Steuererklärung Prämie/Auszahlung

17
eingestellt am 27. Mai
Hallo Mydealzer,
ich brauche mal eure HILFE :
Unszwar hab ich im januar 2017 250 Euro Prämie von der Commerzabank für die Eröffnung der Girokontos.

Im Sommer 2017 hab ich von Preisbörse24 450 Euro Auszahlung für einen Handyvertrag bekommen

Wie trage ich die Sachen nun in die Steuererklärung ein?
Gibt es eine Freibetrag?

Vielen Dank für eure Hilfe
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Der ehrlichste mydealzer
Bearbeitet von: "bastmast89" 27. Mai
17 Kommentare
Der ehrlichste mydealzer
Bearbeitet von: "bastmast89" 27. Mai
Scheiß auf Steuerberater & Co. Dafür hast du Mydealz!
Also bei mir funktioniert Google...
Schick mir die 700€. Dann brauchst du dir keine weiteren Gedanken machen.
überhaupt nicht angeben!

Dir droht maximal lebenslänglich
Hier ein hilfreicher Link: steuerazubi.com/neu…ung

Die Prämie aus dem Handyvertrag hast du aber wahrscheinlich ja nur erhalten, weil du eine (die Prämie übersteigende) Zahlungsverpflichtung eingegangen bist. Die sollte dann eigentlich steuerfrei sein.
Ich werf mich weg.
Verfasser
nomoneyvor 1 h, 27 m

Ich werf mich weg.


Wieso ?
Du hast Shoop noch vergessen.
Bearbeitet von: "6hellhammer6" 27. Mai
Verfasser
jk222vor 2 h, 20 m

Weil du überhaupt nichts angeben musst.


Echt jetzt ?
kopf-->tisch
Natürlich sind diese anzugeben!
§ 22 Satz 1 Punkt 3 EStG.

Wobei unterschieden werden muss, wie die Auszahlung zustande kommt.
Zeitungsabo für 50 € und 45 € Cashback (z. B. Shoop) = Steuerfrei, da du keinen Gewinn erzielt hast, sondern ein Rabatt durch einen Dritten gewährt wurde.

Kontoeröffnung mit 200 € Prämie nur steuerfrei wenn im kompletten Jahr unter 256 €.
@markus0815

Und wenn man mit 18 noch bei seinen Eltern wohnt und einen eigenen TV hat, auch SOFORT bei der GEZ melden.

bajuffevor 20 m

@markus0815 Und wenn man mit 18 noch bei seinen Eltern wohnt und einen …@markus0815 Und wenn man mit 18 noch bei seinen Eltern wohnt und einen eigenen TV hat, auch SOFORT bei der GEZ melden.


Das ist doch längst überholt, seitdem die Abgabe nur noch pro Haushalt zu zahlen ist.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler