Storno von serverwelten auf eBay (Preisfehler)

46
eingestellt am 2. Jan
Klar war es ein Preisfehler bei dem Laptop, aber seit wann kann der Verkäufer einfach so zurücktreten bei eBay??
(Wer hat noch alles ne Storno erhalten)

Wir müssen Ihnen leider mitteilen, dass serverwelten Ihren Kauf abgebrochen und als Grund Folgendes angegeben hat: Ich habe den Artikel nicht mehr vorrätig oder er ist beschädigt. Der zwischen Ihnen und dem Verkäufer abgeschlossene Vertrag bleibt davon unberührt.

Der Verkäufer hat EUR 149,00 über Ihre ursprüngliche Zahlungsmethode zurückerstattet. Sie müssen nichts weiter tun. Abhängig vom Grund für den Abbruch der Transaktion, haben Sie möglicherweise zusätzliche Rechte gegenüber dem Verkäufer.
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Jedes Jahr die selben blöden Preisfehler Storno fragen...
Habe nett nachfragt und mir wurden ausnahmsweise alle 3 bestellten Laptops zugeschickt.
Tazz2. Jan

Habe nett nachfragt und mir wurden ausnahmsweise alle 3 bestellten Laptops …Habe nett nachfragt und mir wurden ausnahmsweise alle 3 bestellten Laptops zugeschickt.


Und jedes Jahr der selbe Troll-post
46 Kommentare
natürlich kann er das stornieren/ anfechten.
Bearbeitet von: "cheremo90" 2. Jan
Sammelklage!!!
Jedes Jahr die selben blöden Preisfehler Storno fragen...
Habe nett nachfragt und mir wurden ausnahmsweise alle 3 bestellten Laptops zugeschickt.
Tazz2. Jan

Habe nett nachfragt und mir wurden ausnahmsweise alle 3 bestellten Laptops …Habe nett nachfragt und mir wurden ausnahmsweise alle 3 bestellten Laptops zugeschickt.


Und jedes Jahr der selbe Troll-post
cheremo902. Jan

natürlich kann er das stornieren/ anfechten.


bin mir nicht sicher ob er das darf da der Kauf in einer Mail anschließend ( wenn auch automatisch) bestätigt wurde.

Das hier ein Storno kommt sollte jedem klar gewesen sein, nichtsdestotrotz hätte ich eine ehrliche Entschuldigung vom Verkäufer erwartet.
sigik202. Jan

bin mir nicht sicher ob er das darf da der Kauf in einer Mail anschließend …bin mir nicht sicher ob er das darf da der Kauf in einer Mail anschließend ( wenn auch automatisch) bestätigt wurde.Das hier ein Storno kommt sollte jedem klar gewesen sein, nichtsdestotrotz hätte ich eine ehrliche Entschuldigung vom Verkäufer erwartet.


darf er.
sigik202. Jan

bin mir nicht sicher ob er das darf da der Kauf in einer Mail anschließend …bin mir nicht sicher ob er das darf da der Kauf in einer Mail anschließend ( wenn auch automatisch) bestätigt wurde.Das hier ein Storno kommt sollte jedem klar gewesen sein, nichtsdestotrotz hätte ich eine ehrliche Entschuldigung vom Verkäufer erwartet.


Klar kann er, Anfechtung ist das Stichwort. Der Preisfehler war auch offensichtlich.
sigik202. Jan

bin mir nicht sicher ob er das darf da der Kauf in einer Mail anschließend …bin mir nicht sicher ob er das darf da der Kauf in einer Mail anschließend ( wenn auch automatisch) bestätigt wurde.Das hier ein Storno kommt sollte jedem klar gewesen sein, nichtsdestotrotz hätte ich eine ehrliche Entschuldigung vom Verkäufer erwartet.


Und wieso soll er es nicht anfechten dürfen? Das Recht kannst Du keinem nehmen. Und da es ein sehr offensichtlicher fehler war wird er auch damit durchkommen.
les mal it-recht-kanzlei.de/anf…tml
Der reine Abbruch bei Ebay ist aber keine Anfechtung. Und diese muss unverzüglich erfolgen.

Was war das für ein Preisfehler?
Zu diesem Thema gibt es bereits einen sehr ähnlichen Thread, in dem diskutiert werden kann. Bitte jetzt zu dem Deal bzgl des Preisfehlers bei Serverwelten nicht noch weitere Threads aufmachen. Besten Dank

mydealz.de/dis…642
mydealz_Ire2. Jan

Zu diesem Thema gibt es bereits einen sehr ähnlichen Thread, in dem …Zu diesem Thema gibt es bereits einen sehr ähnlichen Thread, in dem diskutiert werden kann. Bitte jetzt zu dem Deal bzgl des Preisfehlers bei Serverwelten nicht noch weitere Threads aufmachen. Besten Dankhttps://www.mydealz.de/diskussion/toshiba-preisfehler-von-eben-auf-ebay-1106642


Neu im Team?
Mydealzer2.02. Jan

Neu im Team?


Nein schon über 1 Jahr.
mydealz_Ire2. Jan

Nein schon über 1 Jahr.


Irre
Seit 2013 auf mydealz registriert über 300 Kommentare und du kennst die rechtliche Situation von Preisfehlern nicht, obwohl diese Frage seitdem hundertemale gestellt wurde? Ist klar...!
Es wäre mir auch lieber, wenn man wegen eines Zahlendrehers in den Ruin getrieben wird, damit irgendein gieriges Ar******* auf MD sein Notebook, welches sowieso in der Ecke landet, bekommt!

Schau dir doch mal an wie groß der Händlern ist und dann denk nochmal nach. Wobei letzteres offensichtlich schwer fällt! Bei der Menge an Geräten könnte das durchaus Insolvenz bedeuten. Dass man da überhaupt solche Fragen stellt. @stefanpy sowas wie dich widert mich an!
Bearbeitet von: "mactron" 2. Jan
mactron2. Jan

Es wäre mir auch lieber, wenn man wegen eines Zahlendrehers in den Ruin …Es wäre mir auch lieber, wenn man wegen eines Zahlendrehers in den Ruin getrieben wird, damit irgendein gieriges Ar******* auf MD sein Notebook, welches sowieso in der Ecke landet, bekommt!Schau dir doch mal an wie groß der Händlern ist und dann denk nochmal nach. Wobei letzteres offensichtlich schwer fällt! Bei der Menge an Geräten könnte das durchaus Insolvenz bedeuten. Dass man da überhaupt solche Fragen stellt. @stefanpy sowas wie dich widert mich an!



Jetzt aber mal langsam.
Der Kollege hat doch nur gefragt wer noch eine Stornomail erhalten hat. Das er diese anfechten wollte stand doch gar nicht zur Diskussion oder habe ich etwas verpasst?
Avatar
GelöschterUser841015
sigik202. Jan

Jetzt aber mal langsam.Der Kollege hat doch nur gefragt wer noch eine …Jetzt aber mal langsam.Der Kollege hat doch nur gefragt wer noch eine Stornomail erhalten hat. Das er diese anfechten wollte stand doch gar nicht zur Diskussion oder habe ich etwas verpasst?



Erster Satz:
"...seit wann kann der Verkäufer einfach so zurücktreten bei eBay??"

Das sagt doch klar aus in welche Richtung die Debatte hier gehen sollte. Und somit:
Ja, scheinbar hast du was verpasst!
Bearbeitet von: "GelöschterUser841015" 2. Jan
GelöschterUser8410152. Jan

Erster Satz:seit wann kann der Verkäufer einfach so zurücktreten bei e …Erster Satz:seit wann kann der Verkäufer einfach so zurücktreten bei eBay??Ja, scheinbar hast du was verpasst!



Der Satz hat aber nichts damit zu tun, was @sigik20 angesprochen hatte. Die Frage, ob ein eBay Händler einfach zurücktreten kann, hat nichts mit einer angeblichen Anfechtung des Deal-Erstellers, die sowieso an den Haaren herbeigezogen ist, zu tun.
Ihr verurteilt schon wieder die Leute, ohne zu wissen, was sie beabsichtigen.
Lesen und verstehen sollte man schon können und nicht einfach was interpretieren. Eine einfache Antwort zur Frage hätte auch gereicht.
Avatar
GelöschterUser841015
idk2. Jan

Der Satz hat aber nichts damit zu tun, was @sigik20 angesprochen hatte. …Der Satz hat aber nichts damit zu tun, was @sigik20 angesprochen hatte. Die Frage, ob ein eBay Händler einfach zurücktreten kann, hat nichts mit einer angeblichen Anfechtung des Deal-Erstellers, die sowieso an den Haaren herbeigezogen ist, zu tun.Ihr verurteilt schon wieder die Leute, ohne zu wissen, was sie beabsichtigen.Lesen und verstehen sollte man schon können und nicht einfach was interpretieren. Eine einfache Antwort zur Frage hätte auch gereicht.



Die Frage ob ein Händler einfach so zurücktreten kann hat nichts mit einer Anfechtung des Dealerstellers zu tun? Merkst selbst das der Satz keinen Sinn ergibt?

Entschuldige, aber was möchtest du mir sagen? Natürlich hat der TE hier nichts angefochten. Ich verstehe deinen Satz nicht mal ansatzweise!

Ich glaube du bringst hier ziemlich was durcheinander. Also, lesen und verstehen und nicht einfach nur hineinterpretieren. Danke.
Bearbeitet von: "GelöschterUser841015" 2. Jan
Da nicht angefochten wurde, kann er rechtlich vorgehen.
Habe gerade eine E-Mail von ebay bekommen
„Der Verkäufer hat ein Kauf abgebrochen“
Es wurde nichts vom Verkäufer geschrieben da wo der Standard Text hinkommen müsste vom Verkäufer „bla bla bla wegen Irrtum etc bla bla bla“
hat der Verkäufer mal ganz lässig ein „——————„ hin gesetzt also wirklich nur Striche....

Nicht die feine englische Art
und bevor paar Leute es falsch verstehen.... nein ich werde nicht den Rechtsweg aufsuchen
Leben und Leben lassen8)
Hätte ja klappen können
mactron2. Jan

Es wäre mir auch lieber, wenn man wegen eines Zahlendrehers in den Ruin …Es wäre mir auch lieber, wenn man wegen eines Zahlendrehers in den Ruin getrieben wird, damit irgendein gieriges Ar******* auf MD sein Notebook, welches sowieso in der Ecke landet, bekommt!Schau dir doch mal an wie groß der Händlern ist und dann denk nochmal nach. Wobei letzteres offensichtlich schwer fällt! Bei der Menge an Geräten könnte das durchaus Insolvenz bedeuten. Dass man da überhaupt solche Fragen stellt. @stefanpy sowas wie dich widert mich an!


Also so was wie Ar***** und widert mich an jemanden zu schreiben den man nicht kennt... Zeigt schon was du für jemand bist!!! Und das du gleich irgendwas interpretierst und davon aus gehst das irgendwer was anfechten will find ich auch krass... Du weißt schon das man so auch Leute verletzen kann!! Sei dir im Klaren was du schreibst...

Geht auch an dich @Kiki83
stefanpy2. Jan

Also so was wie Ar***** und widert mich an jemanden zu schreiben den man …Also so was wie Ar***** und widert mich an jemanden zu schreiben den man nicht kennt... Zeigt schon was du für jemand bist!!! Und das du gleich irgendwas interpretierst und davon aus gehst das irgendwer was anfechten will find ich auch krass... Du weißt schon das man so auch Leute verletzen kann!! Sei dir im Klaren was du schreibst...Geht auch an dich @Kiki83


Ausrufezeichen sind keine Rudeltiere !!!!1!1!1
Avatar
GelöschterUser841015
stefanpy2. Jan

Also so was wie Ar***** und widert mich an jemanden zu schreiben den man …Also so was wie Ar***** und widert mich an jemanden zu schreiben den man nicht kennt... Zeigt schon was du für jemand bist!!! Und das du gleich irgendwas interpretierst und davon aus gehst das irgendwer was anfechten will find ich auch krass... Du weißt schon das man so auch Leute verletzen kann!! Sei dir im Klaren was du schreibst...Geht auch an dich @Kiki83



Kollega, dann verzähl uns doch mal allen was deine Frage "Darf der das" zu bedeuten hatte? Ich glaube nicht, dass du nun hier mit einem: Hat mich nur mal interessiert um die Ecke kommst, weil das hättest du doch simpel in der anderen Debatte nachlesen können. Du bist lange genug dabei um zu wissen, wie man die Suche nutzt, du bist lange genug dabei um hier entsprechen andere Einträge zu dem Thema gelesen zu haben. Aber hier eine Diskussion mit als ersten Satz: "Darf er das?" zu starten lässt sicherlich keinen normaldenken hier vermuten, dass du nur mal aus langeweile gefragt hast. Also spiel hier nun bitte nicht das arme verletzte Unschuldslamm. Danke

Bin echt gespannt auf deine Antwort.
Leute...............:(
Also ... wow

Wir haben den 02.01.2018 und man gewinnt gerade das Gefühl der dritte Weltkrieg bricht morgen aus

Also Diverses ist so früh im Jahr echt explosiv unterwegs...
Die andere Debatte hab ich vll erst viel später gesehen. Außerdem bin ich nicht die ganze Zeit auf mydealz das ich jetzt so viele Einträge gelesen hätte, bezüglich Kaufvertrag zurücktreten bei eBay Händlern. Des Weiteren anfechten war meinerseits nie die Absicht und Rede von. Und selbst bis jetzt nur bei einem Preisfehler dabei gewesen und das war damals der Amazon Preisfehler (Firephone) wo ja anscheint so gar mehrere eins bekommen haben.

Und mich beleidigen lassen muss ich mich ganz bestimmt nicht von @mactron der anscheint nicht ausgeschlafen ist.

Und mein Satz hat auch nie mit „Darf er das“ angefangen. Und ich hab nicht aus Langeweile gefragt ich hab gefragt weil ich der Meinung war das wenn man bei eBay was veräußert, egal ob privat oder Händler der Kauf zustande kommt.
Und die Zusatz frage wer alles eine Storno bekommen hat war da weil ich wissen wollte ob alle eine Storno erhalten haben oder nicht alle. Um mehr ging es hier eigentlich nicht aber anscheint siehst du gleich in jeden Menschen was böses.
Wie ich das sehe, hat er Anspruch auf das Notebook, eine Anfechtung aufgrund des Irrtums hat er ja nicht angegeben. Der Verkäufer wird ja sicherlich die teile wieder zum normalen Preis einstellen --> Notebook ist also doch lieferbar.. natürlich alles ohne Gewähr.. PS: war es nicht sogar so, dass gemäß eBay AGB bei Klick auf kaufen einen wirksamen Kaufvertrag geschlossen hat und dieser nicht erst durch Versand der Ware zustande kommt?
Zico19882. Jan

Wie ich das sehe, hat er Anspruch auf das Notebook, eine Anfechtung …Wie ich das sehe, hat er Anspruch auf das Notebook, eine Anfechtung aufgrund des Irrtums hat er ja nicht angegeben. Der Verkäufer wird ja sicherlich die teile wieder zum normalen Preis einstellen --> Notebook ist also doch lieferbar.. natürlich alles ohne Gewähr.. PS: war es nicht sogar so, dass gemäß eBay AGB bei Klick auf kaufen einen wirksamen Kaufvertrag geschlossen hat und dieser nicht erst durch Versand der Ware zustande kommt?


So sieht es aus.
Der Artikel ist mit angepasstem Preis wieder eingestellt.
Der Verkäufer scheint nicht so ganz zu wissen was er tut.
Ihr habt zwar schon recht aber sobald er eine Nachricht mit einer wirksamen Anfechtung schreibt haben wir Pech.... und jetzt den Rechtsweg auf suchen macht auch kein Sinn da es eindeutig ein Preisfehler ist
Man darf nur angeben, dass der Artikel nicht lieferbar ist, wenn er auch wirklich nicht lieferbar ist!
Selbst dann hätte man Schadensersatzansprüche. Da der Artikel aber wohl doch lieferbar ist, hat man weiterhin Anspruch auf eine Lieferung.

Anfechtungen haben außerdem unverzüglich zu erfolgen.
Da der Händler zwischenzeitlich sogar noch Zeit hatte, eine neue Aktion zu erstellen, ist das ganze nicht unverzüglich.
Klageweg ist erfolgsversprechend.

Sollte man den Händler mal drauf hinweisen, dass es für ihn schlauer ist, doch zu liefern....
sigik202. Jan

So sieht es aus.Der Artikel ist mit angepasstem Preis wieder …So sieht es aus.Der Artikel ist mit angepasstem Preis wieder eingestellt.Der Verkäufer scheint nicht so ganz zu wissen was er tut.



Um welchen Artikel geht es denn? Der Verkäufer hat seit einigen Tagen gar nichts neu eingestellt.
HouseMD2. Jan

Sollte man den Händler mal drauf hinweisen, dass es für ihn schlauer ist, d …Sollte man den Händler mal drauf hinweisen, dass es für ihn schlauer ist, doch zu liefern....


Wer jetzt noch weitermacht, handelt nur noch asozial. Aber solche gibt es hier wahrscheinlich zuhauf.
Bearbeitet von: "ramtam" 2. Jan
ramtam2. Jan

Wer jetzt noch weitermacht, handelt nur noch asozial. Aber solche gibt es …Wer jetzt noch weitermacht, handelt nur noch asozial. Aber solche gibt es hier wahrscheinlich zuhauf.



Dann soll sich der Händler einfach mal vernünftig entschuldigen und nicht einfach stumpf den Kauf einseitig abbrechen.
stefanpy2. Jan

Und ich hab nicht aus Langeweile gefragt ich hab gefragt weil ich der …Und ich hab nicht aus Langeweile gefragt ich hab gefragt weil ich der Meinung war das wenn man bei eBay was veräußert, egal ob privat oder Händler der Kauf zustande kommt.


Möglicherweise sind da zwei Thematiken verwechselt worden. Per Sofortkauf ist's bei Ebay genauso wie bei allen anderen Händlern. Was du meintest, ist vielleicht der Verkauf gegen Höchstgebot. Dabei sind Kauf und Verkauf aus naheliegenden Gründen verbindlich.
pages.ebay.de/hel…tml da steht es sogar, dass er keinen falschen Grund auswählen darf..


ich dürfte auch net so einfach vom Ebay Kaufvertrag zurücktreten, wenn mir kein Widerrufsrecht zusteht..
idk2. Jan

Um welchen Artikel geht es denn? Der Verkäufer hat seit einigen Tagen gar …Um welchen Artikel geht es denn? Der Verkäufer hat seit einigen Tagen gar nichts neu eingestellt.


Hier ist der vermeintlichtlich nicht mehr lieferbare Artikel wieder verfügbar.

m.ebay.de/itm…rue
Hier sollte man wirklich mal den Rechtsweg beschreiten. Selten war ein Storno nach einem Preisfehler amateurhafter und selten war eine Klage erfolgsversprechender als hier
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler