[Suche Beratung Pc Teile[Dankeschön]

15
eingestellt am 15. Mai 2015
Hey leute
Ich suche mal eine 2te Meinung zu meinem Pc denn ich mir kaufen will.
Also erstes Prozessor Intel i7 4790k
Mainboard:amazon.de/gp/…7XF

Ram:amazon.de/gp/…7XF

Netzteil:amazon.de/gp/…7XF

Gehäuse:Aero Cool Ds200

Grafikkarte:mydealz.de/dea…480

Was haltet ihr davon?
Fragen/Anregungen gerne erwünscht
Vielen Dank!

  1. Gesuche
Gruppen
  1. Gesuche
15 Kommentare

RAM: amazon.de/dp/…4Y2

Sonst finde ich es ok, gibt bestimmt noch günstigere Vergleichsprodukte.
Was fürn CPU-Kühler?

Weiß nicht, ob ne bessere Graka hier bei ist:
hukd.mydealz.de/dea…864

Verfasser

Also RAM sollte 1 mal 8gb rein.(kann man ja immer wieder nachrüsten 64€ geht gut klar)
Als Cpu Kühler werde ich mir ein Artic Freezer 13 reinbauen.(27€ im örtlichen Pc laden)

Aso und eine ssd 256gb samsung evo 840 vorhanden+1Tbb 3,5zoll auch schon vorhanden!


Nochmal edit: 1 Blu Ray Brenner lg bh10ls und ein Lg Dvd laufwerk auch noch da

Ich würde an deiner Stelle auch eher bei Shops wie mindfactory einkaufen, wenn es nicht unbedingt Amazon sein muss. Amazon ist bei PC-Komponenten meist etwas teurer als die Konkurrenz.

Verfasser

bYte

Ich würde an deiner Stelle auch eher bei Shops wie mindfactory einkaufen, wenn es nicht unbedingt Amazon sein muss. Amazon ist bei PC-Komponenten meist etwas teurer als die Konkurrenz.



Danke für dein Kommentar
Habe aber bei Amazon Guthaben drauf;)
Aber für den i7 4790k ist das schon ein schöner Preis.
Man darf auch nicht vergessen das Amazon sehr Kulant ist in Sachen Rücknahme und so

Als Grafikkarte könntest du auch diese nehmen: ebay.de/itm…rue. Bei dem Angebot gibt es noch 45€ Cashback, sodass sie kaum teurer als die 280X ist.
Falls du noch ein paar Euro mehr ausgeben willst, würde ich aber zu einer GTX970 tendieren. Die gibt es für 350€ - 35€ Cashback und zwei Spiele im Wert von etwa 40€.

Dein Netzteil ist überdimensioniert. Da würde ich zu einem BeQuiet E10 mit 500W greifen.

Der RAM ist okay. Falls du deine CPU übertakten willst, könntest du auch zu etwas besserem RAM greifen, der sich ebenfalls gut übertakten lässt.

Verfasser

bYte

Als Grafikkarte könntest du auch diese nehmen: http://www.ebay.de/itm/351393677034?_trksid=p2055119.m1438.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&clk_rvr_id=831300662854&rmvSB=true. Bei dem Angebot gibt es noch 45€ Cashback, sodass sie kaum teurer als die 280X ist. Falls du noch ein paar Euro mehr ausgeben willst, würde ich aber zu einer GTX970 tendieren. Die gibt es für 350€ - 35€ Cashback und zwei Spiele im Wert von etwa 40€. Das



Gtx 970 ehr weniger!
dann lieber eine Amd.
Ist wie mit den SMartphones iphone vs samsung!

Von welchem besseren Ram redest du?
Danke

Bei der fetten CPU würde ich zu einem besseren Lüfter greifen, gerade weil du zu einen K-Modell gegriffen hast und evtl. übertakten möchtest. Das Netzteil ist überdimensioniert und leider auch nur Bronze (!) zertifiziert (bedeutet mehr Wärme für weniger effektive Leistung -> Mehr Hitze im Gehäuse -> Alles lauter, weil alles wärmer). RAM und MB sind ok. Netzeil ist Geschmackssache.

komische auswahl...da jetzt nicht dabei steht, für was der pc genutzt wird, lasse ich mal den i7 so stehen. wenn der aber, und so lässt die graka vermuten, zum zocken verwendet wird, ist das rausgeworfenes geld (da HT dort mal nichts bringt). und mit dem speicher würde ich auch vorsichtig sein. ddr3 wird jetzt immer teurer, während ddr4 immer günstiger wird.
hatte das noch beim umstieg von ddr2 auf ddr3 mitmachen müssen. wollte ram nachkaufen und hätte dann 100euro statt meinen damaligen 34euro bezahlen müssen.
würde also eher mal so 120euro bei der cpu sparen (xeon oder i5) und das dann zum teil in ram investieren. und da die neuen ati-karten gerade erst angekündigt wurden, aber noch nicht erhältlich sind, ist der tipp mit der gtx970 wirklich gut. und da geht es nicht nach fanboy-gehabe, wie du es beschreibst, sondern nach preis/leistung.

ich kann nur nicht so ganz den rat wegen des NTs nachvollziehen. "überdimensioniert" und rät dann zu einem NT, dass mehr als 20euro teurer bei amazon ist.

Verfasser

ThinkSmart

Bei der fetten CPU würde ich zu einem besseren Lüfter greifen, gerade weil du zu einen K-Modell gegriffen hast und evtl. übertakten möchtest. Das Netzteil ist überdimensioniert und leider auch nur Bronze (!) zertifiziert (bedeutet mehr Wärme für weniger effektive Leistung -> Mehr Hitze im Gehäuse -> Alles lauter, weil alles wärmer). RAM und MB sind ok. Netzeil ist Geschmackssache.



Welcher wäre der bessere CPU-Lüfter?

und noch zum Netzteil:
Welches würdest du empfehlen?
Möglichst von Amazon direkt(Verkauf und Versand durch Amazon)
Danke!

Verfasser

Drizzt

komische auswahl...da jetzt nicht dabei steht, für was der pc genutzt wird, lasse ich mal den i7 so stehen. wenn der aber, und so lässt die graka vermuten, zum zocken verwendet wird, ist das rausgeworfenes geld (da HT dort mal nichts bringt). und mit dem speicher würde ich auch vorsichtig sein. ddr3 wird jetzt immer teurer, während ddr4 immer günstiger wird. hatte das noch beim umstieg von ddr2 auf ddr3 mitmachen müssen. wollte ram nachkaufen und hätte dann 100euro statt meinen damaligen 34euro bezahlen müssen. würde also eher mal so 120euro bei der cpu sparen (xeon oder i5) und das dann zum teil in ram investieren. und da die neuen ati-karten gerade erst angekündigt wurden, aber noch nicht erhältlich sind, ist der tipp mit der gtx970 wirklich gut. und da geht es nicht nach fanboy-gehabe, wie du es beschreibst, sondern nach preis/leistung. ich kann nur nicht so ganz den rat wegen des NTs nachvollziehen. "überdimensioniert" und rät dann zu einem NT, dass mehr als 20euro teurer bei amazon ist.



Danke schonmal!
Also der I7 4790k ist zwar übertrieben, aber denn will ich unbedingt!!
Ist so ne Kopfsache!
Naja mit dem Ram kp
hab jetzt noch ddr2 drinne!
Naja wegen der Grafikkarte weisst ja bestimmt selber mit der gtx 970(3,5gb speicher nur nutzbar)

ThinkSmart

Bei der fetten CPU würde ich zu einem besseren Lüfter greifen, gerade weil du zu einen K-Modell gegriffen hast und evtl. übertakten möchtest. Das Netzteil ist überdimensioniert und leider auch nur Bronze (!) zertifiziert (bedeutet mehr Wärme für weniger effektive Leistung -> Mehr Hitze im Gehäuse -> Alles lauter, weil alles wärmer). RAM und MB sind ok. Netzeil ist Geschmackssache.

Drizzt

ich kann nur nicht so ganz den rat wegen des NTs nachvollziehen. "überdimensioniert" und rät dann zu einem NT, dass mehr als 20euro teurer bei amazon ist.




Netzteil, irgendwas von Corsair oder Be Quiet, Gold zertifiziert, etwa 500W. zb:
amazon.de/qui…4W8
wenn es modular sein soll:
amazon.de/Net…4Q/

ich bin mit meinem Corsair CS550M sehr zufrieden:
amazon.de/Cor…9K/

Besser Lüfter wären zb:
Klassiker:
amazon.de/Scy…OA/
amazon.de/THE…38/
oder
amazon.de/Noc…1A/

Wenn das ein Gamer PC werden soll, wovon ich jetzt mal ausgehe, würde ich eher die CPU kleiner dimensionieren. zb
wenn du wirklich übertakten möchtest:
amazon.de/Int…9G/
oder wenn nicht (falls du nicht übertankten möchest, kannst du noch mehr am Mainboard sparen, dann reicht ein H97-Chipsatz):
amazon.de/Int…S4/
und würde da zu einer größeren Grafikkarte greifen.



Dimensionierung hat nichts mit dem Preis zu tun. Das von Ihm vorgeschlagene ist eben auch nur Bronze zertifiziert, und der nächste Vorschlag dafür Gold zertifiziert.

mach, was du willst. die gtx970 ist auf dem papier schneller und verbraucht weniger strom. ist halt neuer. und jetzt bei einer 4gb graka wegen den letzten 512mb rumzumachen, dann aber auf eine 3gb karte zurückzugreifen, ist auch etwas unsinnig.

ThinkSmart

Dimensionierung hat nichts mit dem Preis zu tun. Das von Ihm vorgeschlagene ist eben auch nur Bronze zertifiziert, und der nächste Vorschlag dafür Gold zertifiziert.



das habe ich schon gesehen, dass es dafür qualitativ hochwertiger ist. die frage ist, ob man den aufpreis dafür überhaupt reinbekommt. dann lieber bronze und 600w. würde sich wohl eher beim 24/7 betrieb rentieren.

ThinkSmart

Dimensionierung hat nichts mit dem Preis zu tun. Das von Ihm vorgeschlagene ist eben auch nur Bronze zertifiziert, und der nächste Vorschlag dafür Gold zertifiziert.


Es geht ja nicht nur um den Stromverbrauch, sondern um Effizienz. Das Bronze Netzteil wandelt so mehr Leistung in Wärme statt in Energie um als das Gold. Dafür müssen die Lüfter schneller laufen um die gleiche Temperatur zu halten und damit wird es auch lauter. Bauteile mögen Hitze nämlich nicht so gerne, und da würde es sich evtl. auch rentieren lieber eine Kühle Kiste zu haben, wenn einfach alle Bauteile länger halten.

ThinkSmart

Dimensionierung hat nichts mit dem Preis zu tun. Das von Ihm vorgeschlagene ist eben auch nur Bronze zertifiziert, und der nächste Vorschlag dafür Gold zertifiziert.



ja, da stimme ich dir zu. bei mir ist auch alles auf silent getrimmt. trotz meines bronze NTs ist aber das einzige, was ich mal höre, der zugriff auf die festplatte xD (bei 30°C case-innentemp.)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text