[Suche] AV Reciver

Hey,

Ich möchte mir demnächst einen Av-Reciver zulegen, damit ich endlich meine Filme mit Surround Sound hören kann :).
Weswegen ich nun Frage ich: Ich besitze Canton gle 490.2 Front dazu ein Jamo 660 Sub. Da die Canton schon ein bisschen gehobenere Klasse sind, wollte ich wissen welcher AV-Reciver dazupasst? Rear wollte ich mir von der GLe Serie passend dazuholen als auch den Center oder gibt es bessere die dazu passen?

Später wollte ich es dann auf ein 7.1 erweitern also das Sollte der Reciver dann schon können.

Soll ich ggf. nun auch auf die neuen Modelle warten die jetzt demnächst kommen? Mein Raum misst 41m^2.

LG und schon mal vielen Dank!

11 Kommentare

Hi, ich habe mir vor einiger Zeit (ich glaube 2012) den Yamaha RX 771 gekauft und bereue es nicht. Vielleicht gibts hiervon ja noch einen Nachfolger (der 773 schloss sich im Jahr 2013 an).
Der 771 könnte dann sogar 7.2.
Ansonsten war damals noch ein Onkyo im Spiel (mit ner 6 vorne in der Bezeichnung).

Mit Marantz, Denon, Onkyo und Yamaha machst du i.d.R. nichts falsch.
Der Rest ist sehr subjektiv. Wichtig wäre noch wie wichtig dir die Musikwiedergabe ist und was für Musik du hörst.

flippy1966

Mit Marantz, Denon, Onkyo und Yamaha machst du i.d.R. nichts falsch.Der Rest ist sehr subjektiv. Wichtig wäre noch wie wichtig dir die Musikwiedergabe ist und was für Musik du hörst.



Hi,
Also ich höre 80% Musik, 20% Filme also Musik ist mir schon sehr Wichtig!
An Musik höre ich eigentlich so gut wie alles von 80'er bis House.
Rock und Metal aber eher weniger

Ich meine aber vor allem in welche Kategorie ich einsteigen muss damit ich was gutes bekomme, weil ich denke mal nicht das der 150€ Receiver der hier gerade sich tummelt das der alles aus den Boxen holen kann..
Aktuell habe ich einen (alten) Stereo Receiver Onkyo TX7420..

flippy1966

Mit Marantz, Denon, Onkyo und Yamaha machst du i.d.R. nichts falsch.Der Rest ist sehr subjektiv. Wichtig wäre noch wie wichtig dir die Musikwiedergabe ist und was für Musik du hörst.

1000€ wollte ich für die 3 Boxen + den Receiver ausgeben also so 450-600€

Wenn dies gebraucht wird... mit weniger gebe ich mich gerne auch zufrieden ;b

Wenn du eher auf Schnick-Schnack verzichten kannst und dafür bessere Bauteile haben möchtest, Denon oder Marantz.
Z.Z. gibt/gab es ja einige Angebote zu Marantz, da wird sich bestimmt was finden.

Zu den LS, da hast du dir schon gute ausgesucht. Wenn du sie erweitern möchtest, (GLE 430, 455) musst du nicht unbedingt die 2. Generation erwerben.
Da kannst du vielleicht auch noch mal ein Schnäppchen machen.

Phallus69

Wenn du eher auf Schnick-Schnack verzichten kannst und dafür bessere Bauteile haben möchtest, Denon oder Marantz.Z.Z. gibt/gab es ja einige Angebote zu Marantz, da wird sich bestimmt was finden.Zu den LS, da hast du dir schon gute ausgesucht. Wenn du sie erweitern möchtest, (GLE 430, 455) musst du nicht unbedingt die 2. Generation erwerben.Da kannst du vielleicht auch noch mal ein Schnäppchen machen.



Dann werde ich nach dem nächsten guten Denon oder Marantz ausschau halten. - Danke

Super danke für den Tipp zu den LS Gibt es keinen Unterschied zu der 2. gen?

LG

Kannst meinen Denon x3000 für 490€ haben.
Kaufdatum:30.11.2013
von redcoon.

Falls dein Cantons Bi-Wiring fähig sind ( konnte da auf die schnelle nichts zu finden), schau dich evtl nach einem 7.1 Receiver um, bei dem es möglich ist die beiden zusätzlichen Kanäle für Bi-Amping der Frontlautsprecher zu nutzen.

Das hat bei mir, in Verbindung mit guten Kabeln zu einer deutlichen Klangverbesserung im Stereo Betrieb geführt.

Super danke für den Tipp zu den LS Gibt es keinen Unterschied zu der 2. gen?



Minimal auf dem Papier.
Ich selber habe z.B. GLE 430 (1. Generation) mit einem 455.2 gemixt, da ich den Center günstiger erwerben konnte, als ein 455.
Deswegen lohnt es sich nach beiden Versionen Ausschau zu halten.
Und wenn du kein Problem mit gebrauchten LS hast, wird es nochmal preiswerter.

Hoffnungsvoller

Falls dein Cantons Bi-Wiring fähig sind ( konnte da auf die schnelle nichts zu finden), schau dich evtl nach einem 7.1 Receiver um, bei dem es möglich ist die beiden zusätzlichen Kanäle für Bi-Amping der Frontlautsprecher zu nutzen.Das hat bei mir, in Verbindung mit einem guten Kabeln zu einer deutlichen Klangverbesserung im Stereo Betrieb geführt.



Nein haben sie leider nicht zumindest konnte ich es bisher noch nicht entdecken an meinem Paar, aber danke
Gute LS kabel benutze ich schon die zwar alles andere als schee aussehen, was mich aber nich wirklich juckt

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Welchen Router benötige ich für Zuhause Magenta M88
    2. Bose QC25 vs. QC20 - gleich gut?11
    3. [oepfi] Game-Keys werden verschenkt ;)93817
    4. [Kaufberatung] Suche Smartphone max. 5 Zoll für 150 bis 200 Euro34

    Weitere Diskussionen