Suche Drohne für meinen Neffen...

10
eingestellt am 26. Apr
Hallo Leute ich suche eine Drohne für meinen Neffen der jetzt sechs Jahre alt geworden ist.

Es soll natürlich nichts teures sein aber auch nichts billiges was man kaum benutzen kann, weil es einfach schlecht in der Verarbeitung ist.

Ich denke folgende Eigenschaften wäre nicht schlecht damit er die Drohne benutzen kann.

1. Eine flugstabilisator wenn man so will der z.b. immer bei einer Höhe von 2/3/4 m fliegt und dass man hoch oder runter drücken muss.

2. Am besten wäre es zusätzlich wenn er ein Joypad oder Fernbedienung hätte Statt mit dem Handy zu bedienen.

Danach folgende Sachen Akkulaufzeit Kamera Ersatzteile die man dabei kaufen kann und so weiter.

Ich denke deinem chinaladen liegt gearbest oder Aliexpress wäre es wohl am günstigsten und besten.

Falls euch noch paar Sachen einfallen auf die ich achten sollte könnt ihr gerne es schreiben. Hätte dir ein paar Kaufempfehlung für mich? Danke.
Zusätzliche Info
GesucheModellbau
10 Kommentare
DJI Mavic Pro oder die Phantom sind ganz cool und preislich auch in Ordnung!
Ich find die General Atomics MQ-9 "Reaper" ganz schnieke.
Verfasser
2 Kommentare und 2 mal ignoriert. Alle guten Dinge sind 3.
Ich hab' in der Hinsicht sehr gute Erfahrungen gemacht mit der Visuo XS809HW. Gibt's mit 0,3 oder 2,0 MP-Kamera und mit 1 oder 3 Akkus. Fernbedienung ist serienmäßig, Ersatzpropeller sind serienmäßig und Ersatzteile günstig bestellbar. Vom Stil her ist das ein Nachbau der Mavic und auch ebenso einklappbar und damit auch gut transportabel. Die Flugzeit ist mit 10 Minuten länger als bei vielen anderen und die Akkus sind ohne Gefummel oder Beschädigungsgefahr mit einem Griff zu wechseln. Fliegt gut, hat drei einstellbare Geschwindkeitsmodi, hält automatisch die Höhe und dank der farbigen Beleuchtung und des "Gesichtes" sind vorn/hinten gut unterscheidbar. Ist auch von Kindern handhabbar. Zusätzlich zu den anbringbaren Rotorschützern hält das Ding erstaunlich viel aus und auch ein größerer Absturz hat nichts ausgemacht.

Gibt's schon für unter 40 Euro, von Tomtop teils auch aus deren deutschen Versandlager. Bei Gearbest läuft's irgendwie als Tianqu. Zum Monatswechsel kommt eine neue Version XS809S, die vor allem eine verdoppelte Flugzeit bietet. Die gibt's für 50 bis 60 Euro.
Kauf doch lieber einen multikopter.
"Falls euch noch paar Sachen einfallen auf die ich achten sollte könnt ihr gerne es schreiben"

Auf die Versicherungspflicht bei Betrieb im Freien - weiß aber nicht, ob man die für Kinder überhaupt abschließen kann. Quadrocopter sind kein Spielzeug.
delpiero223vor 1 h, 58 m

"Falls euch noch paar Sachen einfallen auf die ich achten sollte könnt ihr …"Falls euch noch paar Sachen einfallen auf die ich achten sollte könnt ihr gerne es schreiben"Auf die Versicherungspflicht bei Betrieb im Freien - weiß aber nicht, ob man die für Kinder überhaupt abschließen kann. Quadrocopter sind kein Spielzeug.


So sieht's aus. Wer einem sechsjährigen eine Drohne in die Hand geben möchte, wird sicher nicht auf Versicherungen achten.
Verfasser
Das geht in die Türkei und da braucht man keine Versicherung. Er soll damit nicht alleine spielen und bei ihm ist immer jemand dabei der mitachtet, was er macht.

Aber danke
Neill1983vor 10 h, 12 m

2 Kommentare und 2 mal ignoriert. Alle guten Dinge sind 3.


Nicht teuer und nicht günstig schränkt es halt echt nicht ein.

Schau doch mal die Dinger bei China Gadgets an, finde bei Drohnen geben die sich noch sehr viel Mühe.
Ansonsten empfehle ich auf jeden Fall etwas mit Sicherungsbügeln um die Rotoren. Da gibt es auch welche die den Body aus Styropor haben. Auch wenn der Kleine es schnell drauf hat, geht es doch um Sicherheit, für ihn und andere. So ein Auge haut auch ein kleiner Kopter raus.
Ansonsten besser mit einer Fernbedienung anstatt Handy, da lernt man erstmal besser mit und die reagieren auch vernünftig
Verfasser
okolytavor 19 m

Nicht teuer und nicht günstig schränkt es halt echt nicht ein. Schau doch m …Nicht teuer und nicht günstig schränkt es halt echt nicht ein. Schau doch mal die Dinger bei China Gadgets an, finde bei Drohnen geben die sich noch sehr viel Mühe. Ansonsten empfehle ich auf jeden Fall etwas mit Sicherungsbügeln um die Rotoren. Da gibt es auch welche die den Body aus Styropor haben. Auch wenn der Kleine es schnell drauf hat, geht es doch um Sicherheit, für ihn und andere. So ein Auge haut auch ein kleiner Kopter raus. Ansonsten besser mit einer Fernbedienung anstatt Handy, da lernt man erstmal besser mit und die reagieren auch vernünftig



Ja, das stimmt, wegen dem Preis und China Händler usw. Aber ich sage immer, du kannst gerne ein paar Vorschläge machen und man kann ja immer noch gucken. Vllt. gebe ich mehr aus, wenn ich weiß, oh das ist eine gute Drohne. Oder halt weniger aber die ersten 2 Antworten mit 800-1000 Euro/Dollar Drohnen anzukommen ist ja sehr lustig. Aber die heutige Zeit ist anscheinend so.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler