Abgelaufen

Stromstabilisator - Belkin PureAV PF30 für 76€

Admin 42
eingestellt am 14. Sep 2008

Heute gibt es mal etwas ausgefalleneres bei iBOOD. Die Jungs verkaufen heute den Belkin PureAV Heimkino Power-Konsole PF30 mit Überspannungsschutz für 69,95€ + 5,95€ VSK (Internetpreis: 170€).


554363.jpg


Die meisten werden sich fragen wofür man soetwas braucht, aber jeder der es braucht, wird Bescheid wissen 554363.jpg


Zum Einen geht es darum seine teuren Geräte vor Stromschwankungen und Überspannungen zu schützen und zum Anderen um Störsignale zu filtern.


Den Testberichten nach zu urteilen macht der Belkin PureAV PF30 auch einen sehr guten Job (Durchschnittsnote 1,9) und auch die Kundenzufriedenheit ist sehr hoch (5 Amazon.com Sterne).


Ingesamt können 5 Steckdosen, 3 Paare Koaxialstecker für DSS-/Kabel- und TV-/Antennenschutz, 1 Telefonstecker und 1 Netzwerksteck genutzt werden.


Alle Produktdetails findet man auch auf der Belkin Homepage.

Zusätzliche Info
Diverses
42 Kommentare
Verfasser Admin

Schöne Grüße an meine alte WG

Zuschlagen Jungs ^^

Danke!

Avatar
Anonymer Benutzer

jo geiles produkt, gekauft. danke für den tip

Bearbeitet von: "" 12. Sep 2016

Ich empfehle einen Blick auf diese Produktbesprechung:

techradar.com/pro…iew

Wie ist denn IBOOT so? Kann man da "gefahrlos" bestellen?

Eiiigentlich schon. Habe letztens da 2 Harmony 1000 gekauft und sofort bezahlt. Als nach 2 Wochen noch nichts da war, habe ich mal nachgefragt. Die hatten keine mehr auf Lager... Keine Mittelung darüber...

Aber beim erstem Mal, Harmony 885 bestellt, lief alles einwandfrei.

Danke Hendrik!
Habe mal bestellt mit Creditcard. Dann kann ich es ja rückbuchen lassen falls etwas schief läuft.

Vor kurzem hat die CB 6 Liveshoppingseiten getestet und iBood war Testsieger.
Platz 2 guut.de

Danke, hab auch mit Kreditkarte bestellt.
Da bin ich mal gespannt, ob es auch kommt...

Danke hm!

Ich habe nur eine Bestätigung bekommen dass ein Konto erstellt wurde.
Aber eine bestellbestätigung nicht.
Auch wenn ich mich einlogge sehe ich keine Bestellung.
Weiss jemand woran das liegt?
Danke!

Verfasser Admin

Zitat Gabor:
Ich empfehle einen Blick auf diese Produktbesprechung:

techradar.com/pro…iew
Der letzte Satz ist cool:
In short: you'll probably not actually need a PF30, but my guess is you'll still want one. Weird huh?

Ich glaube nicht, dass ich sowas brauche... aber dies waere keine schlechte Investition. Ich glaube nicht, dass so ein Geraet in 10 Jahren anders aufgebaut wird, oder weniger kosten wird.

Verfasser Admin

Du wirst es nicht glauben, aber ich benutze immer noch die Überspannungssteckdose von unserem alten Atari ST für meinen aktuellen PC
Das Ding ist also fast 20 Jahre alt und funktioniert immer noch einwandfrei.

Avatar
Anonymer Benutzer

Wieviel direkte Blitzeinschläge hattest du denn in den 20 Jahren, sodass du Aussagen darüber treffen kannst, dass das Teil noch einwandfrei funktioniert?
Das Belkinteil kann doch auch nicht mehr als ne normale Verteilerleiste mit Überspannungschutz fürn Zehner. Ernsthafte Sicherheit gibts erst mit einer Online-USV, aber die sind deutlich teurer als 60€ und laut (ständige Wandlung von 230V~ auf 12V= und von da wieder in ein sauberes 230V~ Sinussignal).

Bearbeitet von: "" 12. Sep 2016

Was hast du denn für USVs?
Habe auf der Arbeit für meinen Rechner eine kleine APC unter meinem Tisch stehen und die macht exakt gar keine Geräusche.

Avatar
Anonymer Benutzer

Dann hast du entweder nur Standby oder Line-Interactive, aber keine Online-USV. Kannst ja mal mit der genauen Modellbezeichnung bei APC nachschauen.

Bearbeitet von: "" 12. Sep 2016

Zitat admin:
Du wirst es nicht glauben, aber ich benutze immer noch die Überspannungssteckdose von unserem alten Atari ST für meinen aktuellen PC
Das Ding ist also fast 20 Jahre alt und funktioniert immer noch einwandfrei.

Ohne jetzt einen alten "Streit" zwischen (ehemaligen) Atari ST- und (ehemaligen) Amiga-Nutzern heraufzubeschwören... *grins* aber woher weißt du, daß das Teil noch einwandfrei funktioniert? Eigentlich denke ich, daß man erst hinterher weiß ob so ein Überspannungsschutz nun funktioniert hatte oder nicht... ;-)

Belkin hat ja immer noch so ne' tolle Versicherung (inkl. Datenwiederherstellung) und lebenslange Garantie dabei.

Avatar
Anonymer Benutzer

so ein ding braucht niemand, einfach ne sicherung zwischen steckdose und leiste. kostet nen bruchteil.

Bearbeitet von: "" 12. Sep 2016

@elektriker
Hast Du vielleicht einen link?

Ne Sicherung bringt da rein garnichts. Der Strom der im ersten Moment fließt geht durch und beschädigt schon den PC oder andere Endgeräte. Erst unmittelbar im Anschluß löst die Sicherung aus.

Sorry für Doppelpost.
Am sichersten ist einfach bei Gewitter den Stecker rausziehen.

Hallo,

jetzt wollte ich mir auch so ein Tel bestellen, und es ist ausverkauft. Verd.....!
Ich habe nämlich in meinen Boxen an der Surround-Anlage ständig ein 50Hz-Brummen. Habe schon alles mögliche versucht. Vielleicht hat ja einer von euch noch ne Idee, was ich machen könnte
Grüße

@elektriker
das ding ist nicht "nur" ein überspannungsschutz!! es bügeld die strom/spannungs kurve und verhindert schwankungsbedingte ausfälle
son teil ist wirklich nicht schlecht, vor allem in altbauten gibts viele berichte darüber,dass geräte regelmäßig ihren geist aufgeben, weil sie durch die schwankungen putt gehen. spannungen on 270V sind da keine seltenheit !!! und da will ich mal deine sicherung sehen die das abfangen kann ^^

Avatar
Anonymer Benutzer

alles schwachsinn. kauft ihr euch auch nen fallschirm fürn boden und ne schwimmweste für die wüste?

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

Gerade als elektriker müsstest du aber die sinnhaftigkeit von Geräten die stromschwankungen ausgleichen eigentlich besser beurteilen können.

Als schwachsinn würde ich das als gelernter elektriker jedenfalls nicht abstempeln.

Verfasser Admin

Wie gesagt, jeder der Stromschwankungen hat (in meiner alten Wohnung wurde das Licht ständig heller und dunkler), wird wissen ob er sowas braucht

Ich würde den Überspannungsschutz sicherlich nicht als Hauptkaufgrund nehmen.

Wenn das Gerät dann dementsprechend nicht seinen Job orderntlich verrichtet, hat man immer noch sein 14tägiges Widerrufsrecht.

Zitat hm:
Vor kurzem hat die CB 6 Liveshoppingseiten getestet und iBood war Testsieger.
Platz 2 guut.de

*hust* als ich das letzte Mal was bei ibood bestellt habe (es war auch die erste Bestellung), hab ich die Ware doppelt bekommen, aber hab nur einmal im Vorraus bezahlt. *hust*

Verfasser Admin

Kundenservice pur

So ähnlich war es doch letztens auch bei Preisbock (mit dem Monitorarm). Einer hat 2 bekommen und XeroX hat keinen

Kein Wunder sind die Testsieger. :-)

@FROST

50Hz-Brummen ist halt eine Masse-Brummschleife. Sehr oft hervorgerufen wenn du einen Laptop mit Masse Stecker hast, deine Anlage hat aber nur einen EURO-Stecker also ohne Masse.

Was hast du denn alles angeschlossen? Und wie? Sicher Cinch, also unsymetrisch. Kannst du nach und nach Stecker ziehen und herausfinden wo das Brummen her kommt?

@Mo

Ich habe mir nen HTPC zusammengestellt. Der ist mittels Chinch bzw. 3,5mm Klinke (an einer XFi Soundkarte) an den Receiver angeschlossen. Sonst halt noch die üblichen Verdächtigen: CD-Player, LCD-TV, DVD-Player.
Das Brummen kommt vom HTPC, manchmal auch vom Sat-Receiver. Ist nicht immer gleich auffällig.
Schon mal sorry für Off Topic, aber irgendwie kann mir keiner wirklich helfen.

Einmal kanns am Antennenanschluss liegen. Dann hilft das hier:
cgi.ebay.de/ws/…000
Bekommst du einfach raus indem du das Antennenkabel von der Anlage abziehst. Ist dann Ruhe? Diesen Adapter oben kaufen.

Ist Ruhe wenn du den PC Abziehst? Dann den hier kaufen:
cgi.ebay.de/ws/…229

Hab dir jeweils schon die günstigsten Angebote rausgesucht.

Wenn du beide kaufst dann am besten beide bei HEP2000 kaufen und Versand sparen! Toller Ebayer.

Grüße, Christian

Ich empfehle auch noch das hier:

amazon.de/APC…HS/

Eine günstige Mehrfachsteckdose, APC Performance. Das Teil hat einige Steckmöglichkeiten mehr und das beste: Alle angeschlossenen Geräte sind bis zu 100.000€ abgesichert und die Leiste hat eine lebenslange Garantie vom Hersteller! Und das für nur 30 €.

Habe es aber selber noch nicht im Einsatz, werds mir aber noch bestellen.

Avatar
Anonymer Benutzer

Das Teil bügelt nix aus. Wenn man mal bei Belkin schaut, steht da nur, dass bei zu hoher Spannung einfach abgeschaltet wird. Da wird nix korrigiert. Das ist einfach ein grosser Kasten mit ein paar Steckdosen hinten dran und maximal ein paar Filter und Spulen im Inneren. Aber aus 200V oder 270V macht das Teil trotzdem keine 230V, bei Stromausfall wird nix überbrückt und das Sinussignal wird auch nicht schöner.
Gegen Brummen hilft ein handelsüblicher Mantelstromfilter.

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

Danke für eure Tipps, werde es mal versuchen.

Vielleicht ist der ADMIN so lieb und gibt meine E-Mail weiter?!
Würde mich interessieren wen du als Übeltäter entlarvt hast.

Verfasser Admin

Logo, kann ich machen.

@Mo

Ich habe mir gleich 4 Mantelstromfilter gekauft. Habe noch nen alten Receiver, der noch keinen Dolby Digital Decoder hat, und somit per 5.1 analog Eingang versorgt werden will. Den 4. Filter habe ich dann zwischen DVD-Player und Receiver geschaltet. Und siehe da..............

Das Brummen ist weg.

Vielen Dank für den guten und v.a. günstigen Tipp.
Allen noch einen schönen Abend.
Grüße. FR0ST

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler