Suche bequemen professionellen Bürostuhl für Zuhause

11
eingestellt am 28. Mai
Hey zusammen,

ich suche aktuell einen bequemen professionellen Bürostuhl für Zuhause (PC Arbeit in Homeoffice) der aber nicht allzu teuer sein soll (ca. Max 300 €).
Habt ihr Empfehlungen?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

11 Kommentare
Topstar Sitness X-Pander Plus - ist 50 € drüber, aber ein solider Stuhl.

Ansonsten empfehle ich Probesitzen - generell. Beim Stuhl, gerade, wenn man ihn lange und häufig verwendet, am Geld zu sparen, ist an der falschen Ecke gespart.
Ikea Markus wird hier immer empfohlen. Habe aber selber keine Erfahrungen damit.
Professionell und 300€ passt nicht zusammen

Ikea Markus ist in Ordnung für zu Hause, aber definitiv nicht vergleichbar mit einem richtigen Bürostuhl.
Bearbeitet von: "Backautomat" 28. Mai
elmotius28.05.2020 12:18

Ikea Markus wird hier immer empfohlen. Habe aber selber keine Erfahrungen …Ikea Markus wird hier immer empfohlen. Habe aber selber keine Erfahrungen damit.


Bei dem habe ich üble Rückenschmerzen durch die Lordosenstütze bekommen, JÄRVFJÄLLET ist auch nicht viel besser. Da kann man zwar die Lordosenstütze demontieren, aber der Druck der Rückenlehne lässt sich nicht einstellen.

Mario28.05.2020 12:15

Topstar Sitness X-Pander Plus - ist 50 € drüber, aber ein solider Stuhl. A …Topstar Sitness X-Pander Plus - ist 50 € drüber, aber ein solider Stuhl. Ansonsten empfehle ich Probesitzen - generell. Beim Stuhl, gerade, wenn man ihn lange und häufig verwendet, am Geld zu sparen, ist an der falschen Ecke gespart.


Den Topstar X-Pander (allerdings ohne Plus) habe ich auch wieder zurückgeschickt (Sitztiefe viel zu gering, die angegebene Sitztiefe passt nicht, da das Rückenteil einen großen Teil davon blockiert, und Sitzpolster sehr hart).

Nach meiner Erfahrung muss man mindestens eine halbe Woche auf eine, Stuhl gesessen haben, um auf der sicheren Seite zu sein.

IKEA hat den immensen Vorteil, dass man den Stuhl aufgebaut zurückbringen kann und ohne Gezeter sein Geld zurückbekommt. Beim online bestellen darauf achten, dass man das Ding im Normalfall demontiert wieder zurückschicken muss und es recht schwierig ist, die Gasdruckfeder aus dem Drehkreuz und dem Sitz zu lösen:

Ich war eine Dreiviertelstunde am Blut und Wasser schwitzen. Auf jeden Fall einen Gummihammer verwenden.

Evtl. auch mal beim Arbeitgeber fragen, ob man die Stühle, die im Büro verwendet werden, mit Rabatt vom Hersteller bekommen kann. Hat den immensen Vorteil, dass man die Stühle dort schon gut Probe gesessen hat.
Bei ebay Kleinanzeigen findet man auch häufig Angebote für Bürostühle z.B. aus Firmen-Auflösungen, etc. Ich hatte mir da vor zwei Jahren meinen Interstuhl für 120€ geholt. Regulär kostet der sonst neu um die 480€. Zustand war auch noch sehr gut. Wenn es etwas teurer und hochwertiger sein darf würde ich mal nach "Vitra Headline" oder "Kinnarps Plus" suchen.
Also grad bei regelmäßigem Home Office sollte man sich professionell beraten lassen und nicht sparen.

Ich habe mir nach ausführlicher Beratung einen Haider Bioswing besorgt. Dieser Bürostuhl ist absolut hervorragend. Selbst bei 8-10 Stunden office Arbeit merkt man am Rücken nichts, sitzt bequem und nicht zu starr
Welche Marken bieten denn eine Geld zurück Garantie an?
Man merkt erst nach ein paar Tagen ob ein Stuhl was taugt.
Im Laden kann man das natürlich nicht so sehr ausprobieren
Hab nen Dauphin X-Code in Vollausstattung im Home-Office stehen. Sitze dort seit dem 18.3. täglich 6-12 Stunden drauf. Ist einfach ein tolles Teil, lag aber auch bei >700 Euro. Wichtig ist, dass möglichst viel einstellbar ist, dass man den Stuhl auch dann richtig einstellt und den gesamten Arbeitsplatz ergonomisch ausrichtet.
Wie einige schon sagten: Personelle Beratung ist bei sowas Gold wert und kostet sogar nur Geld, Probesitzen ist auch wichtig, wobei man da wirklich einige Wochen drauf sitzen sollte.
Die Trefferquote ist da mit ordentlicher Beratung einfach deutlich höher.
hier gibts ein paar gute und günstige Stühle: chairgo.de/int…ett
Bei Google lassen sich Nutzerberichte finden, die ich hier nicht verlinken darf
Bearbeitet von: "Jeanboy" 29. Mai
Jeanboy29.05.2020 06:23

hier gibts ein paar gute und günstige Stühle: h …hier gibts ein paar gute und günstige Stühle: https://www.chairgo.de/interstuhl-allround-242-buerostuhl-netz-komplettBei Google lassen sich Nutzerberichte finden, die ich hier nicht verlinken darf


Von dort hab ich meinen auch. Die Beratung ist top.
Von den Topstar Stühlen würde ich eher den Topstar Sitness 70 empfehlen.

Der Markus ist in meinen Augen einfach Dreck und wird irgendwie immer von den gleichen Leuten gehypt.

Persönlich werde ich mir vermutlich den Swopper 3DEE STEP BASIC oder den BIOSWING 460 iQ zulegen.

Die Swopper sollen wohl wirklich sehr gut sein - der BIOSWING kostet halt nochmal einen Batzen mehr.
Wenn man sich überlegt, wie lange man so einen Stuhl hat, würde ich da nicht dran sparen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler