Suche Backup-Software die Daten vom Notebook auf FritzNAS sichert

Ich möchte bestimmte Dateien/Ordner von meinem Notebook regelmäßig automatisch sichern. Das Backup soll so erfolgen dass nur geänderte, gelöschte und neue Dateien gesichert werden.
Die Sicherung soll per WLAN auf einer externen Festplatte erfolgen, die an der Fritzbox angeschlossen ist (FritzNAS).

Danke für Tipps

8 Kommentare

Wird die Festplatte bei FritzNAS als Laufwerk auf deinem Notebook angezeigt? Wenn ja, kannst du dir mal den robocopy befehl für Batch dateien anschauen. Der macht genau das, was du da beschreibst. So sieht z.B. mein Backup batchskript aus für google drive. (geht auch kürzer ohne diese ganzen Variablen)

@ECHO OFF
cls
SET google=C:\Users\XYZ\Google Drive
SET logpara=/lOG+:"C:\Users\XYZ\Dokument\backup.log" /TEE /NP /NJS /NS
SET woher=C:\Users\XYZ\Dokument
SET wohin=\Backup\
robocopy "%woher%" "%google%%wohin%" /MIR /R:10 /W:30 %logpara%

FreeFilesync macht das richtig schön.
Ist ein kleines Programm, dass man frei einstellen kann

Ich hoffe mal Du hast aber nicht vor dauerhaft große Dateien auf das Fritzbox NAS zu schreiben, hab von meiner Fritzbox (7490) noch so grauenhafte Datenraten von 8 MByte/s schreibend/lesend im Kopf...
Ist halt nur als Notlösungs-NAS gedacht, der Prozessor von dem Ding ist einfach zu lahm.

SevenUp

https://www.jumpingbytes.com/puresync/


Ansich genau das was ich suche aber irgendwie erkennt PureSync nicht alle Dateien auf dem NAS und will dann unnötigerweise nochmal sichern.

Obstmus1212

Wird die Festplatte bei FritzNAS als Laufwerk auf deinem Notebook angezeigt? Wenn ja, kannst du dir mal den robocopy befehl für Batch dateien anschauen.


Danke für den Tipp...werde es mir mal anschauen.

HendrikCBR

FreeFilesync macht das richtig schön. Ist ein kleines Programm, dass man frei einstellen kann


Sieht gut aus...Backup funzt! Danke...genau sowas hab ich gesucht

Dist2k10

Ich hoffe mal Du hast aber nicht vor dauerhaft große Dateien auf das Fritzbox NAS zu schreiben, hab von meiner Fritzbox (7490) noch so grauenhafte Datenraten von 8 MByte/s schreibend/lesend im Kopf... Ist halt nur als Notlösungs-NAS gedacht, der Prozessor von dem Ding ist einfach zu lahm.


Der interner Speicher der FritzBox ist sehr lahm, der externen Speicher ist da deutlich schneller.

Nee ich meine schon eine externe Festplatte ich hatte eine 2,5"-HDD mit 1 TB dran, und Wenn ich mir Google anschauen haben andere Benutzer die gleiche Erfahrung gemacht. Das Ding schafft einfach nicht mehr am USB 3.0 Bus als NAS.

Dist2k10

Nee ich meine schon eine externe Festplatte ich hatte eine 2,5"-HDD mit 1 TB dran, und Wenn ich mir Google anschauen haben andere Benutzer die gleiche Erfahrung gemacht. Das Ding schafft einfach nicht mehr am USB 3.0 Bus als NAS.


Hast recht...hab gerade gesehen dass ich noch nicht mal 8 MB/s habe...egal für meine Zwecke vollkommen ok.

HendrikCBR

FreeFilesync macht das richtig schön. Ist ein kleines Programm, dass man frei einstellen kann



Danke für den Tipp, habe sowas auch gesucht und Puresync hat bei mir auch immer rumgesponnen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. DPD - Pakete "verloren" (Gearbest)3475
    2. Such Operatoren bei mydealz?1518
    3. Willkommen zum neuen mydealz6872202
    4. Zoxs Abzocke710

    Weitere Diskussionen