Suche Akku-Bohrschrauber Empfehlung

Hallo,
bei den ganzen Angeboten und der Auswahl verliert man ja den Überblick. Ich bin auf der Suche nach einem Akku-Bohrschrauber. Momentan habe ich den "Einhell TH-CD 14,4-2 Li", bin damit aber nicht zufrieden. Der Akku ist gefühlt nach 5min alle.
Jetzt bin ich auf der Suche nach einer Alternative.
Der Schrauber ist nicht täglich im Einsatz, eher mal so ab und zu im Hobby Bereich, Kfz, Möbel,... Budget so um die 100€

Bei Amazon gibts ja gerade folgenden, den find ich ganz gut. Allerdings nur 1,5Ah Akku. Die Plus Version sprengt dann wieder das Budget.

amazon.de/Bos…Z2V


Der "Kleine" von Bosch (GSR 10,8-2-LI) gefällt mir auch sehr gut, da weiß ich aber nicht ob der für meine Ansprüche zu schwach ist.

Hat hier jemand Empfehlungen für mich? Danke

6 Kommentare

Also ich hab genau den, den du auch verlinkt hast (auch mit 1,5Ah) und bin absolut zufrieden.

Der hält (für mich) ausreichend lange. Heißt: im Prinzip muss ich äußerst selten den Akku wechseln. Und wenn das doch passiert, reicht dann der zweite Akku.

Und bislang ist mir genau eine Schraube unter gekommen, die ich nicht gelöst bekommen habe. Da kam man aber auch mit anderen Mitteln nicht mehr weiter

Für den von dir genannten Einsatzbereich würde ich also unterschreiben, dass der geeignet ist!

dein verlinkter Akkuschrauber ist für vieles ausreichend, durch die Größe ist gute für enge Stellen & der liegt auch gut in der Hand

Verfasser

Alles klar, danke euch. Bin für weitere Meinungen offen. Vielleicht kann ja noch jemand was zu dem "Kleinen" sagen.
Muss auch nicht unbedingt Bosch sein..

Der größere hat halt 10nm mehr. Dafür lässt sich wie ich finde der kleine besser bedienen. Ich selbst würde wohl zum 10.8er von makita greifen. Das ist allerdings Geschmackssache. Fürs Möbel auf bauen langt jeder der 3 genannten definitiv. Fürs Bohren in die Wand greife ich sowieso zum schlagbohrschrauber oder zur Bohrmaschine.

maktuschvor 9 h, 11 m

Alles klar, danke euch. Bin für weitere Meinungen offen. Vielleicht kann ja noch jemand was zu dem "Kleinen" sagen.Muss auch nicht unbedingt Bosch sein..



Ich habe "den kleinen mit Schlag". Den Schlag kannst du dir aber getrost sparen. Ansonsten bin ich sehr zufrieden. Das Ding hat genügend Power für alle handwerklichen Ansprüche, die ich bisher hatte. Ganz selten musste ich mal in den ersten Gang schalten, weil die Power fehlte, aber das bisher nur in "Extremsituationen" (Beine am Wohnwagen hoch-/runterschrauben). Bei sehr hoher Belastung kann es dem Akku mal zu warm werden, was dann durch den Zweitakku überbrückt wird.
Also mein Fazit: Reicht für die üblichen Arbeiten im Haushalt aus. Löcher in Wände bohren kannst du aber vergessen, es sei denn du hast sehr viel Zeit und Geduld. Für Holzarbeiten (Löcher/Schrauben) und leichte Metallarbeiten ist das Teil geeignet. Für alles andere muss bei mir der Bohrhammer herhalten

Verfasser

Haushalt eher weniger, mehr so Hobby-Werkstatt Bereich. Also mal was schleifen, Löcher bohren (dünnes Blech). Eine passende Bohrmaschine wird dann bei Gelegenheit auch noch angeschafft, für Sachen die der Akkuschrauber nicht schafft.
Allerdings scheint der 18V ja bis auf den Akku fast die selben Abmaße zu haben wie der 10,8V. Müsste die wahrscheinlich mal selbst in der Hand halten und mir ein Bild machen. Der Cyber-Monday ist ja jetzt leider vorbei, also mal auf die nächste Aktion warten..
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. eBay als Verkäufer - man hat keine Rechte51133
    2. Aktuell guter OCH oder Multihoster2238
    3. Frequenzsuche im FM Bereich für FM Transmitter (Auto)710
    4. Hat jemand von euch das Ambilight mit Kodi und einem Raspberry realisiert?1214

    Weitere Diskussionen