Stromanbieter und der Neukundenbonus

20
eingestellt am 16. Dez 2016
Hallo zusammen,

habt Ihr Erfahrungen wie das mit den Stromanbieter und den Neukundenbonus aussieht wenn man wieder nach 12 Monaten kündigt?
Die Informationen dazu sind ja recht zwiespältig...
Ich kenne natürlich das Urteil dazu, das bei schlechter Formulierung der Verbraucher den Bonus bekommt, aber ich habe keine Lust erst mit nem Anwalt drohen zu müssen.
Wie sind so Eure Erfahrungen?
Habt Ihr vielleicht konkrete Tips welche Anbieter zahlen....

Beste Grüße
Babsy

PS:Wir haben einen exorbitant hohen Verbrauch von rund 6500kw/h
(wegen der extrem starken Gästeklo Beleuchtung ;-)
Zusätzliche Info
Diverses
20 Kommentare
Um welche Anbieter geht es denn? Darauf kommt es an.
Bearbeitet von: "pinarella" 16. Dez 2016
Habe die gleiche Situation, habe Gas eprimo und Strom enviaM.

hat jemand Erfahrung?
pinarella16. Dez 2016

Um welche Anbieter geht es denn? Darauf kommt es an.



Mein aktueller Anbieter ist gekündigt und jetzt suche ich natürlich einen neuen günstigen der dann aber auch zahlt...
Nach einem Jahr zu kündigen ist bei den Preisen ja scheinbar schon Pflicht.
Welcher ist mir egal...
Wenn du dir Sorgen machst, dann nimm einen Anbieter mit hohem Sofortbonus. Eprimo ist recht seriös. Oder halt Vattenfall wenn die ein Angebot haben.
Seneca16. Dez 2016

Wenn du dir Sorgen machst, dann nimm einen Anbieter mit hohem Sofortbonus. …Wenn du dir Sorgen machst, dann nimm einen Anbieter mit hohem Sofortbonus. Eprimo ist recht seriös. Oder halt Vattenfall wenn die ein Angebot haben.


Bei Eprimo oder Vattenfall gibt es den großteil vom Bonus auch erst nach 12 Monaten.



Aktuell finde ich EnBW Onlineganz interessant weil es dort einen Sofortbonus auf den Abschlag gibt (monatlich)
Ich halte es für absolut klar, dass man den Neukundenbonus (zB 15%) auf der Jahresrechnung erhält, auch wenn man vorher kündigen muss um genau nach dem Jahr wieder wechseln zu können. Es geht bei der Formulierung doch nur darum, dass man nicht während der 12 Monate seinen Vertrag durch Umzug beendet.

Unser Vertrag läuft gerade bei gruenerfunke und ich werde die Tage den nächsten 12-monats-vertrag bestellen. Auf der Endrechnung von gruenerfunke erwarte ich dann eine 15%ige Gutschrift (ca 210€ bei uns).
@ Fly
Klar das würde ich auch erwarten, aber wenn man teilweise in die Bewertungen schaut, haben die Leute teilweise keinen Bonus bekommen oder nur Umständlich. Genau sowas wollte ich vermeiden ;-)
Hatte einen 12 Monats Vertrag bei Stromio. Vertrag wurde meinerseits rechtzeitig gekündigt, zum ende den Zählerstand übermittelt und keine 14 Tage später wurde der Neukundenbonus (15%) überwiesen.
Einfach vor dem Abschluss die Bewertungen der Kunden durchlesen....da steht schin, ob es meistens alles reibungslos geklappt hat.
Ich bin froh das ich von denn billig Anbietern weg bin. Bin jetzt bei einem von Vort Ort bei uns. das kostet im JAHR ca 80 euro mehr als der billigste Discounter. Die letzten Discounter wo ich war musste ich massiv Bedrängen bis es den Bonus gab, wenn es ihn denn ueberhaupt gab..
80 Euro auf 1.500 Euro Jahreskosten "gespart", das ist mir den ärger nicht wert. spare hier sonst genug bei MD
Eprimo, Vattenfall und Eon waren bis jetzt nie ein Problem nach einem Jahr wurde immer von mir gewechselt zu einem anderem Anbieter. Bonus wurde dann mit der Endabrechnung verrechnet

Alles prima bei enviaM
Ich habe bisher immer den Bonus nach einem Jahr bekommen, egal ob sparfuxx, extra energie, e wie einfach oder stromio. Solange man rechtzeitig und zum Ablauf der Mindestvertragslaufzeit kündigt und nicht außerordentlich wurde es immer anstandslos berechnet.
Ich kann eprimo empfehlen, Vatenfall und 1-2-3 Energie haben bisher auch reibungslos den Bonus ausgezahlt.
Bazahlen aber fast alle in der Regel den größeren Teil des Bonus am Ende aus.
Bearbeitet von: "hw270" 16. Dez 2016
Eprimo und Vattenfall klappt reibungslos.
Bei Stromio und seinen Ablegern nie Probleme damit gehabt..
babsybab16. Dez 2016

@ FlyKlar das würde ich auch erwarten, aber wenn man teilweise in die …@ FlyKlar das würde ich auch erwarten, aber wenn man teilweise in die Bewertungen schaut, haben die Leute teilweise keinen Bonus bekommen oder nur Umständlich. Genau sowas wollte ich vermeiden ;-)



Was heißt denn umständlich?
Ich mußte in den letzten 5 Jahren einmal nachfragen, war glaub ich sogar eprimo, die haben dann erst im Februar den Bonus gezahlt (bei Kündigung zum 30.11.).
Dieses Jahr ging es reibungslos, Bonus war am Montag auf dem Konto, hat also nichtmal 2 Wochen gedauert, Vertrag war bei BEV.
Ich überlege auch jedes Jahr, mal nicht mehr zu wechseln aber die Ersparnis ist nicht zu verachten und der Wechsel dauert ja nur ein paar Minuten. Ich vergleiche immer dern Gesamtpreis (incl. Bonus), wenn mal ein Anbieter mit akzeptablem Preis ohne Bonus dabei wäre, würde ich den auch nehmen, ist aber nunmal leider nicht so. Dieses Jahr ist es dann wiedermal immergruen (man darf ja meist nur nicht in den letzten 12 Monaten Kunden gewesen sein, kann also schon unter bekannten Anbietern rotieren).
Meine 3 letzten Anbieter wurden hier auch schon genannt: EnviaM, eprimo, Vattenfall - bei allen bisher keine Probleme. Es wird jedes Jahr gewechselt... Verbrauch: ca. 3000 kwh pro Jahr
123energie ist eine einzige Katastrophe, denen schreibt man ständig wegen der Boni hinterher
Naja jetzt habe ich zumindest mal ein paar Infos mehr...wer Problemlos ist oder eben nicht.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler