Suche Black Friday Kaufberatung – SAT FBC PVR Netflix/Prime Receiver E2 + evtl Android

3
eingestellt am 21. Nov 2020
Liebes Forum,

nach etlichen Stunden - oder sind’s netto vielleicht sogar schon Tage? - muss ich mich einfach an euch Experten wenden. Es ist immer noch viel Fachchinesisch für mich dabei bzw. weiß ich nicht genau, wo ich anfangen muss.

Zum Hintergrund:
Ich bin den ständigen Gerätewechsel zwischen den Boxen von 1&1 und Telekom leid und möchte möglichst eine Box, die mir meinen TV-Konsum unabhängig vom DSL-Provider ermöglicht.

Wir wohnen in einer Mietwohnung in einem Mehrparteien-Haus mit einer Sat-Anlage auf dem Dach. Was für ein Signal dann bei uns aus der Wand kommt (unicable ja/nein) kann ich nicht sagen, da wir bislang TV entweder über den Magenta-Mediareceiver oder aktuell über die 1&1-Box geschaut haben. Die 1&1-Box ist grausam: man kann trotz aufgenommener Sendung von z.B. Sat1/Pro7 diese bei der Wiedergabe nicht Vorspulen – aus Lizenzgründen. Somit muss man sich die ganze Werbung trotzdem immer anschauen. Ganz grausam!
Es kommt also 1 Sat-Kabel aus der Wand.

Für Netflix und Amazon Prime fungierte bislang eine Playstation. Das funktioniert soweit auch alles. Jedoch muss man immer zwischen den Geräten hin und herschalten und die Playstation ist natürlich auch in der Lautstärke und im Stromverbrauch nicht gerade zurückhaltend.

Daher kommt der Wunsch nach nur einer Box, die alles kann. Schaffen wir das?

Ich möchte keine illegalen Sachen mit der Box machen – Grauzone ist evtl. noch ok, wenn nötig.

Das Budget liegt bei 250€ (ohne Festplatte) - soviel spart man aktuell innerhalb von vier Jahren, wenn man den DSL-Anbieter alle zwei Jahre wechselt und auf die Miete des Medienreceivers der Telekom bzw. des 1&1-TV-Angebots verzichtet.

Dabei habe ich folgende Anforderungen:
PVR mit Timeshift ist Pflicht:
Die Aufzeichnung kann ruhig auf einer externen Festplatte/Stick erfolgen. Ansonsten kann ich natürlich auch eine Platte einbauen. Ich möchte z.B. Pro7 aufnehmen und gleichzeitig Sat1 schauen. Auch soll es möglich sein, Serien regelmäßig aufzunehmen (geht das auch automatisch, wenn sich die Sendezeiten ändern?)

DVBS2X-FBC-Tuner:
sollte die Box haben, vielleicht liegt ja sogar ein Unicable-Anschluss vor?

DVB-C/T2-Combo-Tuner:
Um für den nächsten Umzug gerüstet zu sein, würde ich zur Sicherheit auch noch einen DVB-C/T2-Tuner gerne in der Box verbaut haben. Das muss aber nicht zwangsweise sein. Vielleicht ist bis die Kiste bis dahin ja auch abgeraucht.

Multicast:
für Magenta-TV ohne Telekom-Mediareceiver wäre schön, wenn wir nämlich alle vier Jahre wieder zur Telekom wechseln und dann die mitgelieferten HD-Inhalte davon auch über diese Box sehen könnten.

AmazonPrime und Netflix:
dürfen gerne auch in FullHD und nicht nur in 720p laufen. Falls es nur in 720p geht, muss ich die Pille halt schlucken.
Falls es eine Multiboot-Lösung (Enigma2 + Android) gibt, wäre das natürlich auch ein Ansatz.

Image:
Wenn ich es richtig verstanden habe, sind openATV oder openHDF oder VTi oder Black Hole Images/Betriebssysteme für Linux-basierte Enigma2-Receiver.
CoreElec und LibreElec sind Images/Betriebssysteme für Android-Boxen, richtig?

„Player“:
Kodi nutzen viele. Andere Alternativen sind aber natürlich auch willkommen.

Umschaltzeiten zw. Quellen:
Es wäre natürlich super schön, wenn ich zwischen „normalem“ TV-Programm und Netflix sehr schnell umschalten könnte, z.B. weil mich das TV-Programm gerade nicht mehr interessiert und ich doch lieber eine Serie weiter gucken möchte.

Umschaltzeiten zw. TV-Sendern:
Das Umschalten von ZDF auf Vox oder so, sollte natürlich auf jeden Fall schnell sein.

Ist für die Umschaltzeit die Größe oder Geschwindigkeit des RAMs, des Flashspeichers oder der Prozessorleistung verantwortlich?
Da ich das nicht genau weiß, habe ich bei den unten aufgeführten Box diese Details schon einmal beigefügt.



Ich habe schon folgende Boxen als Empfehlungen gefunden. Ich weiß nun aber nicht, ob diese meine Wünsche abdecken und ob meine Wünsche überhaupt abgedeckt werden können. Ich habe die Boxen alphabetisch sortiert.

Linux/Enigma2-Receiver:

AX 4K-BOX HD61 TWIN (2x DVB-S2X) UHD E2 LINUX
190€, 2GB DDR4, 8GB EMMC Flash, Hi3798MV200 64-bit ARM, 2xDVBS2X ODER 1xDVBS2x+1xDVBT2/C
axtechnology.shop
AX 4K-BOX HD61 TWIN (2x DVB-S2X) UHD E2 LINUX
axtechnology.shopaxtechnology.shop

TUNER AX MULTIBOX 4K UHD E2 LINUX + ANDROID COMBO DVB-S2X+DVBT2/C
Nicht verfügbar???, 1GB DDR3, 8GB eMMC Flash, 4x1,6GHz ARM Cortex A53, 15.000 DMIPS
axtechnology.shop
TUNER AX MULTIBOX 4K UHD E2 LINUX + ANDROID COMBO DVB-S2X+DVBT2/C
axtechnology.shopaxtechnology.shop

Axas E4HD 4K Ultra
210€, 2GB RAM, 4GB Flash, 12.000 DMIPS 2x1,7Ghz Broadcom BCM 7252s ARM 2xDVBS2X ODER 1xDVBS2x+1xDVBT2/C
geizhals.de
Axas E4HD 4K SSX Ultra ab € 179,00 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
✔ Preisvergleich für Axas E4HD 4K SSX Ultra ✔ Produktinfo ⇒ Tunersteckplätze: 2 (1 fix, 1 wechselbar) • Single-Tuner: 1x DVB-S2 • Twin-Tuner: 1x DVB-S2X (wechselbar)… ✔ Receiver ✔ Testberichte ✔ Günstig kaufen
geizhals.degeizhals.de

Dreambox DM900 UHD 4K
fällt raus, da kein Netflix, 2GB RAM, 4 GB Flash
dreambox.de
Dreambox DM900 ultraHD
Besuche den Beitrag für mehr Info.
dreambox.de
openDreambox 2.5 kann kein Netflix!!!

Dreambox ONE UltraHD
240€, 2GB RAM, 16GB Flash, 53.000 DMIPS, IR-Fernbedienung
dreambox.de
Dreambox ONE UltraHD
Besuche den Beitrag für mehr Info.
dreambox.de
openDreambox 2.6 kann Netflix (widevine content) nur 720p

Edision OS MIO+ 4K
170€, 2GB DDR4, 8GB Flash, 2x1,5GHz
EDISION OS MIO+ 4K UHD Linux E2 Combo-Receiver H.265/HEVC (1x DVB-S2X, 1x DVB-S2/T2/C, OLED Display, Multistream, Blind Scan, 2160p, Dual Band Wi-Fi, Bluetooth, 2X USB, HDMI, LAN, Kartenleser) (Grau): Amazon.de: Heimkino, TV & Video
Durchschnittl. Kundenbewertung: -- EDISION OS MIO+ 4K UHD Linux E2 Combo-Receiver H.265/HEVC (1x DVB-S2X, 1x DVB-S2/T2/C, OLED Display, Multistream, Blind Scan, 2160p, Dual Band Wi-Fi, Bluetooth, 2X USB, HDMI, LAN, Kartenleser) (Grau)
amazon.de

Gigablue UHD X3 4K
150€, 1 GB DDR4, 4GB Flash
GigaBlue UHD X3 4K – GigaBlue
gigablue.degigablue.de

Gigablue UHD UE 4k
200€, 2 GB DDR4, 4GB Flash, 12.000-12.500 DMIPS
GigaBlue UHD UE 4K – GigaBlue
gigablue.degigablue.de

GigaBlue UHD Quad 4K
250€, 2 GB DDR4, 4 GB Flash, 12.000-12.500 DMIPS
GigaBlue UHD Quad 4K – GigaBlue
gigablue.degigablue.de

Octagon SF8008 4K UHD E2
110€, 1GB DDR4, 8GB Flash, 15.000 DMIPS
OCTAGON SF8008 4K UHD E2 DVB-S2X & DVB-C/T2 (DUAL OS) | Octagon-Germany.eu

Octagon SF8008 Mini 4K UHD E2
95€, 1GB DDR4, 8GB Flash, 4x1,6GHz, 15.000 DMIPS
OCTAGON SF8008 MINI 4K UHD E2 DVB-S2X & DVB-C/T2 Combo (DUAL OS) | Octagon-Germany.eu

VU+: geht dort Netflix überhaupt?
(Vu+) Uno 4K
290€, 2GB RAM, 4 GB Flash, 2x1,7GHz
Detail
vuplus.devuplus.de

(Vu+) Uno 4K SE (mit Display)
260€, 2GB DDR5, 4 GB Flash, 2x1,7GHz
Detail
vuplus.devuplus.de

(Vu+) Duo 4k (ist zu teuer, nur der Vollständigkeit halber)
370€, 2 GB RAM, 4 GB Flash, 4x2,1GHz
Detail
vuplus.devuplus.de

VU+ Ultimo 4k (ist zu teuer, nur der Vollständigkeit halber)
450€, 3 GB RAM, 4 GB Flash, 4x1,5Ghz
Detail
vuplus.devuplus.de

Zgemma H9.2H
100€, 1GB DDR3, 4x1,6GHz
zgemma.org
ZGEMMA H9.2H
Linux Operating System ARMprocessorwith1500MHz Quad-coreCPU Hi3798MV200 Main chipset Morethan4.10xlinuxkernel DVB-S2X+DVB-T2/C combo tuner built-in Support4K-2160p 256MBNANDFlash...
zgemma.org

ANDROID-Boxen:
Maxytec Multibox 4K UHD
85€, 1 GB DDR3, 8 GB Flash, 4x1,6GHz 15.000DMIPS Enigma2 + Android TV
Maxytec Multibox 4K
maxytec.net


Bitte lasst mich eure Meinung wissen. Welche Boxen erfüllen meine Anforderungen nicht, welche doch bzw. welche ich stattdessen besser in Betracht ziehen sollte?
Falls hier mehrere Boxen dabei sind, die meine Anforderungen erfüllen, dann empfehlt doch bitte die schnellste/leistungsstärkste/zuverlässigste von diesen.

Ganz herzlichen Dank schon einmal im Voraus!!!

Beste Grüße
Uschi
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
3 Kommentare
Dein Kommentar