Steuererklärung für meine verwitwete Mutter - ist sie nun Person A?

4
eingestellt am 30. Aug 2017
Ich hoffe die knackige Überschrift zieht jemanden mit Ahnung an.

In diesem Jahr ist mein Stiefvater verstorben, meine Mutter hat nun den Spaß am Hals mit der Steuer, den ich ihr nun abnehmen möchte, nur wäre da die Frage ob im letzten Steuerjahr, wenn sie nun einziger Ansprechpartner ist, auch sie Person A ist?

Gleiche Frage für dieses Steuerjahr schonmal vorab, sollte es da einen Unterschied geben.

Vielen Dank im Voraus!
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Sie ist weiterhin Ehefrau. Nötigenfalls Vollmacht zur Bescheidzustellung an deine Mutter mit Abgabe der Sterbeurkunde. Ab Steuerjahr 2018 müsste sie dann allein in die Formulare, wo es für Person A auch das Feld "verwitwet seit..." gibt.

Die beim Finanzamt sind übrigens auch nette Menschen und erklären dir das, wenn du nachfragst.
Bearbeitet von: "sonygucker" 30. Aug 2017
4 Kommentare
Sie ist weiterhin Ehefrau. Nötigenfalls Vollmacht zur Bescheidzustellung an deine Mutter mit Abgabe der Sterbeurkunde. Ab Steuerjahr 2018 müsste sie dann allein in die Formulare, wo es für Person A auch das Feld "verwitwet seit..." gibt.

Die beim Finanzamt sind übrigens auch nette Menschen und erklären dir das, wenn du nachfragst.
Bearbeitet von: "sonygucker" 30. Aug 2017
sonygucker30. Aug 2017

Sie ist weiterhin Ehefrau. Nötigenfalls Vollmacht zur Bescheidzustellung …Sie ist weiterhin Ehefrau. Nötigenfalls Vollmacht zur Bescheidzustellung an deine Mutter mit Abgabe der Sterbeurkunde. Ab Steuerjahr 2018 müsste sie dann allein in die Formulare, wo es für Person A auch das Feld "verwitwet seit..." gibt.Die beim Finanzamt sind übrigens auch nette Menschen und erklären dir das, wenn du nachfragst.


Glaube ich gerne, aber ich wollte heute Abend einfach noch was schaffen und die Frage ist ja im Grunde grundlegend für alle Formulare die die Software so abklopft.

Ganz lieben Dank!
2017 Ehegatten - bitte nicht die Personen tauschen!
2018 Person A, im Bescheid darauf achten, dass für 2018 auch der Splittingtarif angewandt wird.
Ab 2019 dann Grundtarif sofern sich am Status nichts ändert.
notfalls beim lohnsteuerhilfeverein nachfragen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler