Streit um Kontogebühren, Postbank gibt klein bei

Streit um Kontogebühren, Postbank gibt klein bei
Heißt es, dass alle die hier über mydealz ein Konto abgeschloßen haben, auch weiterhin nichts zahlen müssen? Aus der Nachricht bin ich aber nicht ganz schlau geworden. Muss man jetzt also auch kein Widerspruch schreiben, sondern nur einfach November abwarten und falls es Kontogebühren erhoben werden, sich an die Verbraucherzentrale wenden?

33 Kommentare

Sieht ganz so aus, denn genauso stand es damals in der Beschreibung:
11330012-nHDG7.jpg
"Dauerhaft kostenlos bei belegloser Kontoführung"

Bei den uralten Tchibo und BUHL Angeboten war die Postbank ja bereits eingebrochen, dort hieß es allerdings auch "lebenslang"

In den AGB bzw. im Preisverzeichnis sind die Kosten aber lange vermerkt gewesen, wurden aber nie erhoben. Sprich Werbung und Vertragsbedingungen waren widersprüchlich und Postbank hatte dies sogar auf Nachfrage eingeräumt.

Reicht da ne normale Mail mit Hinweis auf die Aktion?

Ganz ehrlich, wenn sie einen als Kunden nicht wollen. Kündigen und zur dkb.de

willuschvor 5 m

Reicht da ne normale Mail mit Hinweis auf die Aktion?



Das würde ich auch gerne wissen, wie man jetzt vorgehen sollte.
namIKavor 2 m

Ganz ehrlich, wenn sie einen als Kunden nicht wollen. Kündigen und zur www.dkb.de


Ist schon klar, dass es viele Alternativen gibt. Aber manche wollen noch die versprochenen Gutscheine bekommen Wechseln kann man danach immer noch, wenn man nicht zufrieden ist.

RedDinamitvor 32 m

Das würde ich auch gerne wissen, wie man jetzt vorgehen sollte. Ist schon klar, dass es viele Alternativen gibt. Aber manche wollen noch die versprochenen Gutscheine bekommen Wechseln kann man danach immer noch, wenn man nicht zufrieden ist.



Ohja, Mein Gehaltsgutschein kommt jetzt nach mehrfacher Nachfrage und eines "Fehlers" im System doch endlich Mitte Oktober, da bin ich ja mal gespannt

man wird bestimmt versuchen teilweise Geld abzubuchen, man sollte das halt kontrollieren. Mehr als eine Entschuldigung und Rückbuchung wird aber nicht drin sein. Komischer Laden echt.

Meinen letzten mir zustehenden Gutschein habe ich diese Woche bekommen

Mein letzter Gutschein für 1 Jahr Treue ist auch angekommen.

Jetzt hatte ich aber letzte Woche bereits vorsichtshalber auf das neue Kontomodell für 1,90 Euro ab 01.11.2016 umgestellt.
Wie komme ich da denn nun wieder raus?

nordseepetevor 33 m

Mein letzter Gutschein für 1 Jahr Treue ist auch angekommen.Jetzt hatte ich aber letzte Woche bereits vorsichtshalber auf das neue Kontomodell für 1,90 Euro ab 01.11.2016 umgestellt.Wie komme ich da denn nun wieder raus?


Schreib den Ganoven dass du dies lediglich irrtümlich gemacht hast - mit Verweis auf deren nachträglichen Entscheidung die Konten weiterhin kostenlos zu führen.

Bei mir steht als Merkmal nicht "für die beleglose Kontoführung des Girokontos dauerhaft und bedingungslos kein Entgelt" sondern "bedingungslos kostenlose Kontoführung". Ob das auch zählt?

nordseepetevor 53 m

Mein letzter Gutschein für 1 Jahr Treue ist auch angekommen.Jetzt hatte ich aber letzte Woche bereits vorsichtshalber auf das neue Kontomodell für 1,90 Euro ab 01.11.2016 umgestellt.Wie komme ich da denn nun wieder raus?




Habe gestern online für meine Eltern die Konten auf 1,90€ zu November umgestellt. Heute habe ich dann mit Verweis auf Verbraucherzentrale etc. der Umstellung widersprochen....

At50vor 14 m

Bei mir steht als Merkmal nicht "für die beleglose Kontoführung des Girokontos dauerhaft und bedingungslos kein Entgelt" sondern "bedingungslos kostenlose Kontoführung". Ob das auch zählt?




Schau mal auf den Antrag, da steht auf Seite 4 oben links "Besondere Merkmale Ihres Kontos":
Aktionsangebot: Sie zahlen für die beleglose Kontoführung des
Girokontos dauerhaft und bedingungslos kein Entgelt. Eröffnen
Sie ein Postbank Giro plus, so erhalten Sie bis zu 250 Euro
Prämie. Einzelheiten zum Prämienerhalt entnehmen Sie bitte
den Teilnahmebedingungen.

Steht jetzt auch in den Q&A bei der Postbank


Als ich mein Girokonto eröffnet habe, wurde vertraglich eine kostenlose Kontoführung vereinbart. Es hieß „dauerhaft ohne Berechnung von Kontoführungsentgelt“. Muss ich ab dem 1. November 2016 trotzdem Entgelt für die Kontoführung zahlen?


Die Postbank steht zu ihrem Versprechen. Sie zahlen weiterhin kein Entgelt für die Kontoführung, wenn für Ihr Konto Folgendes zutrifft: Sie haben es im Rahmen einer Sonderaktion eröffnet und Ihr Antrag zur Kontoeröffnung enthält eine ausdrückliche Zusage einer dauerhaften Befreiung vom Kontoführungsentgelt. In diesem Fall müssen Sie nichts tun. Die Kontoführung erfolgt auch über den 1. November 2016 hinaus automatisch zu den bisherigen Konditionen. Sie sind nicht sicher, ob diese Bedingungen bei Ihnen zutreffen? Wir prüfen Ihren Vertrag gern für Sie. Schreiben Sie uns einfach unter:

direkt@postbank.de

oder

Postbank Zentrale
Postfach 40 00
53105 Bonn

Bearbeitet von: "mememe" 27. September

Pustemann

Schau mal auf den Antrag, da steht auf Seite 4 oben links "Besondere Merkmale Ihres Kontos":Aktionsangebot: Sie zahlen für die beleglose Kontoführung desGirokontos dauerhaft und bedingungslos kein Entgelt. EröffnenSie ein Postbank Giro plus, so erhalten Sie bis zu 250 EuroPrämie. Einzelheiten zum Prämienerhalt entnehmen Sie bitteden Teilnahmebedingungen.



Ich habe bereits 2013 bei einem Angebot zugeschlagen. Von beleglos und dauerhaft steht da nichts in den Merkmalen, aber von bedingungslos kostenlos.
Bearbeitet von: "At50" 22. September

Hier der Post von der Verbraucherschutzzentrale Hamburg vzhh.de/sch…spx

Schade dass ich nie die Möglichkeit hatte bei der Aktion mitzumachen. War wohl das letzte Mal bis sich die Zinsen ändern

Geht es noch jemanden so, dass er sich keine Kopie vom Antrag gemacht hat? Das Dokument "Antrag" in der Email lässt sich bei mir leider nicht mehr öffnen - Acrobat meckert, es könne das Dokument nur bei existieren einer Netzwerkverbindung öffnen ...
Wo ließe sich das ansonsten überprüfen?

TE86vor 9 m

Geht es noch jemanden so, dass er sich keine Kopie vom Antrag gemacht hat? Das Dokument "Antrag" in der Email lässt sich bei mir leider nicht mehr öffnen - Acrobat meckert, es könne das Dokument nur bei existieren einer Netzwerkverbindung öffnen ...Wo ließe sich das ansonsten überprüfen?


Das Antrags-PDF ist standartmäßig gelockt und öffnet sich erst nach Eingabe des Passworts. Ich vermute mal, dass die Fehlermeldung mit der Netzwerkverbindung irreführend ist.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. "Funke" Badge nicht1414
    2. 3/2 € Pizza.de / 4̶ ̶€̶ ̶L̶i̶e̶f̶e̶r̶a̶n̶d̶o̶ ̶(̶B̶e̶s̶t̶a̶n̶d̶s̶k̶)̶​̶​ / …22
    3. Begrüßt bitte unsere beiden neuen Moderatoren5678
    4. Gut & Günstig Schoko-Weihnachtsmänner mit krebsverdächtigen Mineralölen ver…99

    Weitere Diskussionen