Stornierung bei Fluege.de

16
eingestellt am 8. Apr
Fluege.de hat glaube ich den schlechtesten Kundenservice den ich jemals gesehen habe. Einfach null Transparenz und man wird immer zu anderen Agency’s übergeben. Also mein Problem ist wir haben einen Flug bei Lufthansa gebucht über Fluege.de und haben diesen dann vorsichtshalber nachdem die neuen erweiterten Bestimmungen eintraten bei Lufthansa am 19. März storniert. Ich würde eigentlich gerne wissen wie jetzt das weitere Verfahren ist bis jetzt habe ich nur eine Stornierungsbestätigung bekommen. Hat jemand schon mal bei Fluege.de storniert und weiß wie das funktioniert?
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Der Laden hatte noch nie einen verlässlichen Kundenservice, auch vor Corona. Viel Erfolg
16 Kommentare
Der Laden hatte noch nie einen verlässlichen Kundenservice, auch vor Corona. Viel Erfolg
Normalerweise kannst du den Anbieter die Bestätigung der Stornierung schicken und bekommst dein Geld zurück. In Zeiten von Corona werden die Anbieter alle auf Durchzug stellen um ihre Liquidität nicht zu gefährden.
Wie SoCool schon passend beschrieben hat, ist der Service sonst auch nicht vorhanden, weil irgendwie müssen die günstigen Preise finanziert werden.
Ich vermute ganz stark, dass sie gerade ohne Anwalt kein Geld rausrücken.
xell198408.04.2020 16:15

... In Zeiten von Corona werden die Anbieter alle auf Durchzug stellen um …... In Zeiten von Corona werden die Anbieter alle auf Durchzug stellen um ihre Liquidität nicht zu gefährden....


Ich denke das ist genau der springende Punkt. Ich warte auch auf eine Rückzahlung einer Hotelstorno und einer Pauschalreise. Bin am Ende froh, wenn man mir noch einen Gutschein anbietet, bevor die alle pleite gehen. Sind bei mir über 3000EUR :-(
Ich habe auch eine Pauschalreise über Sonnenklar gebucht. Ca. 1300€ und mir wurde nur ein normaler Storno mit Gebühren angeboten oder ich soll abwarten. Der kostenlose Storno gilt bis Ende April und meine Reise ist im Mai. Von einem Gutschein war bisher keine Rede...
Wenn es über die KK war charge back versuchen bei Flüge de
Die sind wirklich der letzte Saftladen was Service angeht
HauptiBaupti08.04.2020 16:22

Ich denke das ist genau der springende Punkt. Ich warte auch auf eine …Ich denke das ist genau der springende Punkt. Ich warte auch auf eine Rückzahlung einer Hotelstorno und einer Pauschalreise. Bin am Ende froh, wenn man mir noch einen Gutschein anbietet, bevor die alle pleite gehen. Sind bei mir über 3000EUR :-(


Wenn die Pleite gehen ist dein Gutschein auch weg.
caraoge08.04.2020 17:28

Wenn die Pleite gehen ist dein Gutschein auch weg.


Die Insolvenzquote wird jetzt wahrscheinlich kaum besser sein, als in einem Jahr. Daher ist die Gutscheinlösung sinnvoll, wenn man Reiseunternehmen nicht durch die Bank jetzt in die Insolvenz schicken möchte.
Hartnäckigkeit zahlt sich aus.
Einfach per Einschreiben die Rückforderung des Kaufpreises erklären.

Und künftig nach Möglichkeit direkt bei der Airline buchen. Meine Iberia Buchung für Mitte April konnte ich telefonisch stornieren und das Geld ist sogar schon wieder auf der Kreditkarte gutgeschrieben.
Deswegen habe ich mit Paypal bezahlt
Genius198908.04.2020 19:46

Deswegen habe ich mit Paypal bezahlt


Geil. Und dann verklagt werden mit Zinsen.
Piid08.04.2020 20:07

Geil. Und dann verklagt werden mit Zinsen.


Wieso das ?
Der Kundenservice meinte ich solle bei nichtleistung einfach einen Fall eröffnen
Tatsächlich ist der Service nicht gut bei Fluege.de, hinzu kommt jetzt die Corona-Krise.

Wenig Personal, schlecht ausgebildet die Tourismus-Branche ist meistens eh auf Kante genäht.

Wenn du telefonisch nichts erreichst, würde ich erst mal ein Brief per Anschreiben mit einem konkreten, realistischem Termin mit Bankverbindung etc. zusenden.

Falls dies nichts bringt, kann man Charge-Back versuchen (alle Unterlagen als Kopie mitsenden)

Ansonsten hilft am Ende nur der Gang zum Anwalt.

Ist halt die Frage, wie hoch die Summe ist und ob es sich rentiert.

Ich habe für den Sommer bei Condor gebucht, und muss auch zittern, wie alles ausgeht.

Viel Glück
Also wer den Service von fluege.de nicht kennt, der ist wohl noch nicht lange im Netz dabei... das sind doch Legenden (im negativen Sinne)
Wie läuft das ab, wenn ich nicht storniere, die aber meinen Flug streichen?
Kann ich dann ganz normal die EU-Fluggastrechte gelten machen?
Bearbeitet von: "_Grav1ty_" 8. Apr
1337-to-go08.04.2020 18:43

Hartnäckigkeit zahlt sich aus.Einfach per Einschreiben die Rückforderung d …Hartnäckigkeit zahlt sich aus.Einfach per Einschreiben die Rückforderung des Kaufpreises erklären.Und künftig nach Möglichkeit direkt bei der Airline buchen. Meine Iberia Buchung für Mitte April konnte ich telefonisch stornieren und das Geld ist sogar schon wieder auf der Kreditkarte gutgeschrieben.


Wie sieht's mit Latam aus?
ich bestelle sehr viel über das internet. bei reisen bin ich mittlerweile aber wieder im reisebüro gelandet.

ich suche mir vorher raus was ich haben will und lasse dann die dame im reisebüro suchen, ob sie gleiche leistung für weniger geld findet. bisher bin ich nicht enttäuscht worden. zudem habe ich einen ansprechpartner um die ecke, der mich kennt und zu dem ich gehen kann, wenn es auch mal nicht so läuft und es grund zur klage gibt.

das ganze mache ich so, seit ich damals (2013) bei „ab in den *rlaub“ knapp € 2000 stornokosten zahlen sollte. das für eine doppelbuchung, die ich nicht zu verschulden hatte und damals wohl gang und gebe dort war.

alleine keine chance gehabt. der anwalt hat mich nachher € 230,00 gekostet, und aid* hat keinen cent gesehen. mit mir haben sie noch verhandelt, wie auf einem türkischen basar.

auch gibt es einige flugvermittler, die sofort die komplette kohle abbuchen und damit dann ersteinmal monatelang arbeiten.

in meinem reisebüro zahle ich etwas an und den rest dann kurz vor abreise...punkt.
Bearbeitet von: "DonWurstDucklone" 9. Apr
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler