Studenten-Notebook ~ 800€

9
eingestellt am 15. Feb
Hallo liebe MyDealz-Gemeinde,

ich suche für meine Schwester ein vernünftiges Notebook für um die 800€.

Habe schon den HP Envy x360 15 mit dem AMD Ryzen 2500U und auch die Variante mit i5 8250u/MX150 ins Auge genommen. Jedoch soll das Display beim Envy unterirdisch sein..

Das Notebook sollte 15,6 Zoll groß sein. Bitte keine 13,3, da das Nummernpad wichtig ist.

Zur Ausstattung sollte gehören:

- mind. i5 8250u / AMD Ryzen 2500u
- mind. 8GB RAM
- mind. 256GB ssd / 128gb ssd + 1tb hdd
- gutes Display (IPS, Helligkeit & Fabraum gut)
- wertige Verarbeitung (z.B Alu)
- akzeptables Gewicht
- hohe Akkulaufzeit

nach Recherchen habe ich von Asus die Zenbooks gefunden, jedoch kosten die in 15 Zoll einiges mehr als 800€..

Ich freue mich über jeden hilfreichen Tipp und hoffe dass mir weitergeholfen werden kann.
Zusätzliche Info
DiversesElektronik
Beste Kommentare
Oha, Studentennotebook für 800€, zu meiner Zeit durften wir uns mit diesen 10" Intel Atom Krücken für 200-300€ zufrieden geben, was für Anforderungen hat denn deine Schwester, das es gleich so ein Overkill Notebook sein muss?
9 Kommentare
Oha, Studentennotebook für 800€, zu meiner Zeit durften wir uns mit diesen 10" Intel Atom Krücken für 200-300€ zufrieden geben, was für Anforderungen hat denn deine Schwester, das es gleich so ein Overkill Notebook sein muss?
HP ProBook, gab es in letzter Zeit hier häufiger, der für 630 (falls noch verfügbar) evtl. abzgl. Cashback. Erfüllt formell die Ansprüche. I5 8Gen, 8GB Ram, 256GB SSD etc.
Nur kein Plan beim Display, für die Testberichtrecherche bist du zuständig :-P
Bearbeitet von: "Effzehkoeln" 15. Feb
Verfasser
Richter.Belmont15. Feb

Oha, Studentennotebook für 800€, zu meiner Zeit durften wir uns mit diesen …Oha, Studentennotebook für 800€, zu meiner Zeit durften wir uns mit diesen 10" Intel Atom Krücken für 200-300€ zufrieden geben, was für Anforderungen hat denn deine Schwester, das es gleich so ein Overkill Notebook sein muss?


Ende März ist sie mit ihrem Studium fertig. Sie hat für FOS und Bachelor 7 Jahre lang nen richtigen Schrott-Notebook gehabt... ich hätte eher Office Laptop schreiben sollen..
Verfasser
Effzehkoeln15. Feb

HP ProBook, gab es in letzter Zeit hier häufiger.


Das hab ich ihr vorhin mal bestellt. Bildschirm soll aber auch da schlecht sein .. 220 Nits.
Kauf ihr ein Xiaomi Notebook Pro.
Was besseres bekommst du für den Preis nicht.
Liegt über Apple Qualität.
Verfasser
QuantumGate15. Feb

Kauf ihr ein Xiaomi Notebook Pro.Was besseres bekommst du für den Preis …Kauf ihr ein Xiaomi Notebook Pro.Was besseres bekommst du für den Preis nicht.Liegt über Apple Qualität.


Deutsches Tastaturlayout fehlt leider
maku9415. Feb

Ende März ist sie mit ihrem Studium fertig. Sie hat für FOS und Bachelor 7 …Ende März ist sie mit ihrem Studium fertig. Sie hat für FOS und Bachelor 7 Jahre lang nen richtigen Schrott-Notebook gehabt... ich hätte eher Office Laptop schreiben sollen..


wenn sie eh schon fast fertig ist, wozu braucht sie dann noch ein "Studenten" Notebook? dann kann sie auch noch warten ob Nvidia wirklich im April ne neue Grafikkarten-Generation vorstellt, außerdem kommen die Intel 6 Core Laptops. Vielleicht drückt das die Preise schwächerer/älterer Laptops.

es klingt sowieso danach, dass du DEINE Anforderungen auf sie überträgst. Das passiert gerne wenn man selbst technik-interessiert ist. Man sollte nochmal drauf schauen, was sie effektiv damit machen möchte.
Bearbeitet von: "Eisthomas" 15. Feb
Der Alu Body geht mit den Specs nicht für 800€. Ohne aber eventuell ja...

Edit: Xiaomi ausgenommen...aber da wie immer Garantie und Zoll Fragen
Bearbeitet von: "Mateo84" 15. Feb
maku9415. Feb

Ende März ist sie mit ihrem Studium fertig. Sie hat für FOS und Bachelor 7 …Ende März ist sie mit ihrem Studium fertig. Sie hat für FOS und Bachelor 7 Jahre lang nen richtigen Schrott-Notebook gehabt... ich hätte eher Office Laptop schreiben sollen..


Ich denke die Zeiten von Schrottnotebooks sind vorbei.

Mein Sandy Bridge i3 Notebook den ich bis zuletzt hatte, hat mich Flammneu 300€ gekostet und würde auch Heute noch seine Dienste bei mir hervorragend verrichten, nur sind 5 Rechner im Haus irgendwann zu viel.

Ich würde da mich nicht auf "was nix kostet, ist nix" verlassen.

Wenn du für 300-500€ nen vernünftigen Notebook mit ab Core i3 oder AMD Ryzen entdeckst, dann schlag zu. Es sei denn du spezifizierst deine Bedürfnisse, ich denke mal, sie will nicht Witcher 3 auf dem Teil zocken oder?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler