ABGELAUFEN

Suche call by call Ersatz bei bestehendem 1&1 Vertrag

Da call by call mit existierendem 1&1 Vertrag (Internet und Festnetzflat) nicht möglich ist, suche ich eine Möglichkeit, trotzdem günstig vom Festnetz in deutsche Mobilfunknetze zu telefonieren. Gibt es gut funktionierende Alternativen?

15 Kommentare

VOIP

karlikarlkarl

VOIP



Kannst Du das bitte etwas ausführlicher erklären?

zb sgip gate

Hol dir einen Account bei Sipgate. Den trägst du zusätzlich zu dem 1&1-SIP Account in die Fritzbox ein. Dann kannst du Wahlregeln einrichten. z.B. Vorwahl 0170 immer über Sipgateaccount anwählen. Oder du wählt eine Kennung vor der Rufnummer und die Fritzbox erkennt, ob 1&1 oder Sipgate genommen werden soll.
Du hast dann aber eine zweite Rufnummer, die dann beim Angerufenen angezeigt wird statt der 1&1 Nummer, über die ist man auch erreichbar.

Die Sparvorwahl für jeden Telefonanschluss

Callthrough ist die günstige Alternative für alle, die kein CallbyCall nutzen können und bequem preiswert telefonieren wollen. Mit sparcall Callthrough können Sie mit nur einer Vorwahl günstig in über 500 Destinationen telefonieren (inkl. deutsche Mobilnetze).

So einfach geht's:
RTEmagicC_callthrough.jpg.jpg

Einfach immer die Sparvorwahl vor der gewünschten Rufnummer wählen und immer für 9 Ct/Min.* telefonieren.



* kostenlose Tarifansage, nicht aus Mobilnetzen erreichbar, minutengenaue Taktung, Abrechnung über die normale Telefonrechnung, inkl. 19% USt

Bin auch bei 1&1, habe neben der Sipgate Nummer noch Intervoip für Handygespräche eingerichtet und zahle somit nur 3 Cent/Min ins Mobilfunknetz. Nutze ich auch für Auslandsgespräche, wobei ich sehr selten ins Ausland telefoniere.

.

Alternativ mit ner Prepaid-Handykarte für um die 9ct pro Minute. Hab in meiner EasyBox nen UMTS-Stick mit ner Lidl-mobil-Karte drin, die zusammen für Handy- und Auslandstelefonate zuständig sind.

Vielen Dank für die Antworten.

fischkopp

Bin auch bei 1&1, habe neben der Sipgate Nummer noch Intervoip für Handygespräche eingerichtet und zahle somit nur 3 Cent/Min ins Mobilfunknetz. Nutze ich auch für Auslandsgespräche, wobei ich sehr selten ins Ausland telefoniere.



Die Sache mit Intervoip könnte für mich interessant sein. Ich benötige "nur" die 3 Cent Variante für das Mobilfunknetz. Muß ich mich dann trotzdem bei Sipgate anmelden, oder reicht Intervoip.com? Da das dort ja alles in englisch läuft noch die Frage, wie läuft das dort ab?

Du brauchst kein Sipgate, Intervoip reicht.
Auf der Seite registrieren und 10 Euro per Paypal aufladen (Wenn Du ein anderes Land als Deutschland wählst sparst Du u.U. Steuern).
Dann kannst Du Deine Telefonnummer verifizieren, dass wenn Du über intervoip telefonierst, trotzdem Deine Telefonnummer angezeigt wird. Dazu wirst Du von einem Computer angerufen und bekommst eine PIN, die Du online eintippen musst.
Ich gehe davon aus, dass Du eine Fritzbox hast. Dort legst Du einen neuen Internettelefonie Zugang an, die Zugangsdaten findest Du hier
Anschließen legst Du eine Wahlregel an und sagst, alle Handy und Auslandsgespräche sollen über den neuen Anschluss gehen.

Hoffe das hilft Dir weiter, falls nicht bitte genau beschreiben wo Du hängst. Ist eigentlich nicht sooo kompliziert.

Ich habe mich angemeldet und 10€ Guthaben gekauft. Wie geht es nun weiter? Ich habe eine Frizbox 7330.

Zuerst bei intervoip Deine Nummer verifizieren:
Einloggen unter Settings:
Phone Numbers
Deine Telefonnummer im Format +49 xxxx eingeben.
Dann wirst Du angerufen, bekommst eine PIN die Du online bestätigen musst. (Vermute ich zumindest, habe das vor 2 Jahren gemacht, also weiß nicht mehr wie das ging).
Dann solltest Du dort Deine Telefonnummer auswählen können.

Weiter gehts in der Fritzbox:
Ich habe eine andere Fritzbox, aber das Vorgehen ist überall relativ ähnlich:
Unter Einstellungen, Telefonie, Internettelefonie eine neue Internetrufnummer hinzufügen:
Anderer Anbieter
Internetrufnummer gibst Du deine Telefonnummer im Format 0049xxxxx an.
Benutzername und Kennwort von deinem Intervoip Zugang.
Registrar und Proxy Server: sip.intervoip.com
Haken bei Internetrufnummer für die Anmeldung verwenden.
Unten noch Haken bei 00 49
Speichern.

Einstellungenn -> Telefonie -> Wahlregeln
Neue Wahlregel
Bereich: Mobilfunk
Verbinden über: Internet 0049...Deine Nummer
Übernehmen.

Das wars. Viel Erfolg

Hi,

das mit intervoip hört sich interessant an.
Bei 1&1 sind ja die Telefonate untereinander (Festnetz und Mobil) umsonst, nur die Anrufe in fremde Mobilnetze vom Festnetz aus werden mit 19,9 ct berechnet.
Wie kann ich die internen 1&1 Anrufe aus der Regel rausnehmen. Also, so daß alle fremden Netze über intervoip angrufen werden und das 1&1 Netz gratis übers eigene Netz

Grüsse

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Verivox-Kfz-Versicherung: Shoop nicht vorgemerkt89
    2. Krodiljagd in den Apps44
    3. Krokojagd 2016129382
    4. Handyvertrag monatlich kündbar mit ca. 300 MB47

    Weitere Diskussionen