Suche Deckenleuchte mit Alexa Steuerung

9
eingestellt am 13. Jun
Ich suche eine Deckenleuchte ( für Esszimmer bzw Küche ) die ich mit Alexa steuern kann und relativ hell leuchtet. War gestern im Geschäft und habe mich beraten lassen, einzig Lampen von Paul Neuhaus Lampen wurden dort vorgestellt.
Ich dachte mir dass ich daheim mehr Auswahl finden werde, allerdings ist hier die Auswahl anscheinend sehr begrenzt.
Übersehe ich etwas oder gibt es in der Richtung wirklich so wenig Auswahl?
Hier wäre die Lampe die ich bestellen würde paul-neuhaus.de/sho…tml
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

9 Kommentare
kommt auf deine lampen an, es gibt zig birnen die du über alexa steuern kannst, alternativ shelly hinter den lichtschalter, dann kannst du auch das design der lampe wählen und sie ist trotzdem smart
ensi
Hue
Dann funktioniert es aber nur mit Birnen, so richtige LED Deckenleuchten wie oben erwähnt gibts wenige. Auf Birnen bin ich auch gekommen, dachte nur dass die LED Deckenleuchten heller sind
sil3ntstorm13.06.2020 09:01

Dann funktioniert es aber nur mit Birnen, so richtige LED Deckenleuchten …Dann funktioniert es aber nur mit Birnen, so richtige LED Deckenleuchten wie oben erwähnt gibts wenige. Auf Birnen bin ich auch gekommen, dachte nur dass die LED Deckenleuchten heller sind


also meine alexa gesteuerten „birnen“ sind led‘s

ich habe in meiner foscarini „folk“ stehleuchte eine dimmbare r7s led von philips eingesetzt. alexa steckdose dran und läuft.

und fest eingebaute led‘s haben den nachteil , dass du die ganze lampe entsorgen kannst, falls die leds nicht mehr reibungslos arbeiten.
Bearbeitet von: "DonWurstDucklone" 13. Jun
kauf dir doch irgendeine Lampe und baue dir in der wand an den Lichtschalter einen shelly1
Bearbeitet von: "HauptiBaupti" 13. Jun
Deine Neuhaus kannst du mal getrost vergessen. Es fehlen vorgeschriebene Angaben zum CRI/Ra, daher kann man von einer miserablen Lichtqualität ausgehen. Vom Komfort her ist die Ansteuerung der oben skizzierten Lösung mit Shelly meilenweit unterlegen.

Dann wird die Auswahl übrigens erst wirklich klein, da man momentan noch mehr Geld damit verdienen kann, überteuerte Ausschussware an ahnungslose Kunden zu verticken.

ggf ist das ein Startpunkt: amazon.de/s?k…_14
Bearbeitet von: "xmetal" 13. Jun
Danke für die Vorschläge, werde mich mal mit Shelly und Hue Lampen auseinandersetzen, ich glaube damit fahre ich besser
Macht hue denn überhaupt vernünftiges Licht? Die Ansprüche an die eigenen Produkte lesen sich sehr ernüchternd, wie schönreden von Schrott: lighting.philips.de/con…ing


witzigerweise, nachdem sie vorher betonen, wie wichtig der CRI ist.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler