Strom/Gas Wechsel mit iPad o.ä.?

16
eingestellt am 4. Jan
Moin,
hat zufällig jemand ne Aktion gefunden, wo es statt einer Geldprämie vielleicht ein iPad o.ä. dazu gibt?
Zusätzliche Info
Spartipps

Gruppen

16 Kommentare
Such über check24 oder Verivox, da waren neulich einigen Angebote bei, Vattenfall z. B., ob sich das aber preislich lohnt musst du genau berechnen.
Bearbeitet von: "Berti81" 4. Jan
Gabs vor 2 Tagen auf jeden Fall noch bei Vattenfall Gas über Verivox
Das mit Vattenfall hatte ich gesehen. Da hieß es optionaler Tarifwechsel...bin da weiter nicht schlau draus geworden und zu der Berechnung bin ich leider auch nicht gekommen. Daher dachte ich wäre ein Lockangebot...
Er ist auf jeden Fall besser das iPad so zu kaufen und lieber jedes Jahr einen günstigen Tarif mit Bonus abzuschließen, bei Vattenfall gibt es das iPad nur wenn der Vertrag 2 Jahre läuft und das zweite Jahr ist eben teuer
Das Ipad finanzierst du bei einem Großteil der Angebote durch einen höheren Preis über die Laufzeit des Stromvertrages.
Wie geschon geschrieben fährst du finanziell besser, wenn du dir den günstigsten Vertrag nimmst und das Ipad separat kaufst.
Ah ja, das hatte ich eben auch gelesen. Und der Preis springt von etwas über 700€ auf 1000€ im Jahr. Dann ist das iPad ja wieder bezahlt. Nur wie der Preis dann im zweiten Jahr ist steht nirgends...hm, yellow macht auch was mit Geräten, nur ist da kein IPad bei.
Yello. Macht aber Null Sinn. Finanzierst es im Grunde selbst
MisterK.04.01.2020 18:30

Ah ja, das hatte ich eben auch gelesen. Und der Preis springt von etwas …Ah ja, das hatte ich eben auch gelesen. Und der Preis springt von etwas über 700€ auf 1000€ im Jahr. Dann ist das iPad ja wieder bezahlt. Nur wie der Preis dann im zweiten Jahr ist steht nirgends...hm, yellow macht auch was mit Geräten, nur ist da kein IPad bei.


Im zweiten Jahr sind es auch etwa 1000€ dann sollte ja ähnlich sein von den Preisen bzw. der gleiche Preis für Verbrauch und Grundgebühr,also über 2 Jahre bist du bei etwa 2000€, nimmst du was für etwas über 700€ wie du geschrieben hast und wechselst nächstes Jahr wieder solltest dann auch bei etwas über 700€ liegen, also zusammen aus zwei Jahre 1400€ ca., dafür bekommst 2 iPads
nomoney04.01.2020 18:45

Yello. Macht aber Null Sinn. Finanzierst es im Grunde selbst


Aber rechne ich es aus, bin ich bei Yellow gleich teuer wie momentan bei Eprimo...
MisterK.04.01.2020 19:55

Aber rechne ich es aus, bin ich bei Yellow gleich teuer wie momentan bei …Aber rechne ich es aus, bin ich bei Yellow gleich teuer wie momentan bei Eprimo...


Es gibt nicht nur yello und Eprimo ^.^

Mit irgendeinem Schnickschnack bist du immer teurer als wenn du Strom und Gerät separat kaufst. Am günstigsten kommst du bei monatlichen wechseln. Dann kannst du jedesmal 35€+ Wechselprämie abgreifen und bei diversen Anbietern Sofortprämien. Je nachdem wie du dich dabei anstellst und wie hoch dein Verbrauch ist lässt sich sogar ein Plus erwirtschaften
Uriel1804.01.2020 21:12

Es gibt nicht nur yello und Eprimo ^.^Mit irgendeinem Schnickschnack bist …Es gibt nicht nur yello und Eprimo ^.^Mit irgendeinem Schnickschnack bist du immer teurer als wenn du Strom und Gerät separat kaufst. Am günstigsten kommst du bei monatlichen wechseln. Dann kannst du jedesmal 35€+ Wechselprämie abgreifen und bei diversen Anbietern Sofortprämien. Je nachdem wie du dich dabei anstellst und wie hoch dein Verbrauch ist lässt sich sogar ein Plus erwirtschaften


Kannst du mir das näher erklären? Bitte 🤝
MisterK.04.01.2020 21:21

Kannst du mir das näher erklären? Bitte 🤝


Klar gerne!

hier z.B.

Bekommst du aktuell 35€ / Wechsel.
Wenn du die Suchkriterien anpasst wie auf dem Bild


24554747.jpg


(Es dient als Beispiel)

Bekommst du Tarife angezeigt die Monatlich wechselbar sind. z.T. sogar 2 wöchentlich.

Hier kommts... es gibt Tarife mit Sofortboni (nicht immer und nicht in jedem Gebiet) wenn du die nimmst und hoch einsteigst (z.B. In dem du nen hohen Verbrauch angibst) fällt dieser auch hoch aus. Hier bei uns ~80€ bei 3600kWh. Da die Tarife nur einen Monat behalten werden sollen macht auch der einmalig höhere Abschlag nichts zumal dieser im Nachgang ohnehin verrechnet wird mit der Endabrechnung.

So kommst du aber z.B. auf 35€ für den Wechsel + 80€ Sofortbonus, also 115€ insgesamt für einen Monat Versorgung und einen Wechsel.

Nun kannst du dir aber (ohne Zählernummer)! direkt ein paar Wechsel in die Zukunft vorbereiten.

Damit hast du jeden Monat mindestens -35€ durch den Wechsel. Auf 2 Jahre sind das 840€ soviel sparst du nicht durch Jahresverträge. Wobei ich immer nur 1-2 Monate im Voraus verlängere da häufig die 40€ oder sogar die 45€ Aktionen kommen! was +120€ bzw. +240€ Sparpotential bedeutet.

Ich hoffe du konntest mir soweit folgen

Meine Partnerin und ich wechseln uns monatlich ab und fokussieren Anbieter mit Sofortboni. Dadurch haben wir die vergangenen 3 Jahre mehr Geld erhalten als ausgegeben. Unser tatsächlicher Verbrauch liegt bei etwa 1800 kWh.

Durch die Boni und die Wechselgutschriften und der unterschiedlichen Nachnamen, ergeben sich hier Gewinne
Bearbeitet von: "Uriel18" 4. Jan
Uriel1804.01.2020 21:46

Klar gerne! hier z.B.Bekommst du aktuell 35€ / Wechsel.Wenn du die S …Klar gerne! hier z.B.Bekommst du aktuell 35€ / Wechsel.Wenn du die Suchkriterien anpasst wie auf dem Bild[Bild] (Es dient als Beispiel)Bekommst du Tarife angezeigt die Monatlich wechselbar sind. z.T. sogar 2 wöchentlich.Hier kommts... es gibt Tarife mit Sofortboni (nicht immer und nicht in jedem Gebiet) wenn du die nimmst und hoch einsteigst (z.B. In dem du nen hohen Verbrauch angibst) fällt dieser auch hoch aus. Hier bei uns ~80€ bei 3600kWh. Da die Tarife nur einen Monat behalten werden sollen macht auch der einmalig höhere Abschlag nichts zumal dieser im Nachgang ohnehin verrechnet wird mit der Endabrechnung.So kommst du aber z.B. auf 35€ für den Wechsel + 80€ Sofortbonus, also 115€ insgesamt für einen Monat Versorgung und einen Wechsel.Nun kannst du dir aber (ohne Zählernummer)! direkt ein paar Wechsel in die Zukunft vorbereiten.Damit hast du jeden Monat mindestens -35€ durch den Wechsel. Auf 2 Jahre sind das 840€ soviel sparst du nicht durch Jahresverträge. Wobei ich immer nur 1-2 Monate im Voraus verlängere da häufig die 40€ oder sogar die 45€ Aktionen kommen! was +120€ bzw. +240€ Sparpotential bedeutet.Ich hoffe du konntest mir soweit folgen Meine Partnerin und ich wechseln uns monatlich ab und fokussieren Anbieter mit Sofortboni. Dadurch haben wir die vergangenen 3 Jahre mehr Geld erhalten als ausgegeben. Unser tatsächlicher Verbrauch liegt bei etwa 1800 kWh.Durch die Boni und die Wechselgutschriften und der unterschiedlichen Nachnamen, ergeben sich hier Gewinne


Das klingt sehr kompliziert
Ich habe das mal für meine Region eingegeben und nicht einen einzigen Tarif gefunden der monatlich kündbar war und Sofortbonus gegeben hat. Zudem klingt es wirklich nach viel Aufwand
Berti8105.01.2020 11:11

Ich habe das mal für meine Region eingegeben und nicht einen einzigen …Ich habe das mal für meine Region eingegeben und nicht einen einzigen Tarif gefunden der monatlich kündbar war und Sofortbonus gegeben hat. Zudem klingt es wirklich nach viel Aufwand


Ist auch nur ein Beispiel, kommt auf die Plattform an. Check24 z.B. hat spontan z.B. Mainova in meinem Einzugsgebiet mit Bonus.

24560025-xKusg.jpg
Jetzt hab ich es auch gefunden musste den Verbrauch nur hoch genug ansetzten allerdings klappt das nicht mit monatlich, laut Kleingedrucktem wird erst nach 2 Monaten ausgezahlt und das Vertragsverhältnis muss zu dem Zeitpunkt noch bestehen

24560205-IPWmM.jpg
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen