Studentin sucht Drucker mit günstigen Folgekosten

Hallo,

Ich bin Studentin und bin auf der Suche nach einem Günstigen drucker.

Ich muss in den kommenden 4 Semestern ca. 9000 Seiten drucken.

Ich hätte gern ein Multifunktionsgerät damit ich auch kopieren kann.

Hauptsächlich müsste ich S/W drucken. Wenn es aber nicht viel teurer ist hätte ich gerne einen Farbdrucker.

Laser oder Tinte ist mir ziemlich egal. Auch die Druckqualität ist nicht wichtig.

Was mir noch wichtig wäre ist Wlandamit ich Kabellos drucken kann.

Könnt ihr mir einen guten drucker Empfehlen?

8 Kommentare

Also ich habe ein MFC von Brother. Das Druckbild ist OK und ich bestelle immer Nachfüllpatronen für teilweise unter 1€ bei Ebay

Ich nutze ein brother dcp 195, folge Kosten pro Tinte etwa 0,90€ mit einer seiten Leistung von etwa 400-600 je nach deckung

Kyocera FS 1030D

sinusstar

Kyocera FS 1030D


Kann ich auch empfehlen

sinusstar

Kyocera FS 1030D


Wäre auch meine Empfehlung, nur halt leider kein Multifunktionsdrucker. Aber dafür unschlagbar im Preis / Leistungsverhältnis.

Bei ebay Nen gebrauchten canon ip4500 kaufen. Patronen unter einem Euro. Duplex drucken möglich. Allerdings kein multifunktionsgerat

Bin mit dem Brother DCP J315W zufrieden. 20 Patronen bei eBay für 12€, kein Chipumbau nötig. Scanner und Wlan vorhande, dafür kein Duplex und nur ein Papiereinzug.

Edit: Gibt jetzt ggf einen Nachfolger, einfach mal schauen wie der bewertet ist und ob es günstige Tinte gibt.

Danke, Habe bei dem Brother MFC-J5910DW zugeschlagen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Gut abschottender Kopfhörer, gute Preis Leistung711
    2. Smartphone um die 150 €34
    3. [SUCHE] Verfügbare Apple Watch 2 Rose Gold 38mm // Finderlohn 25€ Amazon-GS618
    4. Smartphone für Schwiegereltern gesucht22

    Weitere Diskussionen