Storno: [Saturn] 19% Mehrwertsteuer geschenkt --> Lockvogelaktion? (Selbsthilfegruppe)

34
eingestellt am 13. Sep
Hallo zusammen!

Es geht um dieses Angebot:
mydealz.de/dea…142

Mittlerweile habe ich festgestellt, dass ich nicht der Einzige bin, dessen Bestellung einfach so storniert wurde.
Pikant dabei ist, dass die Stornos erst jetzt kommen und die Ware zum Zeitpunkt der Bestellung jedoch als "vorrätig" deklariert wurde.

Saturn versucht sich in meinem Fall mit Ausreden ("Das Angebot gilt so lange der Vorrat reicht.").
Fakt ist aber: Wenn die Ware ausverkauft ist, dann ist eine Bestellung im Shop grundsätzlich nicht möglich. Ich frage mich auch, warum die in Zeiten vernetzter Systeme mehrere Tage brauchen, um festzustellen, was vorrätig ist und was nicht.
Das Geld war aber direkt weg und ist bis heute nicht zurück.

Meine offenen Fragen dazu:
  • Lockvogelangebot?
    de.wikipedia.org/wik…bot
  • Braucht(e) Saturn Geld, um andere Forderungen zu erfüllen ohne überhaupt eine Lieferabsicht gehabt zu haben?

Ich bitte Euch, einen Kommentar zu geben, wer betroffen ist.
Hat jemand eindeutig gebrauchte Ware erhalten, die als "neu" deklariert wurde, dann bitte auch kommentieren.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Avatar
GelöschterUser1179763
Finde ich ja spannend wie alle hier auf jemandem rumhacken, der seine Erfahrungen teilt.
Er will doch nur seine Erfahrungen teilen und wahrscheinlich sehen, wie viele Kunden noch davon betroffen sind. Da seid eher ihr diejenigen, die sich anstellen. Aber es ist ja auch alles super, solange man nicht selbst betroffen ist, oder?
34 Kommentare
Mein Fall:

Smartphone bestellt am Freitag (6.9.2019). Lieferzeit: 12 Wochen.
Storno kam am 12.9.2019.
Geld ist noch nicht zurück.

Smartphone ist angeblich nicht lieferbar. Andere Shops haben es aber. Ich habe darauf hingewiesen, dass sie mir auch eine andere Farbe zuschicken können, da die Technik innen ja identisch ist. Wollten sie nicht.
Geh doch einfach zur Verbraucherzentrale.
Mir wäre das ganze hin und her wegen eines Handys zu blöd.
Bearbeitet von: "noname951" 13. Sep
noname95113.09.2019 12:11

Geh doch einfach zur Verbraucherschutzzentrale.Mir wäre das ganze hin und …Geh doch einfach zur Verbraucherschutzzentrale.Mir wäre das ganze hin und her wegen eines Handys zu blöd.



Richtig. Da ich aber kein Einzelfall bin, ist es sinnvoller mehrere Fälle zu bündeln. Aber die kenne ich ja sonst nicht...
Ohne Sammelklage kommst du hier bestimmt nicht weiter
daBademeister13.09.2019 12:12

Richtig. Da ich aber kein Einzelfall bin, ist es sinnvoller mehrere Fälle …Richtig. Da ich aber kein Einzelfall bin, ist es sinnvoller mehrere Fälle zu bündeln. Aber die kenne ich ja sonst nicht...


Was genau möchtest Du denn für wen oder was bündeln?


Und zum Shopsystem:
klar kann es sein, dass man was lagermäßiges bestellt, es dann aber doch nicht klappt. #neuland
daBademeister13.09.2019 12:08

Smartphone ist angeblich nicht lieferbar. Andere Shops haben es aber.


Diese Logik find ich immer super toll. Die haben von Ihrer Lieferung halt noch was über, Saturn aber nicht. Soll Saturn jetzt in den anderen Laden gehen und dort einfach eins aus deren Lager nehmen? Ich würde mich auf deine Argumentation freuen, wenn dein Besuch nach Ladenschluss ein Bier von dir will, du keins mehr auf Lager hast und dein Besuch dir dann an den Kopf wirft "aber dein Nachbar hat noch welche!" Steigst du dann beim Nachbar ein oder was? Wech is wech, da bringt es auch nichts wenn XYZ noch was im Regal stehen hat.

Ende vom Lied - dann kauf es doch beim anderen Shop, wenn es das Handy dort noch gibt.
Streng genommen hat sich Saturn letztendlich nur an die eigenen Regeln gehalten. Die Aktion galt nur auf "sofort verfügbare" Artikel. Jeder der dann doch etwas bei 12 Wochen Lieferzeit geschickt bekommt, hätte Glück gehabt.

Ein perfektes Unternehmen hätte bei solchen Aktionen keine Fehler im Bestellsystem oder würde versuchen damit kundenfreundlicher umzugehen, ganz klar. Aber mMn muss man das Ganze als Besteller auch sportlicher sehen und sich nicht tagelang aufregen.

Und wenn's einen doch so sehr ärgert, einfach für sich die Konsequenzen ziehen, und nicht mehr dort bestellen und die Freunde "warnen". Und auch bei der nächsten super Aktion konsequent bleiben.

Solche Sachen passieren im Übrigen überall und bei jedem Händler. Sogar beim heiligen Amazon gab's exakt solche Vorkommnisse.
Bearbeitet von: "mynameisntearl" 13. Sep
Wenn man sonst keine Probleme hat, hast du das Gerät etwa schon bei eBay verkauft?

Was nützt es Saturn dass andere Läden die Ware verfügbar haben... Es kann genau so sein, dass die Ware bestellt war, deswegen ja auch die 12 Wochen Lieferzeit und sie die Ware eben doch nicht erhalten, soll Saturn dann für sich beim nächstbesten Laden Ersatz besorgen?
Avatar
GelöschterUser1179763
Finde ich ja spannend wie alle hier auf jemandem rumhacken, der seine Erfahrungen teilt.
inkognito13.09.2019 12:51

Wenn man sonst keine Probleme hat, hast du das Gerät etwa schon bei eBay …Wenn man sonst keine Probleme hat, hast du das Gerät etwa schon bei eBay verkauft?Was nützt es Saturn dass andere Läden die Ware verfügbar haben... Es kann genau so sein, dass die Ware bestellt war, deswegen ja auch die 12 Wochen Lieferzeit und sie die Ware eben doch nicht erhalten, soll Saturn dann für sich beim nächstbesten Laden Ersatz besorgen?



Ja. Und meine Seele dazu...
Er will doch nur seine Erfahrungen teilen und wahrscheinlich sehen, wie viele Kunden noch davon betroffen sind. Da seid eher ihr diejenigen, die sich anstellen. Aber es ist ja auch alles super, solange man nicht selbst betroffen ist, oder?
Hab auch was sofort verfügbares bestellt, in der Bestätigung stand dann aber bereits Lieferzeit 3-4 Wochen.
Wenn sie es stornieren, isses eben so.
An solchen Dingen hänge ich mich nicht mehr auf...
mynameisntearl13.09.2019 12:29

Streng genommen hat sich Saturn letztendlich nur an die eigenen Regeln …Streng genommen hat sich Saturn letztendlich nur an die eigenen Regeln gehalten. Die Aktion galt nur auf "sofort verfügbare" Artikel. Jeder der dann doch etwas bei 12 Wochen Lieferzeit geschickt bekommt, hätte Glück gehabt.Ein perfektes Unternehmen hätte bei solchen Aktionen keine Fehler im Bestellsystem oder würde versuchen damit kundenfreundlicher umzugehen, ganz klar. Aber mMn muss man das Ganze als Besteller auch sportlicher sehen und sich nicht tagelang aufregen.Und wenn's einen doch so sehr ärgert, einfach für sich die Konsequenzen ziehen, und nicht mehr dort bestellen und die Freunde "warnen". Und auch bei der nächsten super Aktion konsequent bleiben.Solche Sachen passieren im Übrigen überall und bei jedem Händler. Sogar beim heiligen Amazon gab's exakt solche Vorkommnisse.



Natürlich passieren solche Sachen auch woanders. Die Frage ist aber, wie man damit umgeht. Amazon macht dann z.B. einen Monat länger kostenlos Prime oder gibt einen 5€-Aktionsgutschein für die nächste Bestellung. Ein anderer Shop hat mal einen 10%-Gutschein rausgehauen oder die nächste Lieferung versandkostenfrei gemacht. Naturlich zusätzlich zur unmittelbaren Erstattung des bereits abgebuchten Geldes. Hier ist aber das Geld direkt weg und tagelang nicht da. Dann kommen noch irgendwelche Ausreden vom Kunden"service", die einfach nicht stimmen. Standardfliskeln halt, die nicht zum Sachverhalt passen.

Thema Lieferzeit:
Die 12 Wochen Lieferzeit standen nicht von Anfang an da. Zuerst waren es die normalen paar Tage. Erst später wurden darauf 12 Wochen. Ist jetzt nicht tragisch. Die sichern sich ab und schicken dann trotzdem oft früher. Zum Beispiel ist Amazon ja bekannt dafür. Aber dann kam Storno. Bzgl. "sofort verfügbar" kann man ja dann auch streiten: wenn es online am Sonntag angeboten wird, ist es "sofort verfügbar"? Nein, da kommen noch Tage für Verpackung und Versand drauf... Oder ich habe einen verkaufsoffenen Sonntag. Dann kann ich es "sofort" mitnehmen.

Und die Konsequenzen werde ich ziehen. Das ist klar. Dann muss man auch dabei bleiben. Ist aber auch nicht schwer bei dem großen Markt. Vielleicht bin ich zunächst einer der wenigen, dann kommt vielleicht noch einer dazu und dann noch einer. Und am Ende ist es dann vielleicht wie mit Comtech: "Ursache der wirtschaftlichen Schieflage sei der durch Vergleichsportale und Onlinemarktplätze äußerst transparente Markt für Elektronikartikel"
channelpartner.de/a/c…390
GelöschterUser117976313.09.2019 12:56

Finde ich ja spannend wie alle hier auf jemandem rumhacken, der seine …Finde ich ja spannend wie alle hier auf jemandem rumhacken, der seine Erfahrungen teilt.



Vergessen wo du hier bist?
Sub.713.09.2019 13:09

Hab auch was sofort verfügbares bestellt, in der Bestätigung stand dann a …Hab auch was sofort verfügbares bestellt, in der Bestätigung stand dann aber bereits Lieferzeit 3-4 Wochen.Wenn sie es stornieren, isses eben so.An solchen Dingen hänge ich mich nicht mehr auf...


Echt nicht? Vodafone Router ist natürlich ein anderes Problem?
Avatar
GelöschterUser1179763
blackbirdy13.09.2019 13:21

Vergessen wo du hier bist?


Ja, ich bin auf der Deal-Plattform, wo jegliche Grundsatzdiskussionen unerwünscht sind und einige hier ihren Einkauf verteidigen, weil er bei ihnen funktioniert hat = Autohot 🔥. Jeder, der was andere erlebt ist ein Honk .

Weißt du denn, wo du bist?
Produkttester13.09.2019 13:23

Echt nicht? Vodafone Router ist natürlich ein anderes Problem?



Das eine hat mit dem Anderen genau was am Hut? Oder lässt du dich gerne offensichtlich prellen?
GelöschterUser117976313.09.2019 13:25

Ja, ich bin auf der Deal-Plattform, wo jegliche Grundsatzdiskussionen …Ja, ich bin auf der Deal-Plattform, wo jegliche Grundsatzdiskussionen unerwünscht sind und einige hier ihren Einkauf verteidigen, weil er bei ihnen funktioniert hat = Autohot 🔥. Jeder, der was andere erlebt ist ein Honk .Weißt du denn, wo du bist?



Na also, dann sind wir doch auf der gleichen Plattform!
Sub.713.09.2019 13:26

Das eine hat mit dem Anderen genau was am Hut? Oder lässt du dich gerne …Das eine hat mit dem Anderen genau was am Hut? Oder lässt du dich gerne offensichtlich prellen?


Calm down my friend. Natürlich nicht. Deine Aussage klang nur so, als würden dich solche Probleme im Allgemeinen nicht tangieren. Und ich sehe bei dem Fall hier auch ein, dass man sich verarscht fühlt.
Bearbeitet von: "Produkttester" 13. Sep
Produkttester13.09.2019 13:34

Calm down my friend. Natürlich nicht. Deine Aussage klang nur so, als …Calm down my friend. Natürlich nicht. Deine Aussage klang nur so, als würden dich solche Probleme im Allgemeinen nicht tangieren. Und ich sehe bei dem Fall hier auch ein, dass man sich verarscht fühlt.


Jo, aber wie willst du das Saturn denn nachweisen?(plötzlich keine Ware mehr)
Die berufen sich auf irgendwelche Fehler und gut ist.
Die Spielchen bei MediaSaturn sind doch zu solchen Aktionen bekannt und eigentlich immer gleich.
ich hatte die asus rog strix 2070 advanced für 404€ bestellt.. kam auch an.. leider ohne siegel und 2 kühlrippen waren verbogen.. ging zurück.. bisher kein geld in sicht

EDIT 14.09.: Erstattung kam eben rein
Bearbeitet von: "speedcheat" 14. Sep
ich wollte zur Aktion einen Allesschneider kaufen. ~250 Euro. Artikel vorübergehend nicht erhältlich ... Aktion vorbei, Artikel auf Lager
Na immerhin besser als Storno
gorgonz0la13.09.2019 14:51

ich wollte zur Aktion einen Allesschneider kaufen. ~250 Euro. Artikel …ich wollte zur Aktion einen Allesschneider kaufen. ~250 Euro. Artikel vorübergehend nicht erhältlich ... Aktion vorbei, Artikel auf Lager Na immerhin besser als Storno



Auf jeden Fall. Denn so hast du dein Geld innerhin...
Habe leider ähnliche Erfahrungen machen müssen. Natürlich sind das Lockvogelangebote. Umgekehrt passiert aber auch, das ganz plötzlich Artikel nur einen Tag nach Aktionsende wieder lieferbar sind. Was erwartet ihr? MM und Saturn haben auch nichts zu verschenken und solange die Leute konsumieren ohne zu hinterfragen, wird sich daran nichts ändern.
Bearbeitet von: "schni_schna_schnappi" 13. Sep
Ich teile deinen Unmut!
Ich habe aufgrund dieses Deals: Restposten bei Saturn VSK-frei
am 25.08. 11 verschiedene Sale-Artikel von ca. 7 Herstellern alle sofort lieferbar mit 1-2 Werktagen Versandzeit bestellt und dabei 2 Gutscheine (Saturn-Card und Geburtstag) benutzt und per Paypal bezahlt. Nach 4 Werktagen bekam ich folgende Antwort auf meine Nachfrage: "Aufgrund der eingeschränkten Lieferfähigkeit des Herstellers, können wir Ihnen aktuell leider keine Lieferzeit zu Ihrem bestellten Artikel nennen." Dann wurden mit zeitlichem Abstand einzelne Artikel der Bestellung storniert und per Paypal erstattet. Z. Zt. sind nur noch 2 Artikel offen (die in meinem Kundenkonto die ganze Zeit mit Liefereit 1-2 Werktage angezeigt werden)
Ich glaube nicht, dass diese noch geliefert werden.
Sale-Artikel liegen bei Saturn demnach gar nicht auf deren Lager, sondern bei den Herstellern!
Meine Gutscheine sind durch die Stornierungen nun auch verbraucht.
Sobald die restlichen 2 Artikel storniert werden, kündige ich umgehend mein Kundenkonto bei Saturn. Auf so einen Service kann ich verzichten.
NutellaKroko13.09.2019 17:21

Ich teile deinen Unmut! Ich habe aufgrund dieses Deals: …Ich teile deinen Unmut! Ich habe aufgrund dieses Deals: Restposten bei Saturn VSK-frei am 25.08. 11 verschiedene Sale-Artikel von ca. 7 Herstellern alle sofort lieferbar mit 1-2 Werktagen Versandzeit bestellt und dabei 2 Gutscheine (Saturn-Card und Geburtstag) benutzt und per Paypal bezahlt. Nach 4 Werktagen bekam ich folgende Antwort auf meine Nachfrage: "Aufgrund der eingeschränkten Lieferfähigkeit des Herstellers, können wir Ihnen aktuell leider keine Lieferzeit zu Ihrem bestellten Artikel nennen." Dann wurden mit zeitlichem Abstand einzelne Artikel der Bestellung storniert und per Paypal erstattet. Z. Zt. sind nur noch 2 Artikel offen (die in meinem Kundenkonto die ganze Zeit mit Liefereit 1-2 Werktage angezeigt werden)Ich glaube nicht, dass diese noch geliefert werden. Sale-Artikel liegen bei Saturn demnach gar nicht auf deren Lager, sondern bei den Herstellern! Meine Gutscheine sind durch die Stornierungen nun auch verbraucht. Sobald die restlichen 2 Artikel storniert werden, kündige ich umgehend mein Kundenkonto bei Saturn. Auf so einen Service kann ich verzichten.



haha, Du musst den Spieß umdrehen. bestellen und nicht abholen. So haben die auch mal Beschäfitigung.

Dann gleicht sich der Ärger aus.

Im Ernst überlege ich inzwischen genau wofür ich meine Gutscheine verwende.
Das Ende vom Lied ist, dass die Betroffenen sich aufregen und bei der nächsten Aktion von MM oder Saturn trotzdem wieder mitmachen werden
Avatar
GelöschterUser1179763
KeinDealzer14.09.2019 09:01

Das Ende vom Lied ist, dass die Betroffenen sich aufregen und bei der …Das Ende vom Lied ist, dass die Betroffenen sich aufregen und bei der nächsten Aktion von MM oder Saturn trotzdem wieder mitmachen werden


Kommt auf den Respekt an, den man sich selbst entgegenbringt. Angeblich ist 'Geiz ist geil' out.
KeinDealzer14.09.2019 09:01

Das Ende vom Lied ist, dass die Betroffenen sich aufregen und bei der …Das Ende vom Lied ist, dass die Betroffenen sich aufregen und bei der nächsten Aktion von MM oder Saturn trotzdem wieder mitmachen werden



Nur die, die nicht daraus lernen.
Wie viele Millionen die eingesammelt haben, um damit kurzfristig zu "zocken"?
elmoandzoey13.09.2019 12:18

Diese Logik find ich immer super toll. Die haben von Ihrer Lieferung halt …Diese Logik find ich immer super toll. Die haben von Ihrer Lieferung halt noch was über, Saturn aber nicht. Soll Saturn jetzt in den anderen Laden gehen und dort einfach eins aus deren Lager nehmen? Ich würde mich auf deine Argumentation freuen, wenn dein Besuch nach Ladenschluss ein Bier von dir will, du keins mehr auf Lager hast und dein Besuch dir dann an den Kopf wirft "aber dein Nachbar hat noch welche!" Steigst du dann beim Nachbar ein oder was? Wech is wech, da bringt es auch nichts wenn XYZ noch was im Regal stehen hat.Ende vom Lied - dann kauf es doch beim anderen Shop, wenn es das Handy dort noch gibt.


Sorry aber welcher Wirt bietet Bier zu einem vergünstigten Preis an, nur um dann zu sagen das es erst in 2 Wochen geliefert wird?
Und das ist im Grunde genommen, genau was hier abgezogen wird.

Wenn ich eine Ware zum Verkauf anbiete (ohne Floskeln wie “nur solange der Vorrat reicht“), dann sollte ich als Kunde auch jederzeit besagte Ware kaufen können.
Natürlich lässt sich das oben genannte Bespiel beliebig austauschen...
(Kein Fleisch beim Metzger, keine Brötchen beim Bäcker...)
inkognito13.09.2019 12:51

Wenn man sonst keine Probleme hat, hast du das Gerät etwa schon bei eBay …Wenn man sonst keine Probleme hat, hast du das Gerät etwa schon bei eBay verkauft?Was nützt es Saturn dass andere Läden die Ware verfügbar haben... Es kann genau so sein, dass die Ware bestellt war, deswegen ja auch die 12 Wochen Lieferzeit und sie die Ware eben doch nicht erhalten, soll Saturn dann für sich beim nächstbesten Laden Ersatz besorgen?


Dann gebe ich meinem Kunden gleich zu verstehen das die Ware nicht im Lager ist und erst in ein paar Wochen geliefert wird.
Im umkerschluss könnte ich ja dann auch erst in ein paar Wochen bezahlen, also wenn ich das Geld verfügbar habe
Heute wurde nach über 3 Wochen 1 Artikel geliefert! Der Andere ist zum Versand vorbereitet, aber noch nicht an DHL übergeben. Bei 2 von 11 Artikeln liegt die Lieferquote somit bei sagenhaften 18%. Soviel Stornierungen hatte ich noch bei keinem Online-Händler. Bei Pollin z.B. lagen meine bisherigen Stornierungen nach der Bestellung innerhalb von 3 Werktagen bei einer Quote < 1% !!! Da funktioniert die Bestandsanzeige im Warenkorb vorbildlich.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen