eingestellt am 25. Nov 2021
Hallo zusammen,

nachdem ich auf der Steelseries Support-Seite kläglich versucht habe, irgendeinem Menschen mein Problem erklären zu können und ich keine Möglichkeit dafür finde, frage ich einmal hier nach:

Folgende Situation: USB Dongle am privaten Tower PC, Bluetooth Verbindung zum Arbeits Laptop. Wenn der Laptop an ist, der Tower aber aus, piept das Headset alle 5 Sekunden, als ob es irgendwelche Verbindungsprobleme hätte. Die Bluetooth-Verbindung funktioniert aber, es piept nur aus irgendwelchen Gründen dauerhaft. Wenn beide PCs gleichzeitig eingeschaltet sind, funktioniert es allerdings einwandfrei. Ich weiß gerade nicht mehr weiter. Die grundlegenden Supportschritte habe ich natürlich schon befolgt, reset, neu verbunden etc.

Vielleicht hat hier ja jemand eine ähnliche Situation und bei ihm funktioniert es wunderbar? PS: Natürlich ist das Headset geladen.
Zusätzliche Info
Sonstiges
Sag was dazu
2 Kommentare
  1. Avatar
    Ich habe soeben genau das gleiche Problem mit meinem Arctis 9 festgestellt. 2,4 Ghz Verbindung zum PC - Keine Probleme. Verbindung per Bluetooth zum Handy keine Probleme, piept aber alle paar Sekunden, da keine Verbindung zum PC per 2,4 GHZ besteht. Für eine Lösung wäre ich ebenfalls sehr dankbar.

    Viele Grüße
  2. Avatar
    Autor*in
    J_rw409.12.2021 16:51

    Ich habe soeben genau das gleiche Problem mit meinem Arctis 9 …Ich habe soeben genau das gleiche Problem mit meinem Arctis 9 festgestellt. 2,4 Ghz Verbindung zum PC - Keine Probleme. Verbindung per Bluetooth zum Handy keine Probleme, piept aber alle paar Sekunden, da keine Verbindung zum PC per 2,4 GHZ besteht. Für eine Lösung wäre ich ebenfalls sehr dankbar.Viele Grüße


    Ich konnte das Problem mit dem Support "lösen": Das Problem tritt auf, wenn der USB-Dongle Strom hat, aber der PC nicht eingeschaltet ist. Dann verbindet sich das Headset mit dem Dongle und piept dauernd, was eigentlich nicht so sein sollte. Der Support war auch verwundert und konnte das Problem angeblich nicht reproduzieren, hat mir aber einen Workaround vorgeschlagen. Ich konnte in meinem BIOS ErP einstellen, also dass das Motherboard die USB Ports stromlos schaltet, wenn der PC nicht eingeschaltet ist. Das ist bei meinem MB standardmäßig eingeschaltet und PC und Laptop hängen bei mir an der selben Schaltsteckdosenleiste. So funktioniert es für mich, wenn der PC aus ist (das Netzteil ja aber Strom hat), sind die USB-Ports jetzt stromlos und das Headset piept nicht mehr. Hat natürlich den Nachteil, dass man auch nichts mehr laden kann am ausgeschalteten Rechner, aber deswegen ist es in meinen Augen auch nur ein Workaround und keine echte Problemlösung. Ich hoffe, sie bringen da vielleicht mal ein Update heraus.
Dein Kommentar
Avatar
Diskussionen
Top-Händler