Suche ausreichend helle Fahrradlampe mit Akku

11
eingestellt am 17. Apr
Hi Zusammen,

ich hab den Fehler gemacht, in nem Radforum nach hinweisen zu Fahrradlichern zu suchen. Die spanne reicht von Lidl für 10€ bis 400€, die dann aber für ne Lampe reichen, mit der man dann aber den gesamten Wald ausleuchtet kann, wenn man um Mitternacht lust auf Wald-Downhill hat.

Ich hätte einfach gerne was für den Radweg in der Nacht. Aber darf ruhig so hell sein, dass man das Gefühl hat, genug zu sehen. Also auch keine Funzel. Hochwertig (alos nicht jedes Jahr ne neue nötig) und Wasserdicht wäre gut.

Hat mir da jemand nen Tipp? Budget ist irgendwie nicht so wichtig. Ich sag mal bis 100€
Zusätzliche Info
Diverses
11 Kommentare
Ich hab zwei Sigma Mono. Sind robust, handlich und schnell mit USB aufgeladen. Hell genug sind sie für meine Zwecke auch.
Es gibt das Mono Rücklicht auch in Kombination mit der Sportster Vorderlampe, die noch etwas heller ist.
Habe immer eine kleine Powerbank dabei, falls der Saft unterwegs doch mal ausgehen soll.
Bearbeitet von: "Tim" 17. Apr
Verfasser
Timvor 6 m

Ich hab zwei Sigma Mono. Sind robust, handlich und schnell mit USB …Ich hab zwei Sigma Mono. Sind robust, handlich und schnell mit USB aufgeladen. Hell genug sind sie für meine Zwecke auch.Es gibt das Mono Rücklicht auch in Kombination mit der Sportster Vorderlampe, die noch etwas heller ist.Habe immer eine kleine Powerbank dabei, falls der Saft unterwegs doch mal ausgehen soll.


Du meinst zwei stück nebeneinander am Lenker?
Ich habe die Trelock LS 950 Frontleuchte mit LS710 Rückleuchte. Frontscheinwerfer ist extrem hell und hat ein kleines Display mit Akkustandsanzeige. Der Akku hält ja nach Leuchtkraft zwischen 7 - 60 Stunden. Nutze es seit zwei Jahren und bin sehr zufrieden. Gibt es im Set unter 100€ (z.B. hier für 79€).
Bearbeitet von: "MarcoJoo" 17. Apr
CSFvor 9 m

Du meinst zwei stück nebeneinander am Lenker?




Nein, Eins für vorne (Weiss) und eins für hinten (Rot).
Verfasser
Timvor 35 m

Nein, Eins für vorne (Weiss) und eins für hinten (Rot).


Ah, okay. Mir war nicht bewusst, dass die den Gleichen Aufbau und Namen haben. Danke
Verfasser
MarcoJoovor 40 m

Ich habe die Trelock LS 950 Frontleuchte mit LS710 Rückleuchte. …Ich habe die Trelock LS 950 Frontleuchte mit LS710 Rückleuchte. Frontscheinwerfer ist extrem hell und hat ein kleines Display mit Akkustandsanzeige. Der Akku hält ja nach Leuchtkraft zwischen 7 - 60 Stunden. Nutze es seit zwei Jahren und bin sehr zufrieden. Gibt es im Set unter 100€ (z.B. hier für 79€).


Danke. Hab noch nen 10€ Newsletter Gutschein nutzen können. Mit 69€ kann man da vermutlich nix falsch machen. Hab es mal bestellt. Danke
Werfe mal die Ixon IQ Premium in den Ring.
Die Trelock ist auch top, keine Frage.
Die Sigma Mono ist ja wohl mehr um gesehen zu werden, ernsthaft ausleuchten tut die nix.

Noch besser als jede Akkulampe ist übrigens ein Nabendynamo mit entsprechender Leuchte.
Laufräder mit Nabendynamo gibt's für unter 40€, eine gute Leuchte dazu und man hat ein verlässliches, langlebiges Lichtsystem.
Akkulampen werden vergessen, geklaut, sind leer usw.
Nutze auch schon seit Jahren die amazon.de/Bus…h=1 hier. Sehr breiter und heller Lichkegel...mega zufrieden.
Habe mir im lidl für 6,99 ein Stecklicht-Set gekauft Hell wie diese kleinen China Taschenlampen und nach StVZO. Bin mit der Leuchtkraft sehr zufrieden

Weiß aber nicht ob das nur Lokal war

Sry, hatte "Akku" überlesen
Bearbeitet von: "g3kko" 18. Apr
amazon.de/Büc…TF8


Nimm dieses Set, bin sehr zufrieden und die meisten anderen auch.
Ich habe dieses, aber als zusätzliches Licht für die Fernausleuchtung hauptsächlich bei schlechtem Wetter und
es ist soweit ganz gut.
Ansonsten habe ich dieses welches per Dynamo betrieben wird und das reicht für normale Wege und
Witterungsverhältnisse völlig aus.
Meine nächste Lampe wird auf jeden Fall minimum 100 Lux haben (eher mehr) und per Dynamo betrieben.
Das ständige Akku aufladen finde ich doch ziemlich nervig.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler