht, keine täglichen Angebote mehr oO

    Steam Autumn und Winter sale soll nun ohne täglichen Angebote auskommen ?

    Zitat Computerbild:

    Der Herbst zeigt sich aktuell von seiner finstersten Seite. Da kommt der Steam Herbst-Sale gerade recht, um die Stimmung aufzuhellen. Doch auch Valves Schnäppchen-Parade hat möglicherweise eine unschöne Überraschung im Gepäck: Die täglich wechselnden, besonders günstigen Tagesangebote fallen in diesem Jahr offenbar weg. Das zumindest legen Informationen nahe, die ein Fachmagazin aus Entwicklerkreisen aufgeschnappt haben will. Demnach läuft der große Herbst-Ausverkauf vom 25. November bis 1. Dezember 2015.

    Anders als in den Vorjahren sollen Spiele-Entwickler in diesem Jahr nur einen Rabatt-Preis für die gesamte Dauer der Aktion angeben. Zuvor habe Valve stets einen regulären Angebotspreis und einen für die noch günstigeren Tages- und Blitzdeals angefordert. Auf sie will der Steam-Betreiber dem Bericht zufolge künftig verzichten, um das Angebot für die Kunden überschaubarer zu machen. Eine offizielle Ankündigung des Herbst-Sales steht allerdings noch aus. Erweisen sich die Infos aus dem Bericht als korrekt, findet der Winter-Sale vom 22. Dezember 2015 bis 4. Januar 2016 statt und kommt ebenfalls ohne Tages-Schnäppchen aus.

    Quelle : computerbild.de/art…tml

    shacknews.com/art…les

    Beste Kommentare

    "...die ein Fachmagazin aus Entwicklerkreisen aufgeschnappt haben will...."
    steht doch schon seit einer Woche oder so bei reddit
    Das sind mir schon solche "Journalisten" bei (Computer)Bild

    6 Kommentare

    Macht vermutlich keinen großen Unterschied zu vorher. Passt doch?

    Jopp, diesmal ohne. Der Sale nimmt auch von Jahr zu Jahr ab.

    "...die ein Fachmagazin aus Entwicklerkreisen aufgeschnappt haben will...."
    steht doch schon seit einer Woche oder so bei reddit
    Das sind mir schon solche "Journalisten" bei (Computer)Bild

    Maerchensarg

    Jopp, diesmal ohne. Der Sale nimmt auch von Jahr zu Jahr ab.



    Liegt wohl eher daran, dass der Euro von Jahr zu Jahr abnimmt.;) Varoufakis brachte uns nach Micro-Trading auch noch nen schwachen Euro und wird letztendlich für den Untergang von Steam verantwortlich sein.


    *schwarzmalmodusoff*

    Tja, schade auch, dass auch Amazon.com hier sehr nachgelassen hat... ist nur noch ein trüber Schatten einst glanzvoller Tage

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Wieso macht Ebay nichts gegen Fakeangebote1313
      2. Zahnzusatzverischerung1014
      3. 2 Playstation 4 Pro zum Preis von einer bei Media Markt93212
      4. Lenovo P2 lädt sehr langsam411

      Weitere Diskussionen