eingestellt am 15. Dez 2022 (eingestellt vor 2 m)
Hallo zusammen,

ich suche nach einem günstigen Mainboard mit CPU für ein Datengrab.

Aufgaben
Er hat folgende Aufgaben zu "bewältigen".
  • 3x Woche soll er sich per WOL (wakeonlan mac) einschalten. Das aufwecken übernimmt der Server der ja eh läuft
  • soll je nachdem 3-5h anbleiben und sich danach wieder ausschalten
  • in der Zeit, soll er sich Backups von Proxmox, Nextcloud und anderen Linux Servern ziehen
  • evtl später auch direkt von Clients (Handy usw)
  • er soll Daten/Backups an einen anderen Speicherort hochladen. (rsync,ssh was auch immer)
  • das war's eigentlich erstmal groß


Anforderungen
  • WOL
  • Mini-ITX (Gehäuse ist vorhanden und bietet Platz für bis zu 6 HDD)
  • RAID 5 fähig mit 3 NAS Platten
  • evtl. später noch die möglichkeit zwei weitere SSDs mit Sata abzuschließen (RAID 1 als Cache usw)
  • pcie mit 2.5Gbit um Backups schneller zu sammeln


Aktuelles System
  • ASRock Q1900-ITX mit 8GB RAM, 3x 8TB HDD , 1x SSD
  • idle mit aktiven Platten ca. 35-45Watt
  • ohne HDD ~13Watt im idle

Was mich zum Nachdenken bringt ist folgendes. Die Festplatten sind ganz normal am Mainboard angeschlossen, 2xsata2 und 2xsata3 was ja ausreichen ist. Problem gab es allerdings beim erstellen eines neuen Software RAIDs.

Der Build hätte ~7h gedauert, allerdings ging die Zeit nach ca. 5% hoch bis ins unendliche. (20Tage und steigend)

Nachdem ich dann die Festplatten in meinen Ryzen 1600x verbaut habe, lief dieser ohne Probleme durch.

Jetzt hab ich Angst, das beim ausfall und dem mit sich ziehenden rebuild das gleiche Problem sein könnte.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Sag was dazu

0 Kommentare

Fragen? Meinungen? Anregungen?
Top-Händler