[S]Tip beim Küchenkauf

19
eingestellt am 14. Jul 2017
Hallo in die Runde, da wir in ca. 2 Monaten eine neue Küche benötigen, wollte ich nachfragen ob nicht jemand noch Tips hat die ich noch nicht kenne.

Bei den letzten beiden malen sind wir in ein Möbelhaus gegangen und haben ein Küche planen lassen. Da kam man dann nach Rabatt bei x € raus. Dann haben wir gesagt das das entsprechen y € über unserem Budget ist, worauf man dann meistens eingestiegen ist. Danach ins Auto zum nächsten Möbelhaus, Küchenmodell und Front Griffe genannt, Arbeitsplatte und ungefähre Aufteilung.

Preis eis des anderen Hauses genannt und meist noch mal 5-10% gespart.

Am Emde haben wir das dann meist noch ohne Geräte rechnen lassen und uns nur die Blenden liefern lassen.

Nsch meiner Erfahrung sind Ausstellungsküchen teurer es sei denn sie passen 1:1.

Jemand andere ideen um noch den einen oder anderen € zu sparen?

Zusätzliche Info
Gesuche
19 Kommentare
Kauf eine Gebrauchte und plane Budget für einen Schreiner, Abbau und Transport ein.
Hab gerade meine 3 Jahre alte Küche ca. 70% unter Neupreis verkauft.
Mehr Schnäppchen geht kaum

Es gibt ständig neue Inserate, Verkauf wegen Umzug...
Meine nächste Küche wird auch eine Gebrauchte.
Bearbeitet von: "DA_HP" 14. Jul 2017
Habe ich auch schon überlegt, ich habe meine gebrauchte für 70% vom neupreis verkauft nach 5 Jahren und 2 Umzügen. Wer kann sowas abbauen und transportieren? schreiner? Das kostet doch bestimmt hunderte Euro
Klar kostet das hunderte Euro.
Meine Küche wurde mir im März von zwei Mann aufgebaut. Die haben von 10:00h bis 22:00h durchgearbeitet.
Setze mal günstige 40€ / Mann und Stunde an, dann haste die Kosten.
Trotzdem insgesamt noch deutlich billiger als neu kaufen.
Die Küchenbranche ist eine Mafia, nichts anderes. Für Sperrholzmöbel werden Fantasiepreise und für die Geräte UVPs aufgerufen. Darauf gibt's dann noch großzügig 20% Rabatt und man löhnt trotzdem noch die Hälfte mehr als für die gleichen Geräte aus dem Netz.
therealpink14. Jul 2017

Klar kostet das hunderte Euro.Meine Küche wurde mir im März von zwei Mann a …Klar kostet das hunderte Euro.Meine Küche wurde mir im März von zwei Mann aufgebaut. Die haben von 10:00h bis 22:00h durchgearbeitet.Setze mal günstige 40€ / Mann und Stunde an, dann haste die Kosten.Trotzdem insgesamt noch deutlich billiger als neu kaufen.Die Küchenbranche ist eine Mafia, nichts anderes. Für Sperrholzmöbel werden Fantasiepreise und für die Geräte UVPs aufgerufen. Darauf gibt's dann noch großzügig 20% Rabatt und man löhnt trotzdem noch die Hälfte mehr als für die gleichen Geräte aus dem Netz.




Ist das nicht überall so ?
therealpink14. Jul 2017

Klar kostet das hunderte Euro.Meine Küche wurde mir im März von zwei Mann a …Klar kostet das hunderte Euro.Meine Küche wurde mir im März von zwei Mann aufgebaut. Die haben von 10:00h bis 22:00h durchgearbeitet.Setze mal günstige 40€ / Mann und Stunde an, dann haste die Kosten.Trotzdem insgesamt noch deutlich billiger als neu kaufen.Die Küchenbranche ist eine Mafia, nichts anderes. Für Sperrholzmöbel werden Fantasiepreise und für die Geräte UVPs aufgerufen. Darauf gibt's dann noch großzügig 20% Rabatt und man löhnt trotzdem noch die Hälfte mehr als für die gleichen Geräte aus dem Netz.




Die Küchen in meinem Preisniveau kosten als quasi Neuzustand ca. 2000 weniger als im Küchenstudio.

Wenn ich jetzt noch den Umbau rechne + evtl. neue Arbeitsplatt + dies und das, davon abgesehen das ich momentan keinen kenne der so einen Umbau macht, spare ich nicht wirklich etwas
S4sch414. Jul 2017

habe meine gebrauchte für 70% vom neupreis verkauft


DA_HP14. Jul 2017

Hab gerade meine 3 Jahre alte Küche ca. 70% unter Neupreis verkauft.


finde den Unterschied...

Wer 70% vom Neupreis zahlt, will unbedingt diesen Oldtimer haben, sonst lohnt das ganze Gebaue nicht mehr...

Bei 70% unter Neupreis (also 30% vom) sieht das schon etwas anders aus.
KR0K0F4NT15. Jul 2017

finde den Unterschied...Wer 70% vom Neupreis zahlt, will unbedingt diesen …finde den Unterschied...Wer 70% vom Neupreis zahlt, will unbedingt diesen Oldtimer haben, sonst lohnt das ganze Gebaue nicht mehr...Bei 70% unter Neupreis (also 30% vom) sieht das schon etwas anders aus.



Ich denke jeder weiß was er geschrebrn hat. Aber das man eine 6000€ Küche für 1800€ verkauft kann ich nicht verstehen, deshalb auch mein einwurf Das ich unsere für fast 3000€ losgeworden bin bei 4500€ neupreis
S4sch415. Jul 2017

Ich denke jeder weiß was er geschrebrn hat. Aber das man eine 6000€ Küche f …Ich denke jeder weiß was er geschrebrn hat. Aber das man eine 6000€ Küche für 1800€ verkauft kann ich nicht verstehen, deshalb auch mein einwurf Das ich unsere für fast 3000€ losgeworden bin bei 4500€ neupreis


Welches Budget hast du? Was muss das Budget beinhalten? Dann könnte man leichter helfen.

Mit bisschen Suche findet man öfter Küchen für 500-1000€ inklusive Markengeräte.
AS128715. Jul 2017

Welches Budget hast du? Was muss das Budget beinhalten? Dann könnte man …Welches Budget hast du? Was muss das Budget beinhalten? Dann könnte man leichter helfen.Mit bisschen Suche findet man öfter Küchen für 500-1000€ inklusive Markengeräte.


Danke für die Nachfrage. Budget so 7-8k benötige aber auch ca 8-9 Meter. An Geräten sollte inklusive sein: Induktionsfeld, Abzug , Geschirrspüler & Backofen. Allerdings würde ich die Geräte lieber selber beschaffen da die Preise der Möbelhäuser einem Mydealzer die Tränen in die Augen treibt.

Kühlschrabk habe ich ein Liebherr SbS Gerät das wird weiterverwendet. Soll aber nicht eingebaut werden.


Ich will direkt dazu sagen das ich etwas hochwertiges mit Softclose und softopen der Schubfächer haben möchte und wenn möglich eine Arbeitsplatte aus Granit + diese neumodischen Waschbecken aus Keramik oder so...

Meine letzte Küche war eine Nolte mit Softopen und Softlose Schubfächern, Hochglanz weiss Lack, knapp 6 m am Stück inkl. 1,80m Highboards (1,70m Höhe) und 4 Hängeschränken mit insgesamt 2,40(4x60). Außerdem war dein eine billigspüle und ein Billigherd + Gaskochfeld, Kühl Gefrierkombinationnund mit 30l gefrierfach,
billiger Edelstahl Abzug

Kosten sind dann ohne Aufbau?
AS128715. Jul 2017

Kosten sind dann ohne Aufbau?



inkl...
Ich habe es vor kurzem durchgezogen, Budget war im Grunde unbegrenzt. Habe es bei Möbel Höffner planen lassen, weil es ohne Termin ging. Andere Küchenhäuser gingen nur mit Termin. Würde ich wieder so machen. Wobei die Elektrogeräte habe ich selber gekauft, da ich doch noch was ich spezielles wollte. Ob ich gespart habe, weiss ich nicht. Es gab da eine 25% Aktion und die wurde mir miteingerechnet. Preis war für meine Verhältnisse ok.
S4sch415. Jul 2017

Ich denke jeder weiß was er geschrebrn hat. Aber das man eine 6000€ Küche f …Ich denke jeder weiß was er geschrebrn hat. Aber das man eine 6000€ Küche für 1800€ verkauft kann ich nicht verstehen, deshalb auch mein einwurf Das ich unsere für fast 3000€ losgeworden bin bei 4500€ neupreis


Ich glaub er meint es so wie er es geschrieben hat. Keiner zahlt dir für eine 10.000€ Küche 7.000€ auf dem gebraucht markt... Da wirst nur 3-4 kriegen
michel15. Jul 2017

Ich habe es vor kurzem durchgezogen, Budget war im Grunde unbegrenzt. Habe …Ich habe es vor kurzem durchgezogen, Budget war im Grunde unbegrenzt. Habe es bei Möbel Höffner planen lassen, weil es ohne Termin ging. Andere Küchenhäuser gingen nur mit Termin. Würde ich wieder so machen. Wobei die Elektrogeräte habe ich selber gekauft, da ich doch noch was ich spezielles wollte. Ob ich gespart habe, weiss ich nicht. Es gab da eine 25% Aktion und die wurde mir miteingerechnet. Preis war für meine Verhältnisse ok.


Was hast du bezahlt? Wie viele Meter waren es?
JohnnyBonjourno15. Jul 2017

Ich glaub er meint es so wie er es geschrieben hat. Keiner zahlt dir für …Ich glaub er meint es so wie er es geschrieben hat. Keiner zahlt dir für eine 10.000€ Küche 7.000€ auf dem gebraucht markt... Da wirst nur 3-4 kriegen


Teilweise gehen solche Küchen sogar für 1000-2000€ weg. Gebrauchte Küchen scheinen wenig begehrt zu sein, lieber soll was neues her. Arbeitskollege hat für seine 5000€ Küche 600€ verlangt (Elektrogeräte von Siemens) und es kamen 3 Interessenten.
Auf jeden Fall nicht sparen beim Küchenkauf! In einer Küche steht man lange und will da auch vernünftig drin arbeiten können. Nicht ist ärgerlicher als "Hätte ich mal besser doch..."...

Küche nicht bei Ikea kaufen, damit hat man seeehr viel Rennerei und Ärger.
Bearbeitet von: "bremen" 16. Jul 2017
Was ic übrigens schon gelernt habe dank ebay kleinanzeigen, keine Grifflose Küche... die sieht nach 3-4 Jahren ziemlich verrannst aus da man ja immer an das Furnier pack zum öffnen, auch mit dreckigen Händen...
AS128715. Jul 2017

Teilweise gehen solche Küchen sogar für 1000-2000€ weg. Gebrauchte Küchen s …Teilweise gehen solche Küchen sogar für 1000-2000€ weg. Gebrauchte Küchen scheinen wenig begehrt zu sein, lieber soll was neues her. Arbeitskollege hat für seine 5000€ Küche 600€ verlangt (Elektrogeräte von Siemens) und es kamen 3 Interessenten.

Leider gibt es bei uns in der nähe nur komplette Blöcke, ohne Ecken oder Kochinsel... weiß jemand ob man irgendwo das eine oder andere element nachbestellen kann?
S4sch416. Jul 2017

Leider gibt es bei uns in der nähe nur komplette Blöcke, ohne Ecken oder K …Leider gibt es bei uns in der nähe nur komplette Blöcke, ohne Ecken oder Kochinsel... weiß jemand ob man irgendwo das eine oder andere element nachbestellen kann?


Wenn die Rechnung der Küche vorhanden ist, kann man idR bei Markenherstellern nachbestellen. Wenn es keine Echtholzfront ist sollte sich auch der Farbunterschied in Grenzen halten. Wir haben bei einem Umzug ein paar Schrämke ergänzt, Arbeitsplatte musste auch neu, dafür wurde die Küche dann vom Möbelhaus insgesamt für kleines Geldaufgebaut.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler