Suche Desktop-PC mit Gaming-Eigenschaften (bei Amazon)

Hallo zusammen,

ich suche einen Desktop-PC mit folgenden Eigenschaften:

1.) Der Preis inkl. Mehrwertsteuer darf 487,90 EUR nicht übersteigen. Desweiteren wird eine Rechnung benötigt, da der Computer steuerlich abgesetzt werden soll. Außerdem möchte ich den Rechner noch gerne in diesem Jahr bekommen (wenn nicht, wäre das aber auch nicht schlimm).

2.) Wenn möglich, dann wäre mir ein Desktop-PC von Amazon ganz recht, da ich dort noch Gutscheine besitze und eventuell Prime in Anspruch nehmen könnte.

3.) Der Computer soll eher in Richtung Gaming-PC tendieren. Ich weiß, dass man für diesen Preis niemals ein Spiel in Top Auflösung spielen wird. Dennoch sollte das Spielen aktueller Titel möglich sein.

4.) Ein Betriebssystem muss der Rechner nicht besitzen. Maus und Tastatur sind ebenfalls schon vorhanden. Andere Software ist auch nicht erwünscht. Sprich: Der Rechner sollte nackt sein, ohne jeglichen vorinstallierten mist.

5.) 8GB Ram setze ich voraus.

6.) 1 TB Festplatte reicht mir vollkommen, eine SSD-Festplatte ist ebenfalls schon vorhanden und könnte in den neuen Rechner eingebaut werden.

7.) Ein stylisches Gehäuse ist mir auch nicht wichtig.

8.) Ein guter DVD-Brenner sollte drin sein, Software ist vorhanden.

9.) USB 3.0 wäre schön. Eine Kombination aus USB 2.0 und USB 3.0 Anschlüssen wäre aber auch in Ordnung.

10.) Das Netzteil muss jetzt ebenfalls nicht ultra leise sein. Ein Düsentriebwerk möchte ich aber auch nciht unbedingt neben mir stehen haben.

Mein Problem liegt darin, dass ich mich überhaupt(!) nicht mehr mit den aktuellen Prozessoren und Grafikkarten auskenne. Früher war das einfacher, da habe ich mir den PC auch selber zusammen gebaut. Leider bin ich mittlerweile aus dem Thema raus, so dass ich um eure Hilfe bitte. Ein weiteres Ärgernis besteht darin, dass bei manchen Amazon-Händlern in letzter Zeit wohl schlechte Qualität geliefert wurde, obwohl bis dahin immer alles anscheinend in Ordnung war. Deswegen suche ich bei Amazon auch nach Desktop-PCs mit 4 Sternen und mehr.

Vielleicht könnt ihr mir einen Link zu einem guten Standard-PC schicken, oder mich ein wenig beraten?

Vielen Dank für eure Hilfe!

7 Kommentare

450€ Intel: Pentium G3420 Boxed _Alternativ: Intel Core i3-4150 Boxed ASRock B85 Pro4 _Alternativ: Gigabyte GA-H97M-D3H oder MSI H97 PC-Mate AMD (alternativ): FX-6300 Boxed _Alternativ: FX-4350 Boxed ASRock 970 Extreme3 R2.0 _Alternativ: MSI 970A-G43 restliche Komponenten: 4GB G.Skill 1600MHz CL9 (2x 2GB) _Alternativ: 4GB G.Skill 1333MHz CL9 (1x 4GB) oder 8GB Crucial 1600MHz CL9 R9 270X _Alternativ: R9 280 oder GTX 760 be quiet! Pure Power L8 400W _Alternativ: Cooler Master G450M 450W oder Corsair CX Series Modular CX430M Seagate Barracuda 7200.14 1TB _Alternativ: Western Digital Caviar Blue 1TB LG GH24NSC0 _Alternativ: Samsung SH-224DB Antec GX500 _Alternativ: BitFenix Neos oder Sharkoon VS4 oder Sharkoon VG4



Quelle: Computerbase

Da findet man einige Konfigurationen. Sind in der Regel ganz gut. Kann diese hier auch absegnen. Bin aber auch nicht 100% up2date vll hat jemand noch verbesserungsvorschläge - das meiste sollte es wohl auch auf amazon geben


da du schon mal selbst zusammengebaut hast , aber nur nicht mehr auf dem aktuellen stand bist - wäre das selbstzubauen mit einer konfiguration von einem der sich auskennt vermutlich das sinnvollste

Ich denke er wird nur einen "Komplett-PC" steuerlich absetzen können. Schau dich mal um manche Shops bieten gegen 20€ den Zusammenbau von im Shop gekaufter Hardware an. Ruf an und sag denen die sollen "KomplettPC" auf die Rechnung schreiben. btw es müsste auch anteilig gehen, wenn du einen 600€ pc kauft wird dir trotzdem nur die steuer für 400 erstattet... dann kannst auch was gescheites kaufen..

Ich feag mich wie du dem Finanzamt glaubhaft machst, dass du einen Gaming-PC zu 100% nur beruflich nutzt.

Rockxl

Ich feag mich wie du dem Finanzamt glaubhaft machst, dass du einen Gaming-PC zu 100% nur beruflich nutzt.


er schreibt ja nicht das es ein office pc sein soll... und bei der preisklasse interessiert das wahrscheinlich niemand beim amt.

ich hab mein y500 von lenovo (1000€ +) Problemlos absetzen können :-D

Klar kann man auch einen Computer steuerlich absetzen, der mehr kostet als 488 €. Direkt steuerlich absetzbar sind allerdings nur Beträge die die 488 € nicht übersteigen.

Ja, ein Komplett-PC wäre schön, anstatt einzelner Komponenten.

Hat jemand vielleicht ein Amazon Angebot für mich, bei dem alle o.g. Kriterien erfüllt sind und bei dem CPU ung GPU meinen wünschen entsprechen?

Das was Du suchst, wird es wohl als kompletten Rechner in der Form nicht geben. Oder eher gesagt, nicht auf Amazon und Co.

An Deiner Stelle, würde ich mir ein Komplett Angebot bei Deinem örtlichen PC Händler erstellen lassen, damit Du dein Komplett System hast und es auch dementsprechend absetzen kannst.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Miles & More Neukundenaktion11
    2. New 3DS Angebote33
    3. [Suche] Pizza.de [Biete] 5x 5€ Bet-At-Home Gutschein34
    4. Suche Werber für HUK24 KfZ22

    Weitere Diskussionen