Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Suche Drohne - Empfehlung - Bestpreis

16
eingestellt am 1. Mai
Moin! Erstmal ein angenehmen Tag der Arbeit gewünscht!

Ich suche eine Drohne und hab jetzt schon ein paar Deals durchsucht/mitgelesen inklusive Google. Aber irgendwie Blick ich trotzdem nicht durch.
Es wird meine erste Drohne, geflogen bin ich die Dinger auch noch nicht, quasi vollgrün hinterm Ohr.

Was sollte die Drohne bringen?

- über Wasser fliegen ohne Probleme
- sollte in der Höhe keine Probleme haben und bis mindestens -10 grad aushalten (Akku)
- die soll mir selbst folgen, wenn mal keiner die Drohne bedienen kann
- hohes Tempo um auch mal Motorradfahrer zu filmen
- Ggf ein eigenen Controller (nicht mit Handy steuern)
- GoPro kompatibel

1. Sind meine Anforderung vielleicht etwas zu hoch? Hat jemand schon Erfahrung mit den Anforderungen gemacht?

2. Was sagt der Preis? Muss ich mit 800€ aufwärts rechnen oder gibts das auch schon für 300€? (Inklusive Gutscheine, Cashback usw)

3. oder doch erst mal Abstriche machen und klein Anfang? (Max. 100€ Drohne?)
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

16 Kommentare
Ich seh mir gerade die sg907 Drohne an. Erfüllt so ziemlich alles und um 100€ als Einsteiger für mich ok. Die ersten Videos die ich gesehen habe, sehen für meine Zwecke gut aus
Meine erste Drohne war die DJI Phantom 4 Pro und ich war echt begeistert von dem Teil.

Verkauft habe ich Sie eigentlich nur, weil sie mir nachher etwas zu groß war. Man konnte sie nicht einklappen, wie mittlerweile andere DJI Modelle.

Preis war deutlich über 1500€ inkl. 3 Akkus und diversem Zubehör.

Würde ich mir heute nochmal eine zulegen, wäre es sehr wahrscheinlich die Mavic Air 2.
Ich finde deine Anforderung zu hoch selbst mit Gutscheinen (800) Euro ist zu wenig bei diesen Stäks

klingt für mich so als würde hier ein Profi gerne seine Sammlung aufstocken wollen.

in diesem Umfang zu starten überfordert viele und gleich wie der ein oder andere sagt eine Phantom pro zu nehmen halte ich schlicht zu übertrieben, wenn das gute Stück am Anfang gleich Hops geht ärgert man sich, man sollte erst mal klein anfangen.

Der Schaden hält sich kleiner und man wird ein Gefühl bekommen was man wirklich brauch!
Damals wollte ich auch soviel haben und am Ende bin ich bei der kleinen Dji mavic Mini geblieben zwar fehlt dir viele Funktionen aber sie ist solide und ausreichend für ein Anfänger Profil und man muss sich nicht so extrem mit den neuen Gesetzen auseinander Sätzen.

Meine Empfehlung
DJI Mavic Mini

Oder wenn man dich nicht abhalten kann
DJI Mavic Air 2

Ich kann nur abraten von Drohnen über 1000 Euro als Anfänger besonders wenn man nicht die Drohnen regeln kennt und ggf. noch einen Drohnen Schein machen muss.

Die DJI Mavic Mini überfordert nicht gleich jemanden und man kann sich langsam in die Gesetze einlesen.
Bearbeitet von: "Basti8519" 1. Mai
was heißt GoPro kompatibel? ansonsten sind deine Anforderungen viel zu hoch und da gibts höchstens was im profi Bereich für mehrere 1000 Euro.

mit einer 100 Euro Drohne wirst du keinen Spaß haben. das ist Spielzeug und schafft nicht im Ansatz deine Anforderungen.
bei -10 Grad fliegen das wird kaum ein Akku mitmachen da die Drohne immer eine gewisse Betriebstemperatur braucht.

meine Empfehlung DJI Mavic Air... das ist eine gute Drohne gerade wurde die Air 2 vorgestellt also wird der Preis ordentlich fallen und die Drohne wird abverkauft. Damit kannst du dann einsteigen und deckst vieles ab.

TROTZDEM mach dich mit den Drohnenregeln vertraut dann fällt vermutlich eh vieles flach
Laut deinen Anforderungen passt eine Mavic 2 Pro odee Zoom zu dir. Dazu noch der Smart Controller. Bist du bei ca. 1600 Euro. Kann die Zoom E
empfehlen, auch für Einsteiger.

Nur goPro kompatibel halte ich für unrealistisch..
Wenn du nicht viel Geld ausgeben möchtest, hole dir gebraucht die DJI Spark inklusive Controller, die hat all das was Du beschrieben hast und von der aus kannst Du Dich dann entwickeln

Finde die Spark als Einstiegsmodell perfekt ...

... ansonsten kann ich Dir nur sagen, alle DJI Modelle können durch Anfänger geflogen werden, von klein bis groß
Tobko01.05.2020 09:21

Wenn du nicht viel Geld ausgeben möchtest, hole dir gebraucht die DJI …Wenn du nicht viel Geld ausgeben möchtest, hole dir gebraucht die DJI Spark inklusive Controller, die hat all das was Du beschrieben hast und von der aus kannst Du Dich dann entwickeln Finde die Spark als Einstiegsmodell perfekt ...... ansonsten kann ich Dir nur sagen, alle DJI Modelle können durch Anfänger geflogen werden, von klein bis groß


Habe auch die Spark seit Erscheinen im Einsatz. Vorteil war für mich sehr klein und leicht steuerbar. Habe sie für Urlaubsvideos als Ergänzung zur Gopro gekauft. Über minus grade kann ich aber nichts sagen, Drohne war mit mir zweimal in Thailand und hier nur im Sommer im Einsatz.
GrandMaster201.05.2020 09:16

Laut deinen Anforderungen passt eine Mavic 2 Pro odee Zoom zu dir. Dazu …Laut deinen Anforderungen passt eine Mavic 2 Pro odee Zoom zu dir. Dazu noch der Smart Controller. Bist du bei ca. 1600 Euro. Kann die Zoom Eempfehlen, auch für Einsteiger.Nur goPro kompatibel halte ich für unrealistisch..


Und warum soll man 500€ für diesen Controller hinlegen
Basti851901.05.2020 09:05

Ich finde deine Anforderung zu hoch selbst mit Gutscheinen (800) Euro ist …Ich finde deine Anforderung zu hoch selbst mit Gutscheinen (800) Euro ist zu wenig..... Oder wenn man dich nicht abhalten kann DJI Mavic Air 2Ich kann nur abraten von Drohnen über 1000 Euro als Anfänger besonders wenn man nicht die Drohnen regeln kennt und ggf. noch einen Drohnen Schein machen muss.Die DJI Mavic Mini überfordert nicht gleich jemanden und man kann sich langsam in die Gesetze einlesen.


Die DJI-Drohnen haben doch so viele unterstützende Funktionen, dass mit ein wenig Vorsicht (und die wird man bei 1000€ in der Luft haben) nichts passiert. Wenn man ländlich wohnt, ist das mit den Regeln auch relativ. Mitten in der Stadt im Garten rumzufliegen, ist natürlich sinnlos.
fly01.05.2020 10:55

Und warum soll man 500€ für diesen Controller hinlegen


Ist nicht seine Anforderung ein Controller ohne Handy? Da ist mir nur dieser bekannt.
GrandMaster201.05.2020 11:11

Ist nicht seine Anforderung ein Controller ohne Handy? Da ist mir nur …Ist nicht seine Anforderung ein Controller ohne Handy? Da ist mir nur dieser bekannt.


Tatsächlich. Vielleicht hat er aber auch noch gar keine Ahnung und noch nie gesehen, wie dieses Mavic-Controller funktionieren (Handy ist nur Display).
fly01.05.2020 11:02

Die DJI-Drohnen haben doch so viele unterstützende Funktionen, dass mit …Die DJI-Drohnen haben doch so viele unterstützende Funktionen, dass mit ein wenig Vorsicht (und die wird man bei 1000€ in der Luft haben) nichts passiert. Wenn man ländlich wohnt, ist das mit den Regeln auch relativ. Mitten in der Stadt im Garten rumzufliegen, ist natürlich sinnlos.


Es geht nicht nur ums passieren sondern auch ob für ein Anfänger 1000 Euro wirklich nötig sind.
fly01.05.2020 11:13

Tatsächlich. Vielleicht hat er aber auch noch gar keine Ahnung und noch …Tatsächlich. Vielleicht hat er aber auch noch gar keine Ahnung und noch nie gesehen, wie dieses Mavic-Controller funktionieren (Handy ist nur Display).


Kann natürlich sein. Wollte nur ein Tipp geben, der seinem Anforderungen entspricht, ob es für ihn jetzt sinnvoll ist ohne nennenswerte Drohnenerfahrung ca. 1500 Euro zu investieren bleibt ihn überlassen.
Super. Ich danke euch für die Infos, Tipps und Empfehlungen! Danke!
Hol dir unbedingt eine mit GPS Positionierung. Gerade als Anfänger ist man schnell mal überfordert mit der Steuerung in kniffligen Situationen. Da hilft es ungemein, wenn man einfach die Finger vom Controller nimmt und die Drohne in der Luft stehen bleibt und nicht vom Wind abgetrieben wird.
Ratsam ist auch mindestens ein Ersatzakku, wenn man mehr als 20min fliegen will.
Die DJI Drohnen habe ich auch häufiger im Skigebiet fliegen gesehen. Ne gewisse Temperatur können die schon ab.

Ich hatte mal die Phantom 3 und bin dann zur Mavic pro gewechselt, aufgrund der besseren specs und der Größe. Mittlerweile macht das aber alles keinen Spaß mehr mit den ganzen Gesetzen, die seitdem erlassen wurden.
Würde mir unbedingt erstmal eine ausleihen, habe den Fehler auch gemacht und nun liegt sie leider seit über einem Jahr im Schrank und verstaubt samt umfangreichem Zubehör (Mavic Pro)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler