Stepstone Gehaltsreport 2020 - Aktuelle Übersicht der Gehälter von Fach- und Führungskräften

52
eingestellt am 11. Mär
Auch dieses Jahr ist es wieder soweit:

Der jährliche Gehaltsreport zeigt uns, wie gut oder schlecht wir verdienen....
Egal, hauptsache es gibt genügend Dealz

Hier der Link zur pdf:

Stepstone Gehaltsreport 2020


Für den Gehaltsreport 2020 wurden Gehälter von rund 128.000 Fach- und Führungskräften analysiert, die im Zeitraum von Oktober 2018 bis Oktober 2019 erhoben wurden. Der StepStone Gehaltsreport zeigt die durchschnittlichen Gehälter für Fach- und Führungskräfte, aufgeteilt nach Berufsfeld, Region, Branche und Berufserfahrung. Bei der Auswertung wurden aus Gründen der Vergleichbarkeit nur die Angaben derjenigen Umfrageteilnehmer berücksichtigt, die in Vollzeit arbeiten
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

Beste Kommentare
frilud11.03.2020 12:43

Mich würden eher die Nettogehälter interessieren..

25321875-MyTmK.jpg
Radiohead11.03.2020 16:12

Ich kannte mal jemanden, der hatte mehrere 1000 Leute unter sich und hat …Ich kannte mal jemanden, der hatte mehrere 1000 Leute unter sich und hat nicht mal 2.000 € netto verdient.


Pornodarsteller?
52 Kommentare
Dadurch bekomme ich auch nicht mehr Gehalt
Die Statistik macht mich traurig
Weiß garnicht wie diese Durchschnitte entstanden sind
Da fehlen mir Infos.... auf 12 gehälter oder 13 runtergerechnet? 35 oder 40 Stunden ? Oder Jahresgehalt egal zu welchen Bedingungen?
Führungskraft ohne Personalverantwortung ist wie Bier ohne Alkohol, oder Gazoz ohne Kohlensäure.
Top, alles richtig gemacht!
Dieses PDF hat mir den Tag versaut.
Vermisse die Einkünfte der MD-Experten in dem Report^^
Yeah. Egoboost
KS_Waschbär11.03.2020 12:15

Da fehlen mir Infos.... auf 12 gehälter oder 13 runtergerechnet? 35 oder …Da fehlen mir Infos.... auf 12 gehälter oder 13 runtergerechnet? 35 oder 40 Stunden ? Oder Jahresgehalt egal zu welchen Bedingungen?



Ist doch wurst, ob 12 oder 13 Gehälter.
nafspa1211.03.2020 12:32

Ist doch wurst, ob 12 oder 13 Gehälter.



Naja ich meinte auch eher auf 12 Gehälter runtergerechnet.
also verdient mit 13 Gehältern 52000€ also mit 12 Gehältern 48000 also wird 48000 in die Statistik genommen.
Daher fehlt mir etwas die Grundlage zur Statistik
Kohle hin oder her. Eine ausgewogenen Work-Life Balance ist auch wichtig ;-)
Was bringt die Kohle wenn man sie nicht ausgeben kann
Mich würden eher die Nettogehälter interessieren..
KS_Waschbär11.03.2020 12:39

Naja ich meinte auch eher auf 12 Gehälter runtergerechnet.also verdient …Naja ich meinte auch eher auf 12 Gehälter runtergerechnet.also verdient mit 13 Gehältern 52000€ also mit 12 Gehältern 48000 also wird 48000 in die Statistik genommen.Daher fehlt mir etwas die Grundlage zur Statistik


Du hast es doch selbst schon gesagt: Jahresbruttogehalt, egal zu welchen Bedingungen. Da spielt es tatsächlich keine Rolle, ob mit 12 oder 13 Gehältern. Ich muss bei mir auch das Weihnachtsgeld einrechnen, um auf meinen Jahresbruttowert zu kommen, daher ist es für die Statistik vollkommen unerheblich.

Allerdings stimme ich dir zu, dass hier ein paar sinnvolle Statistiken fehlen. Die pauschale Aussage, dass jemand 60k € im Jahr verdient, sagt halt zunächst nicht viel aus. Im Gehaltsreport geht es aber leider nur um eben dieses, das Gehalt. Ich finde den Report zwar mal kurz ganz interessant, aber um ein tatsächliches Bild davon zu bekommen, ob ICH nun in der Gesamtheit meiner Weltsicht im Durchschnitt liege oder nicht, dabei ist der Report mal wieder vollkommen am Ziel vorbei.

4naloCannibalo11.03.2020 12:39

Kohle hin oder her. Eine ausgewogenen Work-Life Balance ist auch wichtig …Kohle hin oder her. Eine ausgewogenen Work-Life Balance ist auch wichtig ;-)Was bringt die Kohle wenn man sie nicht ausgeben kann


Das!

frilud11.03.2020 12:43

Mich würden eher die Nettogehälter interessieren..


Das macht dann aber auch wieder keinen besonders großen Sinn, weil die Lebensumstände nicht bekannt sind. Verdient da jetzt gerade die Mutti mit zwei Kindern, die nebenher in ihrem Steuerklasse 5 Job arbeitet, der Vollblutentwickler in StKl 1 oder der Projektmanager mit StKl 3, der seine Kinder nie sieht?
Bearbeitet von: "Henkli" 11. Mär
KS_Waschbär11.03.2020 12:39

Naja ich meinte auch eher auf 12 Gehälter runtergerechnet.also verdient …Naja ich meinte auch eher auf 12 Gehälter runtergerechnet.also verdient mit 13 Gehältern 52000€ also mit 12 Gehältern 48000 also wird 48000 in die Statistik genommen.Daher fehlt mir etwas die Grundlage zur Statistik


Da wird das Jahresgehalt abgefragt. Wie sich die Jahressumme zusammensetzt, ist unerheblich. Da brauche ich keine theoretischen 12 Gehälter ausrechnen, wenn ich 13,x Gehälter plus Erfolgsbeteilung plus ... bekomme, am Jahresende sind nämlich dann nicht die 12 Gehälter, sondern die andere Summe drauf.
frilud11.03.2020 12:43

Mich würden eher die Nettogehälter interessieren..


Ist von zu vielen Faktoren abhängig. Verheiratet sein kann locker direkt mal mehrere Tausend Euro mehr sein.
Avatar
GelöschterUser993991
frilud11.03.2020 12:43

Mich würden eher die Nettogehälter interessieren..



Trollst Du?
frilud11.03.2020 12:43

Mich würden eher die Nettogehälter interessieren..

25321875-MyTmK.jpg
Danke für diesen mehr oder weniger gehaltvollen Beitrag
frilud11.03.2020 12:43

Mich würden eher die Nettogehälter interessieren..



Ich habe nur geschrieben, dass es mich interessieren würde. Ich weiß, dass die Abgaben je nach den Lebensumständen variieren.
Trotzdem habe ich weiterhin Interesse zu erfahren, was am Ende durchschnittlich bei dem Arbeitnehmer ankommt
Bearbeitet von: "frilud" 11. Mär
frilud11.03.2020 13:15

Trotzdem habe ich weiterhin Interesse zu erfahren, was am Ende …Trotzdem habe ich weiterhin Interesse zu erfahren, was am Ende durchschnittlich bei dem Arbeitnehmer ankommt mehr



over 9000
Bearbeitet von: "Baroenchen" 11. Mär
Nicht so wirklich aussagekräftig diese Durchschnittswerte - da wird der kleine Mann schöne klein gehalten...

Die interessanten Jobs werden aber halt auch nicht über Stepstone gehandelt.
nafspa1211.03.2020 12:32

Ist doch wurst, ob 12 oder 13 Gehälter.



finde ich nicht^^
Mir reicht mein Hartz4. Gruß aus Teneriffa
25322544-kyhAM.jpg
4naloCannibalo11.03.2020 12:39

Kohle hin oder her. Eine ausgewogenen Work-Life Balance ist auch wichtig …Kohle hin oder her. Eine ausgewogenen Work-Life Balance ist auch wichtig ;-)Was bringt die Kohle wenn man sie nicht ausgeben kann



Muss ja jeder selbst wissen... und der Stepstone Report geht erstmal nur ums Gehalt.
Hatte 12 Jahre Führungsverantwortung von über 150 MA und noch nicht mal die Hälfte von den Bruttolohn der mir in der Tabelle angezeigt wird. Ich liebe diese Durchschnittswerte.
Danke , Tag gelaufen mit 2600€ Brutto
Bedman11.03.2020 15:37

Hatte 12 Jahre Führungsverantwortung von über 150 MA und noch nicht mal d …Hatte 12 Jahre Führungsverantwortung von über 150 MA und noch nicht mal die Hälfte von den Bruttolohn der mir in der Tabelle angezeigt wird. Ich liebe diese Durchschnittswerte.


Kann doch der Durschnittswert nichts dafür, dass Du Dich hast abziehen lassen...
nomoney11.03.2020 13:59

Mir reicht mein Hartz4. Gruß aus Teneriffa [Bild]



incl Corona?
Bedman11.03.2020 15:37

Hatte 12 Jahre Führungsverantwortung von über 150 MA und noch nicht mal d …Hatte 12 Jahre Führungsverantwortung von über 150 MA und noch nicht mal die Hälfte von den Bruttolohn der mir in der Tabelle angezeigt wird. Ich liebe diese Durchschnittswerte.



Ich kannte mal jemanden, der hatte mehrere 1000 Leute unter sich und hat nicht mal 2.000 € netto verdient.
nomoney11.03.2020 13:59

Mir reicht mein Hartz4. Gruß aus Teneriffa [Bild]



Liebe/r Leistungbezieher/in

wir sehen uns beim nächsten Gespräch im Jobcenter am 16.03.2020 in ihrer örtlichen Arbeitsagentur
Radiohead11.03.2020 16:12

Ich kannte mal jemanden, der hatte mehrere 1000 Leute unter sich und hat …Ich kannte mal jemanden, der hatte mehrere 1000 Leute unter sich und hat nicht mal 2.000 € netto verdient.


Pornodarsteller?
jannie91111.03.2020 16:44

Liebe/r Leistungbezieher/inwir sehen uns beim nächsten Gespräch im J …Liebe/r Leistungbezieher/inwir sehen uns beim nächsten Gespräch im Jobcenter am 16.03.2020 in ihrer örtlichen Arbeitsagentur


Wo war der Deal nochmals mit der online AU?
Radiohead11.03.2020 16:12

Ich kannte mal jemanden, der hatte mehrere 1000 Leute unter sich und hat …Ich kannte mal jemanden, der hatte mehrere 1000 Leute unter sich und hat nicht mal 2.000 € netto verdient.


So viel hatte ich 11 Jahre lang nicht mal Brutto.
nafspa1211.03.2020 16:10

Kann doch der Durschnittswert nichts dafür, dass Du Dich hast abziehen …Kann doch der Durschnittswert nichts dafür, dass Du Dich hast abziehen lassen...


Hat nichts mit abziehen zu tun. Mehr verdient man wo ich wohne nicht. Gehaltsverhandlungen waren zwecklos. Für den Posten gab es EINE feste Gehaltsstufe und mehr war nicht drin.
Bei den "normalen" Mitarbeitern hat auch jeder das gleiche bekommen. Egal ob gestern angefangen oder schon 10 Jahre dabei. Gleiche Arbeit gleicher Lohn.
Bearbeitet von: "Bedman" 12. Mär
Bedman11.03.2020 19:27

So viel hatte ich 11 Jahre lang nicht mal Brutto.


Schulzeit gilt nicht
Bedman11.03.2020 19:31

Hat nichts mit anziehen zu tun. Mehr verdient man wo ich wohne nicht. …Hat nichts mit anziehen zu tun. Mehr verdient man wo ich wohne nicht. Gehaltsverhandlungen waren zwecklos. Für den Posten gab es EINE feste Gehaltsstufe und mehr war nicht drin.Bei den "normalen" Mitarbeitern hat auch jeder das gleiche bekommen. Egal ob gestern angefangen oder schon 10 Jahre dabei. Gleiche Arbeit gleicher Lohn.


Na, ein wenig Flexibilität beim Wohnort gehört da halt auch dazu. Es ist ja nicht so, als ob Du dafür ans Ende der Welt ziehen müsstest. Und das die großen Gehaltssprünge meist nur beim Wechsel des Arbeitgebers drin sind, sollte man als Führungsperson von 150 Personen eigentlich wissen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler