eingestellt am 3. Apr 2023
Hallo, eine Frage an die Schwarmintelligenz:

Wo bekomme ich für einen Senioren das Deutschlandticket in Papierform?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Sag was dazu

Kategorien

40 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. kittyf's Profilbild
    Der KVV bietet das Deutschlandticket als Plastikkarte an: kvv.de/ser…tml (weiter unten unter „In welcher Form wird es das Deutschlandticket geben?“)
    ssucher's Profilbild
    Wobei man da dazu sagen muss, dass es lediglich eine Plastikkarte und keine der neuen Chipkarten ist und diese nur eine auf ne Plastikkarte gedruckte Papierversion sind. Und somit vermutlich sich Ende des Jahres nochmal ändern wird.

    Was man eh dazu sagen muss ist die Tatsache, dass Papierkarten monatlich und Chipkarten alle 12 Monate getauscht werden müssen. Was für Anbieter eben mit Kosten und Aufwand verbunden ist. Daher setzen viele auf Apps, weil da lässt sich der Code ja in Sekunden aktualisieren.
  2. StPaulix's Profilbild
    Die Suche auch auf Chipkarten ausweiten.
  3. ChrisXSB's Profilbild
    Warum will der Senior nicht die Plastikkarte mit Chrp? Aluhutträger?
    Dodgerone's Profilbild
    Versteh ich auch nicht. Chipkarte ist doch echt kein Problem. Printticket muss regelmässig erneuert werden etc...
  4. Im Verkehrsverbund Pforzheim-Enzkreis bekommt man das 49-Euro-Ticket monatlich online als Print at Home Ticket zugeschickt. Hier gibt es aber leider keine anderweitigen Rabatte oder Zugaben.

    "Das Deutschlandticket wird als Print@home-Ticket zur Verfügung gestellt. D.h. das Ticket wird als pdf-Datei im persönlichen Kundenbereich des Kundenportals monatlich zum Download zur Verfügung gestellt. Das Deutschlandticket kann man dann bequem ausdrucken und bei der Fahrt mit sich führen. Im Laufe des Jahres 2023 wird der VPE auch die Möglichkeit geben, dass Ticket als Handyticket oder Chipkarte zu erwerben. Der VPE wird hierzu seine Kunden frühzeitig informieren."
  5. Elchfreak's Profilbild
    Mein Tipp:
    Zum regionalen ÖPNV gehen bzw. dort nachfragen.
  6. uli1980's Profilbild
    in Augsburg

    Ergänzend zur digitalen Variante des Tickets wird ein ausdruckbares Ticket angeboten. Für die Ausgabe ist die Angabe einer Email erforderlich. Das Papier-Ticket muss anschließend ausgedruckt und unterschrieben mitgeführt werden. Gemäß den Vorgaben des Bundes kann ein Papierticket allerdings nur bis 31.12.2023 ausgeben werden.
  7. El_Pato's Profilbild
    Im db Navigator. Einfach das Ticket was man bekommt drucken. Ist ein qr Code drauf.

    Im Reisezentrum. Bei den Verkehrsbetrieben. An jeglichen Automaten. (bearbeitet)
    ssucher's Profilbild
    Selten so nen Mist gelesen. Am Automaten gibt's das Ticket nämlich gar nicht und Verkehrsbetriebe entscheiden selbst ob sie übergangsweise noch Papier anbieten oder nicht.
  8. ssucher's Profilbild
    Papierform ist nur übergangsweise bis Jahresende erlaubt, danach ist App oder Chip Pflicht. Viele Verbünde die eh schon Abos als Chip oder App anbieten bieten daher auch kein Papier an.
  9. Mike19XX's Profilbild
    Einfach ein paar Tage warten. Bis dahin, werden die Angebote in Papier oder Chipkartenform auf den jeweiligen Webseiten verfügbar sein. Jetzt am Tag 1 mit biegen und brechen gleich zu buchen ist also unnötige Arbeit.

    Als Vorinformation einfach die ÖPNV-Anbieter in deinem Bundesland ansehen, welche Art von Zeitkarten diese anbieten. Das 49er wird dann in der gleichen Form lieferbar sein.
    ssucher's Profilbild
    Papier-Ticket sind nur bis Jahresende überhaupt zulässig. Und mehrere Verbünde haben bereits beschlossen, dass es aus Kostengründen lediglich die App Version geben wird.
  10. Eisthomas's Profilbild
    Ganz schöne Sauerei mit dem Abo und wenn man bis 10. Des Monats nicht kündigt, läuft es weiter.
    ssucher's Profilbild
    Das Ticket soll Leute zum langfristigen Umstieg auf den ÖPNV animieren und ist eben nicht dafür gedacht, um sich die Rosinen rauszupicken um kurzfristig einen Monat günstig wo hin zu fahren. Daher ist es eben ein Abo.
  11. boerse's Profilbild
    Info: einige Anbieter schreiben, dass sie keine Fremd-Chipkarten überprüfen können und somit zusätzlich immer eine Papier-Version mitgeführt werden muss.
    Mike19XX's Profilbild
    Das ist doch gut
's Profilbild
Top-Händler