Streamingdienste

29
eingestellt am 13. Feb
Mahlzeit,

mit dem Marktstart von Disney+ Anfang März überlege ich gerade welche Abos ich zukünftig buchen soll.
Derzeit vorhanden sind Sky komplett (25€) und Amazon Prime Video (5,75€).
Als Familienvater mit kleinen Kindern wird man um Disney+ nicht herum kommen.
Das Angebot scheint bei 5,84€ bzw. 6,99€ auch fair.
Insgesamt möchte ich aber nicht mehr als die aktuellen ~31€ ausgeben (was ich schon recht viel finde).
Da Amazon Prime noch ne ganze Menge mehr Vorteile biete bleibt das Abo auch erhalten. Bleiben also noch ca. 18€.
Nun habe ich überlegt was mich bei Sky hält. Und da bleibt unter dem Strich nur die BuLi Samstagskonferenz, selten die CL Konferenzen und eine Handvoll Blockbuster Filme im Monat. Also zu viel Geld für zu wenig Nutzen. Wo bekomme ich die Inhalte aber sonst?
BuLi Konf ist klar. Aktuell nur bei Sky, das ändert sich vielleicht im Frühjahr für die Saison ab 20/21. CL gibt zukünftig zumindest Dienstags bei Prime. Schon mal gut.
Was ist aber mit den Filmen?
Da fällt mir aktuell keine Alternative ein. Sky bringt nach meinem Empfinden alle Kinoblockbuster zeitnah on demand im Abo. Die Frage ist bleibt das so? Oder gibt es das auch anderswo? Wachsendes Problem ist auch die sehr guten Filmproduktionen von Netflix (Serien schauen wir eher weniger, kommt aber möglicherweise noch).
Wie also die restlichen 18€ aufteilen? Sky gebundelt mit Netflix und BuLi werde ich dafür nicht bekommen...
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

Beste Kommentare
dominike22213.02.2020 22:54

mit den Kinder was unternehmen, zusammen spielen, ein Buch lesen etc !? …mit den Kinder was unternehmen, zusammen spielen, ein Buch lesen etc !? wie wärs ....



Ist ja nicht so als ob man beides machen könnte. Jemandem der 30€ im Monat für Unterhaltungsmedien ausgeben möchte zu unterstellen er verbringe zu wenig Zeit mit anderen Dingen/seinen Kindern, ohne auch nur den Hauch von weiteren Informationen zum Konsumverhalten zu haben...selten so einen unqualifizierten Kommentar gesehen und das will was heißen auf Diverses/Diskussionen .
Bearbeitet von: "Poekelsalz" 13. Feb
@aggitron : "Als Familienvater mit kleinen Kindern wird man um Disney+ nicht herum kommen."

So hört Disney das natürlich sehr gern. Stimmt aber trotzdem nicht. Zum einen hat man's bislang auch nicht gebraucht, zum weiteren läuft auf allen Plattformen mehr als genug für die Kinder und zu guter letzt wird natürlich auch nicht annähernd jede Kleinkindfamilie das abonnieren.

Wenn man erstmal einen hauptsächlich an Kinder gerichteten Streamingdienst abonniert, dann wird man wohl eher dazu tendieren, den Kindern mehr Screentime zu gönnen als ohne. Muss sich ja irgendwie "lohnen". Und wenn man's nun erwägt, dann kann man sich ziemlich gewiss sein, daß die Kinder auch bislang schon ausreichend Zeit verglotzen. <-;<
Bearbeitet von: "Turaluraluralu" 14. Feb
29 Kommentare
mit den Kinder was unternehmen, zusammen spielen, ein Buch lesen etc !? wie wärs ....
dominike22213.02.2020 22:54

mit den Kinder was unternehmen, zusammen spielen, ein Buch lesen etc !? …mit den Kinder was unternehmen, zusammen spielen, ein Buch lesen etc !? wie wärs ....



Ist ja nicht so als ob man beides machen könnte. Jemandem der 30€ im Monat für Unterhaltungsmedien ausgeben möchte zu unterstellen er verbringe zu wenig Zeit mit anderen Dingen/seinen Kindern, ohne auch nur den Hauch von weiteren Informationen zum Konsumverhalten zu haben...selten so einen unqualifizierten Kommentar gesehen und das will was heißen auf Diverses/Diskussionen .
Bearbeitet von: "Poekelsalz" 13. Feb
  • Alle Konferenzen: Bundesliga, 2. Bundesliga & UEFA Champions League
  • Alle Spiele als Einzelspiel oder in der Konferenz: Premier League & DFB-Pokal
  • Alle Formel 1 Sessions
  • Das Beste von Handball, Tennis & Golf

€ 9,99 mtl.
Jederzeit kündbar.

Wenn du nur Konfi schaust vielleicht Sky Ticket Sport dann sparst du 15€
Bundesliga Konferenz hast du bei magenta Sport zB auch drin, kostet einen 10er im Monat.
Bearbeitet von: "bastiian" 13. Feb
Gibt's nicht endlich mal irgend so ein Alles in Einem Streaming Anbieter? Was für ein
Filme gibt es doch auch bei Amazon und Netflix reichlich, und wenn dann doch mal was dabei ist was man vielleicht früher sehen möchte kann man die Filme bei Amazon leihen.
Die BL Konferenz gibt es auch bei Magenta Sport für 10 Euro im Monat.
MrBrightside13.02.2020 23:22

Gibt's nicht endlich mal irgend so ein Alles in Einem Streaming Anbieter? …Gibt's nicht endlich mal irgend so ein Alles in Einem Streaming Anbieter? Was für ein


Die Zerklüftung des Streamingmarktes ist das nächste Ding das falsch laufen wird.
Die Content-Mafia-Anbieter haben es geschafft durch legales, einfaches streamen wieder kontinuierlich Geld für Ihren Content zu bekommen. Netflix & Spotify - Damit hatte man fast ausgesorgt. Jetzt wittert jede Bude das große Streaminggeschäft und zieht ihre Sachen ab um einen eigenen Dienst aufzumachen womit sie den Kunden wieder zurück zu alternativen Methoden treiben werden weil keiner Bock hat 1. zu schauen wo jetzt noch mal was zu haben war und 2. für alle Sachen im Monat so viel Geld zu zahlen. Das weiß man auch.

Jetzt gibt es: Netflix, Hulu, HBO, Prime Video, Apple TV, Disney+, Warner und es werden weitere folgen.
Amoled13.02.2020 23:44

Die Zerklüftung des Streamingmarktes ist das nächste Ding das falsch l …Die Zerklüftung des Streamingmarktes ist das nächste Ding das falsch laufen wird.Die Content-Mafia-Anbieter haben es geschafft durch legales, einfaches streamen wieder kontinuierlich Geld für Ihren Content zu bekommen. Netflix & Spotify - Damit hatte man fast ausgesorgt. Jetzt wittert jede Bude das große Streaminggeschäft und zieht ihre Sachen ab um einen eigenen Dienst aufzumachen womit sie den Kunden wieder zurück zu alternativen Methoden treiben werden weil keiner Bock hat 1. zu schauen wo jetzt noch mal was zu haben war und 2. für alle Sachen im Monat so viel Geld zu zahlen. Das weiß man auch.Jetzt gibt es: Netflix, Hulu, HBO, Prime Video, Apple TV, Disney+, Warner und es werden weitere folgen.


Du hast CBS vergessen
@aggitron : "Als Familienvater mit kleinen Kindern wird man um Disney+ nicht herum kommen."

So hört Disney das natürlich sehr gern. Stimmt aber trotzdem nicht. Zum einen hat man's bislang auch nicht gebraucht, zum weiteren läuft auf allen Plattformen mehr als genug für die Kinder und zu guter letzt wird natürlich auch nicht annähernd jede Kleinkindfamilie das abonnieren.

Wenn man erstmal einen hauptsächlich an Kinder gerichteten Streamingdienst abonniert, dann wird man wohl eher dazu tendieren, den Kindern mehr Screentime zu gönnen als ohne. Muss sich ja irgendwie "lohnen". Und wenn man's nun erwägt, dann kann man sich ziemlich gewiss sein, daß die Kinder auch bislang schon ausreichend Zeit verglotzen. <-;<
Bearbeitet von: "Turaluraluralu" 14. Feb
Sky Ticket Super Sport müsste es noch bei Unidays für 15 € monatlich geben, dann ist alles drin. Brauchst nur einen Studenten, der sich einmal da für dich registriert und Sky Ticket abschließt
Dann noch prüfen, ob Sky Tickets Entertainment oder Cinema was wäre, Gibt es da glaube ich auch für fünf Euro monatlich
dominike22213.02.2020 22:54

mit den Kinder was unternehmen, zusammen spielen, ein Buch lesen etc !? …mit den Kinder was unternehmen, zusammen spielen, ein Buch lesen etc !? wie wärs ....


Mit so einem Kommentar musste ich rechnen. @Poekelsalz hat aber recht.

Was Disney+ angeht muss man bedenken das es dort nicht nur Animationsfilme und Kinderserien gibt. Die scheinen auch genug für die Eltern zu bieten. Und dabei eben auch viel Exklusiv Blockbuster. Ohne ging es da bisher deshalb weil die Inhalte an anderer Stelle verfügbar waren.
MrBrightside13.02.2020 23:22

Gibt's nicht endlich mal irgend so ein Alles in Einem Streaming Anbieter? …Gibt's nicht endlich mal irgend so ein Alles in Einem Streaming Anbieter? Was für ein



OCH
Sky würde ich schon aufgrund des Preises und des völlig veralteten Models (2 Jahre MVLZ bzw. 1 Jahr nach Verlängerung) rein aus Prinzip abschaffen. Verstehe auch nicht wieso man für Bundesliga so viel ausgibt, zumindest wenn man Familie hat ist man doch Wochenende oft unterwegs und kann es dann sowieso nicht gucken.

Ohne Sky könntest du dir Prime, Netflix und Disney+ holen und wärst wahrscheinlich immernoch günstiger als bei Sky allein.
Ich nutze Disney+ seit einigen Wochen und bin hellauf begeistert. Das meiste läuft noch in Englisch, wird aber dann zum Release sicher nachgereicht. Das Angebot für Kinder ist wirklich toll, da auch ältere und alte Disneyfilme dort zu finden sind. Die Bildqualität setzt imho Maßstäbe - wir haben The Mandalorian in 4K HDR mit DolbyTrueHD Sound geschaut. Entsprechendes Heimkino vorausgesetzt, kann man kaum besser streamen. Der Preis ist auch ok - wäre der Dollar nicht so stark, würde sich auch weiterhin die amerikanische Mitgliedschaft rechnen.
Von Sky halte ich persönlich gar nichts, schaue aber auch keinen Sport mehr. Das hat diverse Gründe, gehört hier aber nicht hin.

Ansonsten kann ich noch TVnow empfehlen. Netflix sehe ich als absolut obligatorisch. Amazon Prime Video würde ich nicht gesondert zahlen, wäre es nicht in der Prime-Mitgliedschaft enthalten. Die Streamingqualität ist imho nicht zeitgemäß, der Content ist auch durchwachsen. Erinnert vieles an RTL und trifft nur zum Teil meinen Geschmack.

Aber ich muss zugeben, für Blockbuster und Kinoersatz streame ich dann doch meine "eigene digitalisierte Filmsammlung" vom NAS. Das ist sicher nicht jedermanns Geschmack. Ins Kino gehen wir jedenfalls nicht mehr.
JoeHilfiger14.02.2020 11:06

Ich nutze Disney+ seit einigen Wochen und bin hellauf begeistert. Das …Ich nutze Disney+ seit einigen Wochen und bin hellauf begeistert. Das meiste läuft noch in Englisch, wird aber dann zum Release sicher nachgereicht. Das Angebot für Kinder ist wirklich toll, da auch ältere und alte Disneyfilme dort zu finden sind. Die Bildqualität setzt imho Maßstäbe - wir haben The Mandalorian in 4K HDR mit DolbyTrueHD Sound geschaut. Entsprechendes Heimkino vorausgesetzt, kann man kaum besser streamen. Der Preis ist auch ok - wäre der Dollar nicht so stark, würde sich auch weiterhin die amerikanische Mitgliedschaft rechnen. Von Sky halte ich persönlich gar nichts, schaue aber auch keinen Sport mehr. Das hat diverse Gründe, gehört hier aber nicht hin.Ansonsten kann ich noch TVnow empfehlen. Netflix sehe ich als absolut obligatorisch. Amazon Prime Video würde ich nicht gesondert zahlen, wäre es nicht in der Prime-Mitgliedschaft enthalten. Die Streamingqualität ist imho nicht zeitgemäß, der Content ist auch durchwachsen. Erinnert vieles an RTL und trifft nur zum Teil meinen Geschmack. Aber ich muss zugeben, für Blockbuster und Kinoersatz streame ich dann doch meine "eigene digitalisierte Filmsammlung" vom NAS. Das ist sicher nicht jedermanns Geschmack. Ins Kino gehen wir jedenfalls nicht mehr.


Was genau findest du an Primes Streamingqualität nicht zeitgemäß, wenn ich fragen darf?
Kloeffer114.02.2020 11:26

Was genau findest du an Primes Streamingqualität nicht zeitgemäß, wenn ich …Was genau findest du an Primes Streamingqualität nicht zeitgemäß, wenn ich fragen darf?


Bildqualität, respektive Bitrate und Soundqualität.
Jcksn14.02.2020 09:10

Sky würde ich schon aufgrund des Preises und des völlig veralteten Models ( …Sky würde ich schon aufgrund des Preises und des völlig veralteten Models (2 Jahre MVLZ bzw. 1 Jahr nach Verlängerung) rein aus Prinzip abschaffen. Verstehe auch nicht wieso man für Bundesliga so viel ausgibt, zumindest wenn man Familie hat ist man doch Wochenende oft unterwegs und kann es dann sowieso nicht gucken. Ohne Sky könntest du dir Prime, Netflix und Disney+ holen und wärst wahrscheinlich immernoch günstiger als bei Sky allein.


Man bekommt bei Sky mittlerweile einen unbegrenzt gültigen monatlich kündbaren Vertrag ohne Probleme. Nur als Info.
Jcksn14.02.2020 09:10

Sky würde ich schon aufgrund des Preises und des völlig veralteten Models ( …Sky würde ich schon aufgrund des Preises und des völlig veralteten Models (2 Jahre MVLZ bzw. 1 Jahr nach Verlängerung) rein aus Prinzip abschaffen. Verstehe auch nicht wieso man für Bundesliga so viel ausgibt, zumindest wenn man Familie hat ist man doch Wochenende oft unterwegs und kann es dann sowieso nicht gucken. Ohne Sky könntest du dir Prime, Netflix und Disney+ holen und wärst wahrscheinlich immernoch günstiger als bei Sky allein.


Sky hat mir gerade meinen Vertrag (ungefragt) verlängert, theoretisch läuft mein Vertrag noch bis max. August 2020, jetzt kam das Schreiben, dass ich direkt zwei Jahre länger zu denselben Konditionen dabei bleibe - und das sind 24,99 Euro für alles (bis Mitte 2022) sowie monatliches Kündigungsrecht, das auch danach bestehen bleibt.
Von Preis-Leistung her ist das absolut ok (gucke Fußball und Filme/Serien auf Abruf).
JoeHilfiger14.02.2020 11:30

Bildqualität, respektive Bitrate und Soundqualität.


Zudem die nervige (Eigen-) Werbung; gerade bei Serien ist es störend, wenn man vor jeder Folge mit Schrott-Produktionen belästigt wird; klaro kann man das überspringen, sonst wäre es ja noch schlimmer.
aggitron14.02.2020 12:36

Man bekommt bei Sky mittlerweile einen unbegrenzt gültigen monatlich …Man bekommt bei Sky mittlerweile einen unbegrenzt gültigen monatlich kündbaren Vertrag ohne Probleme. Nur als Info.



x3Ray14.02.2020 12:49

Sky hat mir gerade meinen Vertrag (ungefragt) verlängert, theoretisch …Sky hat mir gerade meinen Vertrag (ungefragt) verlängert, theoretisch läuft mein Vertrag noch bis max. August 2020, jetzt kam das Schreiben, dass ich direkt zwei Jahre länger zu denselben Konditionen dabei bleibe - und das sind 24,99 Euro für alles (bis Mitte 2022) sowie monatliches Kündigungsrecht, das auch danach bestehen bleibt.Von Preis-Leistung her ist das absolut ok (gucke Fußball und Filme/Serien auf Abruf).



Interessant. Auf der Sky-Seite scheint allerdings nur sky ticket monatlich kündbar. Und ich frage mich wie man auf die Preise kommen soll, allein Cinema sind ja beim ticket schon 9,99, nimmt man dann Serie und Sport dazu zahlt man dann das 3-fache?

Wobei das immernoch billiger wäre als die Frechheit die mir über die Telekom angeboten wird. Sky Cinema für 14,99 im 1. Jahr ab dem 2. dann 34,99 und HD kostet nochmal 5€ im ersten Jahr bzw. 10€ im zweiten Jahr extra. Also 44,99/Monat ab dem 2. Jahr
Bearbeitet von: "Jcksn" 14. Feb
Jcksn14.02.2020 13:15

Interessant. Auf der Sky-Seite scheint allerdings nur sky ticket monatlich …Interessant. Auf der Sky-Seite scheint allerdings nur sky ticket monatlich kündbar. Und ich frage mich wie man auf die Preise kommen soll, allein Cinema sind ja beim ticket schon 9,99, nimmt man dann Serie und Sport dazu zahlt man dann das 3-fache?Wobei das immernoch billiger wäre als die Frechheit die mir über die Telekom angeboten wird. Sky Cinema für 14,99 im 1. Jahr ab dem 2. dann 34,99 und HD kostet nochmal 5€ im ersten Jahr bzw. 10€ im zweiten Jahr extra. Also 44,99/Monat ab dem 2. Jahr


Ich mach das immer telefonisch. Den monatlich kündbaren Vertrag hab ich mind. schon 6 Jahre. Ist bei immer Bedingung. Man darf eben nicht gleich einknicken wenn der erste Kundenberater nicht darauf eingeht.
Jcksn14.02.2020 09:10

Sky würde ich schon aufgrund des Preises und des völlig veralteten Models ( …Sky würde ich schon aufgrund des Preises und des völlig veralteten Models (2 Jahre MVLZ bzw. 1 Jahr nach Verlängerung) rein aus Prinzip abschaffen. Verstehe auch nicht wieso man für Bundesliga so viel ausgibt, zumindest wenn man Familie hat ist man doch Wochenende oft unterwegs und kann es dann sowieso nicht gucken. Ohne Sky könntest du dir Prime, Netflix und Disney+ holen und wärst wahrscheinlich immernoch günstiger als bei Sky allein.


Auf Prime, Netflix und Disney+ wird es hinaus laufen aktuell. Ich warte mal noch die BuLi Rechtevergabe ab. Mal sehen wo die Konfi Rechte hinwandern.
Das größte Einsparpotential besteht darin, sich die Accounts zu teilen. Soweit ich weiß, bietet jeder Streamingdienst mindestens zwei gleichzeitige Streams an. Und auch wenn's gegen die AGB verstoßen mag, wird bzw. wurde dafür noch niemand gesperrt.

Ich habe Prime, Netlix, Maxdome, 2x Sky Ticket (Supersport + Entertainment), DAZN. Alle Accounts und deren Kosten teile ich mir mit Familienmitgliedern. Alles bis jetzt völlig problemlos.

Und bis auf Prime kriegt man auch ständig gute Angebote, um den Preis noch weiter zu drücken. Netflix über die Türkei, Sky Ticket Neukundenangebote von ebay, Maxdome kriegt man auch hinterhergeschmissen (einmalig 2€ für 7 Monate bezahlt), usw.

Will sagen, wenn man sich clever anstellt und jemanden zum Teilen findet, ist das alles nicht allzu teuer. Ob man's braucht ist wieder eine andere Sache. So viel Content kann man gar nicht konsumieren, als dass man zig Dienste bräuchte.
Xezo14.02.2020 17:44

Das größte Einsparpotential besteht darin, sich die Accounts zu teilen. S …Das größte Einsparpotential besteht darin, sich die Accounts zu teilen. Soweit ich weiß, bietet jeder Streamingdienst mindestens zwei gleichzeitige Streams an. Und auch wenn's gegen die AGB verstoßen mag, wird bzw. wurde dafür noch niemand gesperrt.Ich habe Prime, Netlix, Maxdome, 2x Sky Ticket (Supersport + Entertainment), DAZN. Alle Accounts und deren Kosten teile ich mir mit Familienmitgliedern. Alles bis jetzt völlig problemlos.Und bis auf Prime kriegt man auch ständig gute Angebote, um den Preis noch weiter zu drücken. Netflix über die Türkei, Sky Ticket Neukundenangebote von ebay, Maxdome kriegt man auch hinterhergeschmissen (einmalig 2€ für 7 Monate bezahlt), usw.Will sagen, wenn man sich clever anstellt und jemanden zum Teilen findet, ist das alles nicht allzu teuer. Ob man's braucht ist wieder eine andere Sache. So viel Content kann man gar nicht konsumieren, als dass man zig Dienste bräuchte.


Braucht man als Sky Kunde für Sky Ticket einen Extra Account?
Xezo14.02.2020 17:44

Alle Accounts und deren Kosten teile ich mir mit Familienmitgliedern.


Ist es bei dir tatsächlich so, dass du wirklich nur deinen Anteil bezahlst? Gerade beim Teilen innerhalb der Familie ist es doch oft so, dass das zwar rechnerisch geteilt wird, letztlich aber doch *eine* Person die ist, die die Kosten trägt.
Bearbeitet von: "besucherpete" 14. Feb
besucherpete14.02.2020 18:23

Ist es bei dir tatsächlich so, dass du wirklich nur deinen Anteil …Ist es bei dir tatsächlich so, dass du wirklich nur deinen Anteil bezahlst? Gerade beim Teilen innerhalb der Familie ist es doch oft so, dass das zwar rechnerisch geteilt wird, letztlich aber doch *eine* Person die ist, die die Kosten trägt.


Ja, klappt bei mir wunderbar. Teile mit Bruder, Vater & Cousin. Je nachdem, welcher Account.
Ich bezahle allerdings nicht monatlich per Lastschrift, sondern alle Accounts sind mehrere Monate oder gar Jahre im Voraus bezahlt. Dann kriegt ich einfach einen festen Betrag X und habe dann erst mal Ruhe. Bei Prime z.B. 69€ / 3 also bezahle ich nur 23€ pro Jahr für Prime. Sollte man allerdings nur mit Leuten machen, denen man wirklich vertraut. Sprich z.B. Familienmitglieder.
Und sich über die "Beschränkungen" seitens der Anbieter informieren. Sky Ticket beispielsweise erlaubt nur die Registrierung von vier Geräten gleichzeitig, bei zwei Leuten also nur noch je zwei Geräte. So kann man wirklich gut sparen, ohne einen nennenswerten Nachteil zu haben. Außer vielleicht dass in der "zuletzt gesehen" oder "Favoriten"-Liste Titel auftauchen, die man selbst nicht gesehen hat. Aber das stört ja nicht weiter.



@aggitron

14.02.2020 18:20Braucht man als Sky Kunde für Sky Ticket einen Extra Account?
Sky Ticket und "normales" Sky sind soweit ich weiß voneinander unabhängige Dienste. Dementsprechend auch zwei verschiedene Accounts. Preislich gute Angebote bei Sky Ticket kriegt man meistens nur als Neukunde. Allerdings ist es ein Kinderspiel, bei Sky Ticket wieder als Neukunde zu gelten, indem man das Konto nach Auslauf der Mitgliedschaft löscht und sich anschließend mit denselben Daten erneut anmeldet. Wurde hier bei MyDealz auch schon öfter erläutert. "Sky Ticket" in die Suchfunktion eingeben. Ich selbst habe jedenfalls noch nie mehr als 10€ pro Monat fürs Supersport-Ticket bezahlt, wo alles an Sport bei Sky drinnen ist.
Du kannst dir auch bei Amazon ein Kindertablet holen mit dem Abo dazu. Das erste Jahr ist das dazu passende Abo gratis, danach kostet es monatlich 3 Euro. Da sind haufenweise Kinder Serien mit bei (wenn die nicht sogar meistens schon beim normalen Prime dabei sind) und dann würde ich auf Disney erstmal verzichten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen