Suche billigstes Faxgerät(nur senden) mit Telefonhörer

Hallo, will an einem analogen Anschluss ein Faxgerät betreiben, da ich nur senden will und nicht empfangen, sind die Druckkosten so ziemlich egal, wobei ich herausgefunden habe, dass die Thermotransfer Rollen scheinbar am billigsten sind und zu bevorzugen.
Ich sende höchsten einmal im Monat einen Fax, aber ist halt blöd immer in die Innenstadt oder eine Kündigung ausdrucken, unterschreiben, einscannen und dann mit einem Onlinefaxdienst zu versenden.
Hab einfach kein Bock aus sowas mehr, zumal ich einen Telefonhörer gebrauchen könnte in dem Zimmer, wo das Fax stehen soll.
Ein 10 Meter langes Kabel brauch ich auch, da die TAE Dose im Flur steht.
gruß dslonly

10 Kommentare

kannst du gebraucht auf ebay für 1€+ vsk ersteigern
Und eine TAE Verlängerung bekommst du in jedem Ramsch Laden oder Baumarkt

Aso, das Problem mit dem Ausdrucken, Unterschreiben und Einscannen habe ich mit dem Einscannen meiner Unterschrift erledigt.
Die füge ich dann immer mit Word ein und versende das Fax dann mit dem Sipgate Faxdrucker online, einfacher geht es nicht.
Und für den Faxempfang nutze ich die kostenlose Faxnummer von Web.de, die ich auch als Absender beim Fax angebe, funktoniert wunderbar

Ist der Sipgate Faxdrucker kostenpflichtig?

nur pro Fax und man muss Guthaben haben (also Prepaid)
aber ich nutze Sipgate eh als Festnetzanschluß, von daher habe ich dort immer ein paar € drauf (ist auch ganz gut um im Ausland erreichbar zu sein, wenn Wlan und Smartphone vorhanden sind

Aber die Unterschrift nur in einer Verschlüsselten Datei auf dem Rechner abspeichern (zip mit Passwort) nicht das jemand anderes deine Unterschrift benutzt

Redaktion

Deutsche Post Epost versendet kostenlose Faxe... siehe DEAL der Post hier auf HUKD.

Verfasser

Zum Thema sipgate, das Problem ist, wie soll man Kündigungen ohne Unterschrift kündigen?
Da muss ne Unterschrift drunter und dann eingescannt werden und dann als PDF an bei sipgate hochgeladen werden, hab ich kein Bock mehr drauf, hab jetzt knapp 30€ für ein Fax von Panasonic mit Telefonhörer.
Mal gucken, ob das so funktioniert, wie ich mir das vorstelle.

du hast doch die Möglichkeit nur die Unterschrift einmal einzuscannen und fügst die dann als Bild in dein Dokument ein...Das Dokument wirste wahrscheinlich eh am PC schreiben...Aufwand von Sekunden.

...nur die Unterschrift einmal einzuscannen...


so war das auch von mir auch gemeint, dank Foxit Phantom kann ich das auch mit PDF vorlagen machen

Verfasser

symon

Deutsche Post Epost versendet kostenlose Faxe... siehe DEAL der Post hier auf HUKD.


Aber nicht zu 0180er Nummern kostenlos, da bleib ich lieber bei Sipgate und Sipgate akzeptiert keine PDF Dateien über 2MB, die PDF, die ich versenden wollte, war 8MB groß und an eine Versicherung adressiert.
Bei Kündigungen werden meistens 0180er Nummern genutzt, meine Erfahrung, hab selten an normale Ortsrufnummern Faxe versendet.
Ich sende privat keine Faxe an private Haushalte, brauche Faxe nur wegen den Handyverträgen, die vielen Versicherungen, die ich habe und öfter bei Preiserhöhungen wechsle.
Alle zwei, mindestens alle drei Monate muss ich einen Fax versenden, einmal im Monat wäre übertrieben.
Zudem kommen Verwandte und Freunde zu mir und wollen das ich für die Verträge kündige.

...nur die Unterschrift einmal einzuscannen...


Jo dacht ich mir, ich hatte nur das Gefühl der TE hatte das noch nicht ganz so verstanden.

@dslonly
Für die 0180-Nummern gibts auch meist Festnetznummern. Siehe 0180 Info

Hab bisher meine ganzen Kündigungen an die Festnetznummern geschickt. Gab nie Probleme.

dslonly

die ich versenden wollte, war 8MB groß


Für ein Fax reicht ein S/W Scan mit 150 DPI
eine PDF mit 8MB hat bei komplett eingescannten Seiten ca 20 Seiten
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Bestsecret Einladung gesucht 1614
    2. Suche home24.de Gutschein22
    3. Suche: SKY-Vertrag mit Bundesliga + Champions League *Günstig*513
    4. Bluetooth Lautaprecher44

    Weitere Diskussionen