Kategorien
    ABGELAUFEN

    Strato HiDrive 100GB 1 Jahr lang für 1€ und 4€ Cashback *UPDATE*

    Admin
    Update 2

    Ich hatte kurz überlegt, ob ich zu dem Evergreen einen neuen Artikel machen soll, aber im Prinzip sind die Informationen in den Kommentaren ja auch immer recht hilfreich und daher gibt es nur ein Update:


    Und wie ich gerade abklären konnte, gibt es auch dieses mal wieder 4€ Cashback über Qipu (dort heißt es allerdings HiDrive Media 100), nach Ablauf des ersten Jahres werden dann aber auch weiterhin 4,99€ pro Monat fällig, wenn ihr nicht vorher kündigt, was aber komfortabel über das Kundencenter funktioniert.


    Update 1

    Immer wieder beliebt und heute ist der letzte Tag. Bis zum nächsten Jahr simple-smile.png

    Ursprünglicher Artikel vom 27.08.2012:


    Leider nicht so gut wie die letzten Angebote von Strato, aber wer den Service mal testen will, kommt aktuell zur IFA wieder ziemlich günstig davon.


    Leider läuft dieses Mal das Konto nicht automatisch aus wie zuletzt bei der Telekom. Eine komplett kostenlose Alternative wäre das T-Online Mediencenter mit 25GB Speicher.


    564603.jpg


    Kündigung


    Kündigt man den Vertrag nicht mit einer Frist von 1 Monat vor Ablauf der 12 Monate, verlängert er sich automatisch um weitere 12 Monate. Also am besten direkt machen, damit man es nicht vergisst.


    Früher konnte man sogar ganz bequem online kündigen. Ich denke das sollte immer noch gehen. Hierzu einloggen und unter dem Menüpunkt “Hilfe und Kontakt” das Mailcenter starten. Hier könnt Ihr eine authentifizierte Email mit eurem Kündigungswunsch verfassen. Kündigungsbestätigung dann ausdrucken und abheften, bzw. irgendwo speichern (am besten nicht auf der Online Festplatte 564603.jpg ).


    Wer auf die klassische Papier-/Fax-Form steht, findet hier die passende Musterkündigung.


    564603.jpg


     

    116 Kommentare

    Verfasser Admin

    Bei den letzten Aktionen haben ja einige von euch mitgemacht. Die Erfahrungsberichte waren in der Regel positiv, aber teilweise waren auch ein paar unzufrieden User dabei. Vielleicht schreibt der ein oder andere ja mal jetzt nach längerer Nutzung wie ihm der Service gefällt.

    Ein online-Speicher, den ich nach einem Jahr definitiv zu diesem Preis wieder aufgeben muss, ist für mich wenig sinnvoll. Schade.

    Hab es vor 1 1/2 Jahren mit ner Cebit Aktion getestet und fand es nicht gut. Langsame Verbindung (mit ner VDSL 50 Leitung kaum Speed bekommen) und die Oberfläche hat mich nicht überzeugt. Aber wer es mal testen will (kann sich ja verbessert haben) kann den Euro mal investieren.

    Avatar

    Anonymer Benutzer

    Bei mir das gleiche wie bei Sebastian und dazu dann Scherereien mit der Kündigung, angeblich nicht Fristgerecht, dadurch 1 Jahr verlängert und Mahngebüren über 50eur....

    Bearbeitet von: "" 12. Sep 2016

    War bei HUKD doch ICECOLD, was soll das dann hier!?

    Was soll man mit 100GB-Speichert den man nach einem Jahr eh wieder kündigt?
    Erschließt sich mir nicht so ganz.

    Ich hab den Speicher nun schon seit 2 Jahren (Cebit-Aktion, Laufzeit immer 1 Jahr) als Backup für meinen vserver (mit duply), bin sehr zufrieden, schnelle Anbindung, Kündigung ordentlich ausgeführt.
    Buche die Pakete immer überlappend und kurz vorm Auslaufen zieh ich die Daten über meinen vserver auf den anderen Account, ändere in den duply-Skripten den Zugang und dann gehts 1 Jahr weiter...

    Verfasser Admin

    Daten mit Freunden tauschen?
    Eine große gemeinsame Dropbox erstellen?
    So einen Service überhaupt erstmal ausprobieren?

    Es muss nicht immer Backup der Anwendungsfall sein.



    resiii:
    Was soll man mit 100GB-Speichert den man nach einem Jahr eh wieder kündigt?
    Erschließt sich mir nicht so ganz.




    admin: einsa
    wie kann ich den dropbox da einbinden?

    kann man den speicher auch irgendwie per itunes einbinden? wäre top, wenn man mal wo anderes ist und seine Musik hören will

    Hab Hidrive seit der Computerbild Aktion und nutze es regelmäßig um Bekannten Fotos zu schicken o.ä. Hab kürzlich noch zweiten Account fürs Dateienverschicken für die Firma gebucht und nutze es regelmäßig, da super von iOS Geräten nutzbar und auch für Uploads geeignet. Schnell mal ein paar PDFs am Schreibtisch draufgeworfen und gemütlich beim Kaffee durchgearbeitet. Geschwindigkeit könnte manchmal besser sein, im Mittel aber ok!

    man braucht schon ein jahr, um die 100gb draufzuschaufeln...



    ottensener:
    man braucht schon ein jahr, um die 100gb draufzuschaufeln…





    Kauf dir mal anständiges Internet - falls möglich

    Hat das HiDrive auch eine Max-File-Beschränkung von 2GB pro Datei wie das Mediacenter?

    Danke Fabian,

    nach den eiskalten -154°C zweifelte ich schon an meinem Preisempfinden:
    hukd.mydealz.de/dea…379

    Jetzt wird alles wieder gut!
    :-))
    Cheers, Average

    Also zum Testen ist das doch ein super Angebot. Ich werde zuschlagen. Grund: Mein Mediencenter von der Telekom funktioniert aktuell anscheinend nicht mit Teamdrive. In einem Jahr kann sich viel tun. Vielleicht gibt es bis dahin schon das nächste Angebot oder die Preise sinken. Einziger Nachteil: Man muss dann evtl. seine Daten in einen neuen Account schaufeln.

    Bitte lasst die Finger von Strato.

    Ich habe schon so einige Verträge, welche ich über MyDealZ abgeschlossen habe gekündigt. Selbst bei 1&1 und alle dazugehörigen wie web.de GMX usw. Nie gab es Probleme.

    Strato hat dann aber ordentlich Probleme bereitet. Schlechter Kontakt und auf Emails kamen nur Antworten aus der Vorlage...

    Fuer alle, die das als reines Online Backup nutzen wollen, wuerde ich vorschlagen sich mal Amazon Glacier anzugucken. Geht ab 0.01$/GB/m los . Nachteil vorab: Zum sharen von Daten oder zum schnellen drauf zugreifen ist das vollkommen ungeeignet, da die Daten erst bereit gestellt werden muessen, was ein paar Stunden dauert.
    Als reines Backup, jedoch mMn ideal. Der Link:
    aws.amazon.com/gla…ng/



    Sebastian:
    Hab es vor 1 1/2 Jahren mit ner Cebit Aktion getestet und fand es nicht gut. Langsame Verbindung (mit ner VDSL 50 Leitung kaum Speed bekommen) und die Oberfläche hat mich nicht überzeugt. Aber wer es mal testen will (kann sich ja verbessert haben) kann den Euro mal investieren.




    Das Interface ist nicht so das wahre, stimmt. Aber für 4€ und 100GB geschenkten Speicher kann man nichts schlechtes sagen ;D



    Zwergnase: Kauf dir mal anständiges Internet – falls möglich



    selbst mit ner 150er Leitung brauchst du nen halbes Jahr. Das Produkt ist, falls sich nichts verändert hat, absolut überflüssig.

    @penzium: Was rechnest du denn? Bei 10 Mbit/s Upload sind die 100 GB nach 2 Tagen locker oben - oder sollte ich um die Zeit nicht mehr rechnen?^^

    Ich habe damals auch das qipu-Angebot mit den angeblichen 5 EUR Cashback genutzt. Das Cashback wurde abgelehnt, und auch meine Nachbuchungsanfrage wurde negativ beantwortet, ohne Angabe von Gründen. Mit dem Gedanken "Super, da kann ich 4 EUR dazuverdienen" wäre ich also sehr vorsichtig.
    Besonders zufrieden mit dem Produkt war ich außerdem auch nicht. Ich habe es letzten Endes irgendwann gar nicht mehr genutzt. Und Dropbox integriert sich m.E. viel besser ins Betriebssystem...

    Avatar

    Anonymer Benutzer

    Ich kann eigentlich nur positives über HiDrive sagen. Die Geschwindigkeit ist mit einem guten Anschluss der Wahnsinn (15 Mb/s war mein maximum) man kann sie leicht als Festplatte einbinden, die Benutzeroberfläche ist aber auch übersichtlich und man kann Dateien aus dem Netz direkt drauf laden. Und der Kundenservice ist echt kulant. Hab das mit der Kündigung völlig vergessen, bis die erste Rechnung kam. Hab dann dem Support geschrieben und gesagt, dass ich den Service im Moment nicht nutzen kann und die haben mich nach dem 1 Quartal (für das ich sowieso schon bezahlt hatte) aus dem Vertrag gelassen.

    Warum ich gekündigt habe fragt ihr euch?
    Einen "guten" Anschluss bekommt man in Deutschland als Privatanwender eigentlich nicht. Die normalen 16.000 Anschlüsse haben einen geradezu lächerlichen Upstream (meist sind 800 kbit/s in Wirklichkeit ist es noch weniger) und machen die Benutzung mit größeren Datenmengen zu einer Qual. Das Angebot richtet sich wohl eher an Firmenkunden, die einen riesen Upstream sowieso haben. Die Benutzung ist zwar super einfach aber seien wir ganz ehrlich Dropbox ist einfacher - und weiter verbreitet. Dateien über Hidrive zu teilen war immer ein bisschen aufwendig, weil ich erst mal erklären musste, was das ist und wie man das runterläd usw. Einen Ordner mit Dropbox zu teilen geht schlicht schneller wenn der andere auch Dropbox hat bekommt er gar nicht so richtig was vom Download mit sonder die Dateien sind einfach da. Außerdem wie hier schon geschrieben die Frist von einem Jahr nach Vertragsabschluss hat dazu geführt, dass ich wirklich nur die Sachen hochgeladen hab, die ich gerade verfügbar haben wollte und sie später wieder auf der eigenen Platte sichern musste. Eine Syncfunktion mit einem Ordner auf der Festplatte hab ich auch nicht hinbekommen auch wenn ich einige Programm gefunden hab - die wollten aber durch die Einbindung als Netzwerk-festplatte nicht mitmachen.

    Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016

    Wir nutzen in der Firma die 500GB- Version von Strato HighDrive und sind voll zufrieden.

    HighDrive unterstützt viele Daten- Protokolle. Mann kann z.B. mit Windows 7 Professional das Windows- Backup als Netzwerk- Backup direkt zu Strato schieben (ggf. über Nacht).

    Eine Syncfunktion mit einem Ordner auf der Festplatte hab ich auch nicht hinbekommen auch wenn ich einige Programm gefunden hab – die wollten aber durch die Einbindung als Netzwerk-festplatte nicht mitmachen.

    Z.B. mit der Backupfunktion aus Windows 7 Professional getestet:
    \\username.cifs.hidrive.strato.com\root\users\username

    Hab hier durch ein Hama Medium noch einen 6 Monate HiDrive 40 Gutscheine. Ob cer sich mit qipu kombinieren lässt? Scheint, als gäbe es das Produkt HD40 gar nicht (mehr)...



    Stone:
    @penzium: Was rechnest du denn? Bei 10 Mbit/s Upload sind die 100 GB nach 2 Tagen locker oben – oder sollte ich um die Zeit nicht mehr rechnen?^^

    ja, ja, so sollte es eigentlich auch sein. Aber mit in der Spitze 69 KB/s dauert es ...Ich hab´s 4 mal getestet und danach von meinem Rechner verbannt.

    Avatar

    Anonymer Benutzer

    Man kann übrigens auch online kündigen. Dazu auf strato.de mit der Kundennummer anmelden und unter Kundendaten -> Formular -> Kündigung kündigen.

    Das könnt ihr auch jetzt schon klicken. Es wird auf das Ende der Jahreslaufzeit gekündigt.

    Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016

    Danke Xorz1st.

    Danke Xorz1st.


    Bitte, bitte^^

    Danke, ich habe schon länger überlegt das ganze im Zusammenspiel mit meiner Synology Diskstation zu testen.

    es gibt kaum einen größeren schwachsinn als zeitlich befristeten onlinespeicher....



    SchnappZu:
    es gibt kaum einen größeren schwachsinn als zeitlich befristeten onlinespeicher….





    Sehe ich anders.... Das Angebot kommt immer mal wieder und wer Onlinespeicher langfristig halten will, wird auf Dauer zu viel zahlen. Die Preise gehen ja immer mehr runter. Daher wird man sich in 1,2,3 Jahren eh was anderes suchen, wenn man jetzt ein Angebot mit großem Volumen hat.



    JonnyWildcard:
    War bei HUKD doch ICECOLD, was soll das dann hier!?



    Strato kann man über Reflink gut erreichen, egal wie cold das für die Nutzer ist, es ist definitiv hot für Fabian, den Admin.

    Ich ziehe das Angebot jedes Jahr um meine Synolgy Diskstation zu sichern. Einmal im Jahr die Nutzerdaten in der Box ändern ist ja nicht allzu viel Arbeit. Natürlich müssen dann initial wieder 50GB hochgeladen aber who cares. Das läuft alles automatisch in der Nacht.


    admin:
    Daten mit Freunden tauschen?
    Eine große gemeinsame Dropbox erstellen?


    wie schnell ist denn dann ärger wegen den urheberrechten zu erwarten

    Wieso wird das vom Admin mit QIPU beworben, wenn es abgelehnt wird?

    Ich dachte es gibt kein Cashback wenn der Kaufbetrag niedriger ist als das Cashback selbst? Kann mal bitte wer aufklären?



    micmac:
    Ich dachte es gibt kein Cashback wenn der Kaufbetrag niedriger ist als das Cashback selbst? Kann mal bitte wer aufklären?




    Grundsätzlich erst einmal falsch. Trifft nur zu, wenns auch bei Qipu so angegeben wird. Beispielsweise öfters bei Reisen. In diesem Falle wirds Cashback aber geben. Könnte dir jetzt ewif Hintergründer erklären, aber ist definitiv so gewollt von Strato, weil bei Netzwerken explizit so beworden.

    Hatte schon mehrere Fälle wo es mehr Cashback als Rechnungsbetrag gab, ist aber eher die Ausnahme, wie eben diesmal.

    qipu sagt bezüglich Strato-Cashback:

    "Bei Produkten, die mit einer Free-Trial-Zeit angeboten werden, erfolgt die Cashback-Auszahlung erst nach durchgeführtem Wandel in ein reguläres Paket im Anschluss an die Testphase."

    Habt ihr das was bekommen?

    Also kein Cashback? Ich will nur 12 Monate für einen € und danach nichts weiter zahlen und halt mein Cashback.

    Kann denn mal einer Aufklären?



    micmac:
    Also kein Cashback? Ich will nur 12 Monate für einen € und danach nichts weiter zahlen und halt mein Cashback.


    Kann denn mal einer Aufklären?




    Ja gibt Cashback, wie oft noch. Habs die Info vom Support erfahren. außerdem nochmals: Ist ne reguläre Aktion. Dazu auch noch extra bei Qipu hinzugefügt. Und der admin meint es auch und der sitzt im selben Bürokomplex.

    Kurzum: Entweder du traust dich jetzt oder eben nicht.
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Welche Kreditkarte ? - Übersicht verloren1111
      2. Ebay - Verkäufer hat den Kauf abgebrochen2339
      3. Fahrrad Beratung: Trekkingrad bis 1000€ --- VSF / Raleigh / Cube / Pegasus77
      4. NFL Gamepass Thread 2017113571

      Weitere Diskussionen