ABGELAUFEN

Steganos Online-Banking 2011 kostenlos *UPDATE2*

Admin
Update 2

JohnDoe1234 hat darauf hingewiesen, dass man sich gerade wieder die Software kostenlos sichern kann:


Der Haken fürs Newsletter-Abo muss nicht gesetzt bleiben.


Update 1

Carsten hat mich gerade darauf hingewiesen, dass jetzt alle nochmal eine Chance haben, die die letzte Aktion verpasst haben:


UPDATE 2

JohnDoe1234 hat darauf hingewiesen, dass man sich gerade wieder die Software kostenlos sichern kann:


Der Haken fürs Newsletter-Abo muss nicht gesetzt bleiben.


UPDATE 1

Carsten hat mich gerade darauf hingewiesen, dass jetzt alle nochmal eine Chance haben, die die letzte Aktion verpasst haben:


Ursprünglicher Artikel vom 12.06.2011:


Syndrom hat vorhin darauf hingewiesen, dass Steganos aktuell ihre Banking-Software auf Chip.de verschenkt:


Einfach mit der Emailadresse registrieren und man bekommt die Seriennummer und den Downloadlink zugemailed.


Die Software läuft unter Windows XP, Vista und 7 und unterstüzt zahlreiche Banken (Übersicht). Im Gegensatz zu z.B. Starmoney (gibt es leider nicht mehr kostenlos), geht es weniger um die Organisation und Übersicht, sondern vor allem darum größere Sicherheit durch Banking außerhalb des Browsers zu gewähren.


559444.jpg


Ursprüngliches UPDATE vom 21.07.2011:

125 Kommentare

Danke :-) Gleich mal laden...

danke :-)

das ding ist cool.... nur eine frage: wie kann ich es speichern, das ich nicht jedesmal die pin der konten eingeben muss?

Avatar

Anonymer Benutzer

Coole Sache!
Kurze Frage: Kann man sich die SN aufheben und das Produkt erst dann aktivieren, wenn man den Bedarft hat oder hat die SN nur eine Gültigkeit von 3 Wochen oder so?

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

gute Frage..

Du kannst die Serial eingeben wann du willst da der server die serial nicht überprüft

das ist ja praktisch ! super.

Sind solche Programme eig. sicherer als Browser-Banking? Speichert Ihr dort bedenkenlos Usernamen/Pin und evtl. sogar Tans ab? Wär mal schön, wenn jem. auf Besonderheiten beim Banking mit solchen Progr. was sagen könnte.
Danke!

Ach ja: Kann das Programm von Steganos was oder doch lieber ein anderes Produkt?

Das Programm ist sicher und benutzt eine höhere Verschlüsselung als die im Browser. Außerdem "telefoniert" das Programm nicht nach Hause und ist von den Banken zertifiziert.

Mist, die unterstützen nicht die Bank of Scotland, hat jemand die Daten für den Expertenmodus, so dass das doch geht?

Du kannst mit dem Programm die gleichen Dinge machen wie im Browser..
d.h.

- Einfache und Sammelüberweisungen
- Handyguthaben aufladen
- Gelder transferieren
- Kontoauszüge drucken (anpassbar)

Die beste Funktion für mich ist der Konto-Ticker, der automatisch mit Windows startet und in Echtzeit über Kontoeingänge auf dem Desktop informiert.
Die Handhabung ist einfacher gestaltet als zb bei VR-Banking und man spart sich viele Klicks.

@noob

du "hoffst", dass das Programm nicht nach Hause telefoniert!,

Wiso Mein Geld telefoniert auch nach Hause und informiert über neue Updates, was sich nicht deaktivieren lässt. Auch meine Hausbank hat mir eindringlich von der Nutzung solcher Banking-Software und Onlineservices, wie Onlineüberweisung-DE abgeraten, da die Weitergabe von Kontosensiblen Daten (Pin/TAN) an Dritte gegen die AGBs verstoßen!

Ein jüngst veröffentlichter Bericht hat z.B. gezeigt, dass Onlineüberweisung-DE gar nicht das Limit abruft, sondern alle verfügbaren Kontoumsätze und sie an den Server des Anbieters überträgt - Wobei man eh etwas Weich in der Birne sein muss, wenn man seine Pin/TAN bei einem privaten Anbieter im Internet nutzt!

Weiß jemand, ob die Lizenz unbegrenzt gültig ist? Oder läuft die nach einem Jahr ab?

was ist besser? starmoney oder das app?

@jonny: BoS wird fast nirgendwo unterstüzt :-( total ätzend

@patrick

Da gibts nen einsstellungsbutton und da gehst du auf Konten und da werden dann alle Konten angezeigt und du kannst auch die Pin eingeben, damit sie nicht jedes Mal abgefragt wird.

juhu..dann

Leider Kann ich aus irgendeinem Grund beim Ticker nicht meine Kreditkarte (DKB) anklicken...weiß jemand warum?



Jonny: Mist, die unterstützen nicht die Bank of Scotland, hat jemand die Daten für den Expertenmodus, so dass das doch geht?


BOS geht hier ebenso wenig wie bei Starmoney ;-)

steganos.com/de/…te/

Ich hab das Programm nun auch mal ausprobiert...
Jedoch kann ich beim PayPalKonto lediglich "Auszüge" anschauen und keine Überweisungen tätigen.. Und ein anderes Konto lässt sich nicht regsitrieren weil es sagt das es scheinbar falsche Angaben sind.
Wenn es alles funktioniert ist es aber bestimmt ein super Programm.

@ Michael:
Hab mich zwar noch nicht damit beschäftigt, aber find deine Bedenken ziemlich plausibel.

@ alle:
Bedeutet denn die Zertifizierung durch die Banken, dass Steganos bzgl. der Vertrauenswürdigkeit so weit hochgestuft wird, dass sie quasi nicht mehr als "Dritte" angesehen wird, s.d. im (aus der Nutzung der Software resultierenden) Schadensfall keine Nachteile bei der Entschädigung entstehen?

Vereinfachtes Login und höhere Verschlüsselung hin oder her, es steht & fällt doch alles mit der Vertrauenswürdigkeit von Steganos in den Augen der verwendeten Banken??
Bitte um Kommentierung, falls ich hier was falsch sehe

Schade kein Paypal.
Wäre fürs Netbook schön gewesen.

ich bin zwar noch nicht sicher, wegen der Sicherheit, aber ist schon witzig. Vor allem das Geräusch, wenn man was überweist

Avatar

Anonymer Benutzer

und für Mac?

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016



Dkgermany: und für Mac?


gibt sicher für ein paar euro ne app dafür. inkl. datenroaming über apple

Informiert euch, bevor ich euer Bankkonto einrichtet!

Weil "PIN" anscheinend nicht "PIN" bedeutet ist nun mein Konto vorrübergehend gesperrt.

Hallo Dkgermany,

auf dem Mac verwende ich Pecunia. Google das mal. Das ist zwar noch ganz am Anfang, kann aber schon einiges und verschafft eine super Übersicht.

Gruß
Felix



Dkgermany: und für Mac?



mandre: Informiert euch, bevor ich euer Bankkonto einrichtet!Weil “PIN” anscheinend nicht “PIN” bedeutet ist nun mein Konto vorrübergehend gesperrt.



Ja, da geht es um deine Online-PIN...



Felix: Hallo Dkgermany,auf dem Mac verwende ich Pecunia. Google das mal. Das ist zwar noch ganz am Anfang, kann aber schon einiges und verschafft eine super Übersicht.Gruß
Felix


Danke Felix, dann brauche ich nicht immer VMware anschmeißen :-)

Funktioniert trotzdem nicht ... Also die PIN/das Kennwort vom Onlinebanking.



gummie:
Ja, da geht es um deine Online-PIN…

Zwei meiner drei Bankkonten werden nicht unterstützt daher für mich leider nutzlos. Schade!



Anton: Immer noch erste Sahne: microsoft money mit HBCI Modulde.wikipedia.org/wik…ney



Jaja und das ganze machst du per BTX; ich weiß schon.

würde mich auch mal interessieren ob die software unter drittanbieter fällt oder nicht weil sie von vielen banken zertifiziert wurde

Mal davon abgesehen, dass es sofortueberweisung.de heißt.
Sollte man die Aussagen der Banken nicht immer ernst nehmen.

Natürlich raten, gerade die großen von alternativen ab.
Können die doch mit alternativen kein zusätzliches Geld mehr verdienen, wie mit giropay, StarMoney/VR Banking ;).

Das man bei StarMoney genauso einer privaten Firma, seine Daten anvertraut. Zeigt doch was die Banken wirklich wollen ;).



Michael: @noobdu “hoffst”, dass das Programm nicht nach Hause telefoniert!,Wiso Mein Geld telefoniert auch nach Hause und informiert über neue Updates, was sich nicht deaktivieren lässt. Auch meine Hausbank hat mir eindringlich von der Nutzung solcher Banking-Software und Onlineservices, wie Onlineüberweisung-DE abgeraten, da die Weitergabe von Kontosensiblen Daten (Pin/TAN) an Dritte gegen die AGBs verstoßen!Ein jüngst veröffentlichter Bericht hat z.B. gezeigt, dass Onlineüberweisung-DE gar nicht das Limit abruft, sondern alle verfügbaren Kontoumsätze und sie an den Server des Anbieters überträgt–Wobei man eh etwas Weich in der Birne sein muss, wenn man seine Pin/TAN bei einem privaten Anbieter im Internet nutzt!

Avatar

Anonymer Benutzer

Würde mich auch interessieren!



Jonny: Scotla

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016
Avatar

Anonymer Benutzer

Datenfür die Bank-of-Scotland. Weiß wer wie das geht?



Jonny: Mist, die unterstützen nicht die Bank of Scotland, hat jemand die Daten für den Expertenmodus, so dass das doch geht?

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

@Santa & @jackykraft

(1) Den Status eines Drittanbieters verliert das Produkt "Onlinebanking-Software" nicht egal ob es zertifiziert wurde oder nicht! Ein Zertifikat ist nur eine Art Wisch, dass man es nutzen kann, jedoch ist die Risikolage weiterhin ungeklärt! Die AGBs von WisoMeinGeld waren seinerzeits recht deutlich: Du gehst ein "Vertragsverhältnis" mit der Firma ein und überträgst deine Daten an "diese" Firma, die die eingegebenen Daten dann auf Plausibilität hin (auf deren Servern) überprüft und anschließend die Überweisung (via API) in Form eines Auftrages von deren Servern an deine Bank weitervermittelt. Dabei ist es unerheblich, ob der Drittanbieter im Endeffekt ein Mensch oder eine Maschine ist!

(2) Für viele von euch mag das "Übertrieben" schizo klingen, doch habt ihr euch mal mit den neuen EU-Überweisungsdaten auseinandergesetzt? Wenn wir bald zwangsweise die neuen Kontoinformationen nutzen müssen, sind Fehler (Rechtschreibfehler/Zahlendreher) vorprogrammiert. Ihr habt "Juristisch" nicht das Recht, eine ordnungsgemäß durchgeführte Überweisung zurückbuchen zu lassen. Ich weiss das, weil ich vor einiger Zeit einem eBay-Betrüger aufgesessen bin und meine Bank sich weigerte, die Überweisung zu stornieren, da für sie keine Veranlassung bestand!

(3) An wen wendet ihr euch im Falle einer "falsch" ausgeführten Überweisung? An eure Hausbank oder an z.B. Steganos, weil die Software keine Plausibilitätsprüfung zwischen den Empfängerdaten durchgeführt hat? Was, wenn ein Hacker die Software manipuliert und euch eine geschönte Ansicht angeboten wird?

Das Problem ist nicht, ob ihr der Software vertrauen wollt, sondern ob ihr der Software vertrauen könnt? Sony, kein kleines Unternehmen sonderne in Globalplayer, hat seine Kundeninformationen, samt Kreditkartendaten "unverschlüsselt" auf ihren Servern abgelegt und Datenschutz-Intentionen werden i.d.R. nach einem "Datenskandal" gefordert und da ists dann zu spät!

Ja Erstmal Serial sichern und weitereKommentare verfolgen



Michael: @noobdu “hoffst”, dass das Programm nicht nach Hause telefoniert!,Wiso Mein Geld telefoniert auch nach Hause und informiert über neue Updates, was sich nicht deaktivieren lässt. Auch meine Hausbank hat mir eindringlich von der Nutzung solcher Banking-Software und Onlineservices, wie Onlineüberweisung-DE abgeraten, da die Weitergabe von Kontosensiblen Daten (Pin/TAN) an Dritte gegen die AGBs verstoßen!Ein jüngst veröffentlichter Bericht hat z.B. gezeigt, dass Onlineüberweisung-DE gar nicht das Limit abruft, sondern alle verfügbaren Kontoumsätze und sie an den Server des Anbieters überträgt–Wobei man eh etwas Weich in der Birne sein muss, wenn man seine Pin/TAN bei einem privaten Anbieter im Internet nutzt!



Sicher verstößt die Nutzung von Online-Seiten, auf denen man seine Online Banking Zugangsdaten eingibt, gegen jede vernünftige AGB einer deutschen Bank.
Aber eine Bank, die vor der Benutzung von HBCI/FinTS-Bankingsoftware warnt oder davon abrät, die ist echt weich im Kopf. Und da die Bank keinen Kopf in diesem Sinne hat, liegt es wohl am Berater.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Fifa 18 wo schon erhältlich?810
    2. Fifa 18 Ronaldo Edition offline kaufen möglich?22
    3. Neuvertrag Mobilfunk, o2 oder Telekom-Rückgewinnung22
    4. [Sammelthread] Steam Giveaways Links28931

    Weitere Diskussionen