Suche Angebot für ein NAS

Hallo Community!

Ich suche ein Angebot für ein NAS. Synology wäre perfekt , aber auch gerne von anderen Herstellern. Vielleicht hat ja jemand gerade irgendwo günstig ein NAS gekauft.

Danke euch!

Gruß

17 Kommentare

HP N54L mit xpenology wäre etwas, wenn man sich ein wenig damit beschäftigt. Ist halt keine "einschalten funktioniert" Lösung dafür um einiges günstiger als ein Synology mit vergleichbarer Leistung.

Hi, kannst du auch mit einer gebrauchten leben?

ich möchte meine Synology DS109+ (in den nächsten paar Wochen) verkaufen. Läuft alles super und hat keine Gebrauchsspuren :-).

Ohne Festplatte kannst diese dann für 80.- EUR haben.

Datenblatt:
Der zuverlinkende Text

Cool , ich bin totaler Anfänger.
Ich habe mir erst überlegt die Synology DS214se anzuschaffen. Mal ehrlich , ist die im Vergleich zu dir angebotenen vergleichbar?

Ehrlich gesagt muss ich sagen, dass meine die bessere Performance hat. Die jeweilig meiner Meinung nach besseren Komponenten habe ich mal FETT markiert:

Hardware DS109+
• CPU Taktrate: 1,06GHz, 64bit@DDR533, mit FPU
• Speicher: 512MB

• Interne Festplatte(1): 1X 3.5” SATA(II) oder 1X 2.5” SATA/SSD mit Synology 2.5” Disk Holder Type A
• Externes HDD Interface: 3X USB 2.0 ports, 1X eSATA port
• LAN: 1X Gigabit
• Lüfter: 1X (50mmX50mm)
• Geräuschpegel(2): 25 dB(A)
• Maximale Kapazität (Interne HDD): Bis zu 2TB


Hardware DS214se:
• CPU Taktrate: 800MHz
• Speicher: 256MB
• Interne Festplatte(1): 1X 3.5” SATA(II) oder 1X 2.5” SATA/SSD mit Synology 2.5” Disk Holder Type A
• Externes HDD Interface: 2X USB 2.0 ports
• LAN: 1X Gigabit
• Lüfter: 1X (92mmX92mm)
• Geräuschpegel(2): 18.4 dB(A)
• Maximale Kapazität (Interne HDD): Bis zu 5TB

Darüber hinaus hast du bei der DS214se natrülich 2 Einschübe und kannst somit das System spiegeln für den Notfalls.
Andererseits und so mache ich das, kann man auch einfach ein BackUP auf eine externe Festplatte machen.

Was ich dir natürlich nicht enthalten möchte... meine NAS ist auf Stand DSM 4.2. Die aktuelle Oberfläche ist auf 5.0. Für mich hat sich beim Interface nichts ausschlaggebendes geändert bei dem ich sagen würde, oh mein Gott, dass muss ich unbedingt haben.
Da ich jedoch nicht weiß wofür du das NAS benötigst, solltest du dir ein eigenes Bild machen.
Updates bezüglich Sicherheitslücken bekomme ich trotzdem auf meine NAS, hier brauchst du also keine bedenken haben. Auch die Apps werden aktualisiert.

Hoffe das erschlägt dich jetzt nicht :-)

Gib mir bitte Bescheid ob Interesse besteht oder nicht.

Ro54

Gib mir bitte Bescheid ob Interesse besteht oder nicht.



Ich bin gerade ein bissel am einlesen, und ich manche meinen es wäre besser auf ein aktuelles Gerät zurückzugreifen.
Aber vielen vielen Dank dir!

ja kein Thema. Ist ja nicht dringend bei mir :-). Wenn ich nichts mehr von dir höre die nächste Woche, dann gehe ich davon aus, dass du sie nicht willst.

Danke dir!

Bin auch seit einiger Zeit auf der Suche. Und hab mir ähnliche Überlegungen angestellt. Hier mal kurz meine derzeitigen Überlegungen:

-Bin auf den Nenner gekommen, dass ich auf jedenfall eine 2-Bay NAS möchte. Grund liegt auf der Hand. Wenn ich all meine Daten an einem Ort konsolodiere wäre es doof wenn ich die aufgrund eines Festplattenfehlers auf einmal verliere. Und manuelles Backup mach ich nicht ... dazu kenn ich mich zu gut.

-Nach langem Lesen von Testberichten, etc bin ich auf den Nenner gekommen, dass die Herstellerwahl auf jedenfal Synology heisst. Bietet m.E. hier das beste Package / Benutzeroberfläche

-Die 214SE habe ich auch als günstige Einstiegs-NAS im Visier gehabt ... die Leistung ist jedoch wirklich sehr niedrig (800 MHZ, 256GB). Zudem hat die 214SE keine "Wake on LAN" Funktion, welche für eine NAS eigentlich essentiell sein sollte. Daher lieber 30€ mehr für die 213j ausgeben.

-Oberhalb der 213j gibt für jede Menge mehr Geld jede Menge anderer NAS, die allemöglichen Sachen können die ich nicht brauch. USB 3.0 ist sicher nice2have ... aber ganz ehrlich ich kauf mir eine NAS, dass ich sie ans Netzwerk hänge ... und werde kaum in den Gang/Keller gehen um Daten zu kopieren. Genauso brauche ich keine Link Aggregation, etc ... und die Speed der 213j kann sich im Vergleich zu den Kollegen im Preis Leistungsverhältniss locker sehen lassen.

--> Also ich hole mir auf jedenfall eine 213j ... die Preise liegen dazu stabil seit Monaten bei ~170€ ... bei WHD immer mal wieder welche ab 155€.
Da Synology jedoch kürzlich die ds215air angekündigt hat hoffe ich dass sich endlich mal was im Preis der 213j tut ;-)

Genau zu den gleichen Schlüssen bin ich auch gekommen. Ich frage mich ob die DS 214SE und auch die DS 213J Filme in FullHD (.mkv) auf mein TV über die Chromecast streamen können. Hast du da mal was gelesen?
Ich denke für Cloud ala Dropbox sollte es definitiv reichen.

Also reines Streaming sollte laut Synology Support gehen. Beide Geräte gehören zur "Gruppe 2". Transkodieren geht bei beiden nicht.

Friedi

Also reines Streaming sollte laut Synology Support gehen. Beide Geräte gehören zur "Gruppe 2". Transkodieren geht bei beiden nicht.



Ich verstehe das nicht so richtig, wenn das Streaming gehen sollte, für was genau brauche ich dann das Transkodieren? Mein TV kann mkv-Dateien via USB ohne probleme abspielen.

denke dann sollte das passen ... bin allerdings kein Video Crack
... verwende Die NAS hauptsächlich als Date, Audio und Foto Speicher

Jaa ist auch noch so nebenher, aber wenn sollte schon irgendwie alles gehen (_;)
Hast du Erfahrungen mit den Apps? laufen die gut? Cloud?

Wie gesagt ... stehe noch vor dem Kauf ... aber das was meine Kollegen berichten (die Synology im Einsatz haben) ist sensationell. Cloud in Zusammenarbeit mit einer Fritzbox und FixIP klasse. Unendliche Möglichkeiten zum Einstellen und Apps noch und nöcher ... also glaube mehr wie ich je nutzen/kapieren werde ;-)

Dann berichte ich mal kurz :-). Also was Synology da bietet ist atemberaubend. Sooooooo viele Apps! Musicstation, videostation, das UI, die gefühlten 1.000.000 Einstellungsmöglichkeiten. Darüber hinaus kann man auch noch Apps von externen Quellen installieren (ohne Programmierkenntnisse und bei mir dadurch rund 70 Apps mehr). Hierzu muss man die Einstellungen im Paktezentrum anpassen. Die Downloadstation ist super in Verbindung mit z.B. uploaded.to, automatisches entpacken und archiv löschen. Auch die Smartphone Apps sind gut gelungen. Und alles läuft STABIL. in den 4 Jahren in denen ich das NAS habe, ist es mir noch nie abgeschmiert und es läuft bei mir täglich 20 Stunden.

Kaufempfehlung auf jeden Fall wenn es um Synology geht. Werde auch immer bei dem Laden bleiben :-)

...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. 10€ und/oder 15 € Bahn eCoupon gesucht22
    2. Suche temporären Zugang auf Statista55
    3. Einsteiger Spiegelreflex bis ca. 400€55
    4. [B] 5€ bet-at-home Gutschein [S] Gutscheine von Tipico, Xtip, Sportingbet o…21

    Weitere Diskussionen