[Suche] Dokumentenmanagement-System für Rechnungen

Hallo zusammen,

echte myDealzer werden das Problem sicher kennen: Rechnungen, und zwar viele. Da ich keine Lust mehr darauf habe, alle auszudrucken und so schön altmodisch in Ordner einzusortieren, möchte ich euch gern mal fragen, ob hier jemand ein gutes elektronisches Dokumentenmanagement kennt.

Ich möchte die Rechnungen einfach ablegen können, mit ein paar Stichworten verschlagworten und sie somit digital zur Verfügung haben. Dann findet man alles schneller wieder als über die Suche in Ordnern.

Evtl hat ja jemand Erfahrung damit und kann was empfehlen.
Schöne Grüße

11 Kommentare

....Darüber hatte ich mir auch schon Gedanken gemacht - aber wie sieht es aus mit Rechnungen/Belege die man in Papierformat bekommt? Ich meine ob ein einscannen genügt und diese trotzdem "rechtlich" anerkannt werden im Falle des Falles...

Deshalb habe ich das erstmal wieder gelassen.....

Naja, wo genau ist der Unterschied zwischen einer Papierrechnung und einer Rechnung die man gescannt hat und zur Not wieder ausdruckt? (Ausnahme: Unterschriften)
Wenn man einen guten Scanner/Drucker hat, erkennt der Laden sicher nicht mal einen Unterschied.

ich scann alles ein (über Drucker).. oder scan via app (smartphone)

das alles geht dann geordnet in die NAS.

will es nicht mehr missen

Habe schon mal mit ELO Desktop erste Versuche gestartet. Ich glaube das hat Potenzial. Aber man muss es eben konsequent durchziehen.

2016 wir das erste Jahr ohne eigenen Leitz Ordner :-) So zumindest der Plan.

Batista2201

Naja, wo genau ist der Unterschied zwischen einer Papierrechnung und einer Rechnung die man gescannt hat und zur Not wieder ausdruckt? (Ausnahme: Unterschriften) Wenn man einen guten Scanner/Drucker hat, erkennt der Laden sicher nicht mal einen Unterschied.



Es gibt auch für Privatpersonen Aufbewahrungspflichten
de.m.wikipedia.org/wik…cht

Papierrechungen liegen bei alle in einem Karton. Der Rest im Email Postfach.
Ich reklamiere wenig und habe auch wenig defekte Artikel.
Deshalb lohnt sich für mich kein digitales Archiv.
Sieht das bei dir komplett anders aus, als Privatperson?

Ich habe auch nicht so extrem viele Rechnungen, nur wäre es ein Nice-to-have und könnte für mehr Übersicht und ein schnelleres Archivieren sorgen.
Vielleicht kennt ja jmd. eine einfache und kostenlose Lösung, ansonsten ist es auch nicht schlimm. So Archivierungssoftware ist ja eher was für Unternehmen.

Fündig geworden?

Gute Lösungen würden mich auch interessieren

HouseMD

Fündig geworden?


Nein, leider noch nicht.

Ich nutze für so etwas Office-n-pdf. Dort werden alle Dokumente als durchsuchbare PDF gespeichert. Digitale Dokumente werden über einen Druckertreiber direkt in der Datenbank abgelegt und Papier-Dokumente werden gescannt und lesbar über Texterkennung abgelegt.

Es müsste dort auch eine Testversion zum Ausprobieren geben.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. elektronische Zahnbürste gesucht1010
    2. Suche gutes Privatleasing BMW/MB/Audi 25k km/Jahr22
    3. Günstigstes Android Smartphone, Neu oder gebraucht23
    4. Gaming PC bis ca. 1300€88

    Weitere Diskussionen