Strom- und Gasanbieter dauerhaft günstig

Hallo,

ich suche Strom- und Gasanbieter, die dauerhaft günstig sind, d. h. ohne Wechselgutschriften Kunden einmalig binden. Möchte also nicht jedes Jahr meinen Anbieter wechseln.

Gibt es da gute regionale (NRW/Ruhrgebiet) oder überregionale Anbieter? Wie suche ich da am besten bei den Vergleichsportalen danach?

Ciao und schonmal danke.
dsquared

26 Kommentare

Schmeiß den Bonus raus und such nach einer relativ langen Preisgarantie.

Konkrete Anbieter kann man erst mit deiner PLZ und deinem Verbrauch sagen.

Ich kann dir an der Stelle die stadtwerke-flensburg.de empfehlen. Die sind seit Jahren beim Strom bei Verivox weit oben und haben einen guten und mehrfach ausgezeichneten Service. Gern werbe ich dich ...
Gas wollen die absehbar wohl auch vertreiben.

Natürlich VORHER vergleichen, aber nach deinen Kriterien:

ludvikk.de/

Bestandskunden haben eigentlich immer die schlechteren Tarife. Wechseln lohnt.

Suche nach unabhängigen Anbietern z.b. Genossenschaften usw. als Anbieter, die zahlen meistens nichts für Neukunden und
nichts an irgendwelche Vergleichsportale.

egrr.de/str…tml

buergergas.de/gue…rom

Man kann einfach bei Verivox den Hacken bei Boni rausnehmen oder bei Check24 Bonus auf nein stellen.

cald

Bestandskunden haben eigentlich immer die schlechteren Tarife. Wechseln lohnt.


Das stimmt schon, aber effektiv liegt der unterschied bei 10€ im Monat. (3500kwh)

Da kann sich jeder selber überlegen wieviel Zeit er in vergleichen investieren kann

Worauf ich bei den Suchmaschinen achte (Empfohlene Einstellung bei Check24 abwählen für mehr Optionen):
1. Keine Boni auswählen
2. Laufzeit: max. 1-3 Monate (selbe bei Vertragsverlängerung)
3. Kündigungsfrist: Max. 6 Wochen
4. Zahlweise: monatlich
5. Min. Nettopreigarantie über 12 Monate
5. keine kWh-Pakete


Danach schau ich mir die Listen an (Verivox und Check24) und suche mir den besten Anbieter raus.
Klappt bis jetzt ansich immer recht gut ohne alle paar Monate wechseln zu müssen und wenn hab ich ne kurze Kündigungsfrist.




meidielz

Ich kann dir an der Stelle die https://www.stadtwerke-flensburg.de empfehlen. Die sind seit Jahren beim Strom bei Verivox weit oben und haben einen guten und mehrfach ausgezeichneten Service. Gern werbe ich dich ... Gas wollen die absehbar wohl auch vertreiben.




Zustimmung!

cald

Bestandskunden haben eigentlich immer die schlechteren Tarife. Wechseln lohnt.



10€/Monat = 120€/Jahr!?!? Also einfacher kann man wohl kein Geld sparen, als mit wechseln...
Einmal im Jahr ein paar Minuten Zeit opfern sollte wohl möglich sein.
Wenn das nur mehr Menschen machen würden, wären die Preise sogar noch deutlich besser.

Der KWh-Preis und die GG sind bei den Ohne-Bonus-günstig-Anbietern deutlich günstiger als bei denen mit Bonus. Ist hier eigentlich davon auszugehen, dass das auch nur 12-Monats-Lockpreise sind und die KWh dann, wenn man weiterlaufen lässt, deutlich steigen? Sicher müsste man dann eine Mitteilung erhalten und könnte dann wechseln. Aber kann ja passieren, dass ich die übersehe.

Hier sind es auch ca 110€ Unterschied zwischen Verträgen mit Bonus (12,30€ GG; 28,7Cent; minus Boni = 658€) vs. dauerhaft günstig (8,30€ GG, 23,9Cent; = 770€), laut Verivox.


Etwas befremdlich, dass mein Kommentar vorübergehend abhanden gekommen ist, aber bei kartoffelkaefer ist er ja noch nachlesbar.

meidielz

Etwas befremdlich, dass mein Kommentar abhanden gekommen ist, aber bei kartoffelkaefer ist er ja noch nachlesbar.


Du bist jetzt 3 Jahre dabei...

Wahrscheinlich wegen des Werbens;-)

Also Stadtwerke Flensburg schaut wirklich sehr gut aus. Niedriger Grundpreis und KWh. Dazu kurze Vertragslaufzeit und dann monatliches Kündigungsrecht. Preisgarantie 1 Jahr.

meidielz

Etwas befremdlich, dass mein Kommentar abhanden gekommen ist, aber bei kartoffelkaefer ist er ja noch nachlesbar.


Hilf mir bitte noch einmal. Was war zu beanstanden?

Folgende Punkte sind unter anderem nicht gestattet:
• ...
• Partnerprogramm-, Werbe-, und Diebstahl-Links mit Referrer sowie Werbung für eigene Produkte oder Websites, private Ebay Auktionen und ähnliches was als Selbstpromotion anzusehen wäre
• ...

Glaubt hier jemand, dass die Stadtwerke Flensburg mir gehören? Das ist ein kommunales Unternehmen.

meidielz

Etwas befremdlich, dass mein Kommentar abhanden gekommen ist, aber bei kartoffelkaefer ist er ja noch nachlesbar.


Du hast dich als Werber - uhm - angeboten.

Hi

Kann dir Stadtwerke Flensburg auch empfehlen.
Bin jetzt über 1jahr bei denen. Die haben eine niedrige Grundgebühr und niedrige kWh Preise.
Nicht zu vergessen die monatliche Kündigungsfrist.
P.s wohne von Flensburg 700 km entfernt und keine Probleme

meidielz

Etwas befremdlich, dass mein Kommentar abhanden gekommen ist, aber bei kartoffelkaefer ist er ja noch nachlesbar.



------
Also ich kann deinen Kommentar noch lesen, da wurde nix gelöscht.
Ich glaube auch nicht das man deinen Kommentar löscht nur weil du dich als Werber angeboten hast.
Vielleicht war da jemand ein bißchen übereifrig.

oldman1

Also ich kann deinen Kommentar noch lesen, da wurde nix gelöscht. Ich glaube auch nicht das man deinen Kommentar löscht nur weil du dich als Werber angeboten hast. Vielleicht war da jemand ein bißchen übereifrig.


Ist jetzt auch wieder da; alles gut!

Ich verstehe auch nicht genau, was du für ein Problem mit dem jährlichen Wechsel hast. Die Kündigung beim alten Anbieter übernimmt auf Wunsch der neue Anbieter. Also hast du doch keine Arbeit, außer den Wechsel über eins der einschlägigen Portale zu machen.

Die ganze Prozedur klappt bei mir seit 5 oder 6 Jahren mit verschiedenen Anbieter völlig reibungslos. Ich veranlasse den Neu-Vertrag immer gute drei Monate vorher. Somit würde mir auch noch die Zeit bleiben, selbst zu kündigen.

Also leichter lässt sich doch echt kein Geld sparen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Rückgabe von Boxershorts bei Amazon: Systembedingt nicht möglich?1338
    2. M.2-SSD gesucht38
    3. Was denkt Ihr, wenn Ihr den Begriff "Volksunternehmen" hört ?155166
    4. ikea Küche selber aufbauen eure Erfahrungen2026

    Weitere Diskussionen