Suche App für Einkaufsliste Essen (>100 Personen)

9
eingestellt am 15. Mär
Hab hier eine Kantine wo die Leute einen Tag im vorraus bestellen.
Möchte möglichst effektiv einkaufen.

Ich geb in die App also die Bestellungen ein und die App sagt mir wie viel Kg ich von jeder Zutat brauche.

Die Daten von den Gerichten müssen also hinterlegt werden.
Zb 50gr Gehacktes oder 20gr Gurken.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

Beste Kommentare
Excel Tabelle?
9 Kommentare
Excel Tabelle?
Schuster bleib bei deinen Schuhen. So eine Frage kann nur ein der nicht aus dieser Branche kommt. Es gibt Standartempfehlungen, was man wie viel für eine Portion incl. Garverlust braucht. Für mich zeigt die Frage auch gleich, wie intensiv du dich mit dem Thema beschäftigt hast 0,0%. Es gibt im Netz sehr viele Page incl. Apps "Rund ums Kochen" die haben sogar einen Kalkulator mit drin z.B. Chefkoch. Ausserdem reicht dies in der heutigen Zeit nicht mehr aus, da man vielfältiges Angebot erstellen sollte.
Mein Tipp lass es, denn eine Kalkulation, was man für so und so viel Leuten braucht macht man ohne Zettel und Stift für einen Tag! Problem wird einfach sein, das nicht alle Firmen dir früh zum Kochprozess die Waren liefern können. Da dies eine Peanutsbestellung ist. Ab einer Größenordnung von 2000 ET, kann man sich die Zeiten aussuchen, wann der Lieferant vor der Tür steht
Slowman15.03.2020 09:43

Schuster bleib bei deinen Schuhen. So eine Frage kann nur ein der nicht … Schuster bleib bei deinen Schuhen. So eine Frage kann nur ein der nicht aus dieser Branche kommt. Es gibt Standartempfehlungen, was man wie viel für eine Portion incl. Garverlust braucht. Für mich zeigt die Frage auch gleich, wie intensiv du dich mit dem Thema beschäftigt hast 0,0%. Es gibt im Netz sehr viele Page incl. Apps "Rund ums Kochen" die haben sogar einen Kalkulator mit drin z.B. Chefkoch. Ausserdem reicht dies in der heutigen Zeit nicht mehr aus, da man vielfältiges Angebot erstellen sollte. Mein Tipp lass es, denn eine Kalkulation, was man für so und so viel Leuten braucht macht man ohne Zettel und Stift für einen Tag! Problem wird einfach sein, das nicht alle Firmen dir früh zum Kochprozess die Waren liefern können. Da dies eine Peanutsbestellung ist. Ab einer Größenordnung von 2000 ET, kann man sich die Zeiten aussuchen, wann der Lieferant vor der Tür steht


Ich bin mir nicht sicher ob du die Frage verstanden hast...
@El_Pato


Ich denke schon, da z.B. EGV, Transgourmet bzw. Bestellsystem Sellyorder (deutschlandweite Lieferanten) dieses Service mit anbieten. Deshalb meine Äusserung dazu, noch nie damit beschäftigt
Das Zauberwort heißt auch Preisvergleich, auch wenn die Zeit unter den Nägeln brennt.


Wie ich schon geschrieben habe, es gibt gewisse Basic die man in seinen Handwerk beherrschen sollte, ansonsten ist man dafür nicht geeignet.
Bearbeitet von: "Slowman" 15. Mär
Perfekt ist die App „Smartlist“ probiere die mal aus
Gibt's bestimmt auch als App, hieß früher Einkaufszettel...

Es geht mir nicht um Bestellsystem für Lieferanten oder um einen Einkaufszettel.
Die Lebensmittel werden direkt vor Ort(regional) bestellt und abgeholt.
Nach der Zubereitung möchte ich möglichts wenig Reste haben.
Zb eine halben Kopf Salat, eine Möhre, halbe Dose Mais usw

Mal ein Beispiel:

Für einen gemischten Salat brauch ich:

40gr grüner Salat
40gr Tomaten
30gr Paprika
30gr Mais
30gr Gurke
20gr Möhren
1/2 Ei
50gr Hühnerbrust
50ml Joghurt

Davon hab ich zb 12.
Das kann ich natürlich auch so schnell ausrechnen.
Aber bei zb 20 Gerichten wird das schon ziemlich zeitintensiv.

Ich gebe also die Bestellungen in die App ein, wo die einzelnen Zutaten pro Gericht hinterlegt sind.
Dann drück ich ok und die App sagt mir was ich einkaufen soll.
jk22215.03.2020 14:37

Es geht mir nicht um Bestellsystem für Lieferanten oder um einen …Es geht mir nicht um Bestellsystem für Lieferanten oder um einen Einkaufszettel. Die Lebensmittel werden direkt vor Ort(regional) bestellt und abgeholt. Nach der Zubereitung möchte ich möglichts wenig Reste haben. Zb eine halben Kopf Salat, eine Möhre, halbe Dose Mais uswMal ein Beispiel:Für einen gemischten Salat brauch ich:40gr grüner Salat40gr Tomaten30gr Paprika30gr Mais30gr Gurke20gr Möhren1/2 Ei50gr Hühnerbrust50ml JoghurtDavon hab ich zb 12.Das kann ich natürlich auch so schnell ausrechnen. Aber bei zb 20 Gerichten wird das schon ziemlich zeitintensiv. Ich gebe also die Bestellungen in die App ein, wo die einzelnen Zutaten pro Gericht hinterlegt sind. Dann drück ich ok und die App sagt mir was ich einkaufen soll.


Wie @mladuh schrieb, die App heißt Excel.
Schau dir mal lunchlist an.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler