Suche Drucker

Der neue Drucker muss WLAN haben und um die 100€ kosten

Hallo an alle, ich suche einen Multifunktionsdrucker. Leider sind hier nur selten "Druckerdeals". Kann jemand ein Gerät empfehlen?

Derzeit habe ich einen Epson WF-2530. Der kann leider kein Schwarz mehr drucken. Reinigung habe ich bestimmt 10 mal gemacht und neue Patrone ist auch drin. Falls jemand einen Tip zum Druckkopfausbau oder einen anderen Vorschlag hat wäre schön. Werde das Gerät wahrscheinlich entsorgen müssen.

Patronen werde ich wieder hier kaufen. Die ganz billigen von ebay machen den Drucker glaub schneller kaputt. Bei den Patronen von Druckerzubehör wurde ein anderer Drucker von Brother noch repariert, bei den ebay Patronen haben sie Fremdpatronen festgestellt und keine Reparatur mehr auf Garantie gemacht.

Brother hat z.B. den Vorteil mit 3 Jahre Garantie.


Kann jemand einen Drucker empfehlen? Interressant wäre auch ein Gerät wo man den Druckkopf einfach entnehmen bzw. schnell ausbauen kann.

Multifunktionsdrucker wäre schön muss aber nicht sein.

Ich druck nicht sehr viel, und will keine Fotos drucken. Einfach nur DHL-Retoure Etiketten und anderes Zeug, keine wichtigen Dokumente

16 Kommentare

Scherz? (Einfach nur DHL-Retoure Etiketten und anderes Zeug, keine wichtigen Dokumente) zu groß, zu teuer

Ich kann dir zustimmen mit Brother, sehr gute Drucker nicht zu teuer im Unterhalt.

amazon.de/Bro…Mfc

Würde ich empfehlen
Bearbeitet von: "Larry" 16. Oktober

Aliasssvor 7 m

Scherz? (Einfach nur DHL-Retoure Etiketten und anderes Zeug, keine wichtigen Dokumente) zu groß, zu teuer


Dann gibt doch mal nen Preisbereich an und was er haben soll... meine Glaskugel funktioniert gerade leider nicht.

Also hier gibt es eigentlich sehr viele Drucker-Deals ... verstehe Dich nicht!

Insbesondere machst Du ja keine Angaben zu Deinem Budget.

Wenn es kein MFC sein muss und dir SW ausreichen würde, dann besorgt dir einen Kyocera als gebraucht bei Ebay. Die Toner kriegst du für einen Apfel und ein Ei und dir trocknet nichts mehr ein. Um Strom zu sparen den Printer einfach ausschalten und nur bei Bedarf einschalten. Typennummer war glaube ich 1020/1030d...

Alternativ holst du dir den Ricoh 2100 Gel-Drucker (gabs zeitweilig für 30-40€) und nimmst dir die alternativen Ersatzpatronen.

Das wäre wohl die günstigste Lösung - ansonsten halt ein Brother MFC (4stellige Typennummer) und Nachbautinte. Kann die 5490/5890 absolut empfehlen - die Nachfolger sollten ähnliche Qualität bieten...

Amselchenvor 1 h, 26 m

Dann gibt doch mal nen Preisbereich an und was er haben soll... meine Glaskugel funktioniert gerade leider nicht.


um die 100€ und WLAN muss er haben

Würde auch nen Brother empfehelen, wenn dir A3 was bringt gibt´s da tolle Geräte für knapp über 100 und quasi keine Tintenkosten.

RedThundervor 1 h, 3 m

Würde auch nen Brother empfehelen, wenn dir A3 was bringt gibt´s da tolle Geräte für knapp über 100 und quasi keine Tintenkosten.


Inwiefern quasi keine Tintenkosten? In der Metro haben sie den MFC-J5320DW für 99,95€


Die Laserdrucker von dieser Seite finde ich ebenfalls interessant falls jemand was davon empfhehlen kann. Von den Preisen geht noch der 10€ Newslettergutschein (ab 100€) runter. Falls günstiger kann ich die 100€ mit anderen Waren "vollmachen"

Ich kenne mich mit Toner und der Technik dahinter nicht aus. Ich denke da kann nichts verstopfen o.ä. wenn ich Billigtoner kaufe?
Die beiden Samsung für ca. 80 bzw. 120 finde ich interessant
Bearbeitet von: "Aliasss" 17. Oktober

Beispiel für Patronen

13,90 ich weiß nicht wieviel du druckst aber bei mir reicht das ein paar Tage.

Ganz ehrlich setze deine Wlan Anforderung zurück und hol dir ein gebrauchten Kyocera aus der Bucht. Printserver lassen sich mit dem Raspberry, alten Laptops etc. Prima realisieren.


Bearbeitet von: "Niklas434" 17. Oktober

RedThundervor 1 h, 3 m

Beispiel für Patronen13,90 ich weiß nicht wieviel du druckst aber bei mir reicht das ein paar Tage.


Ich drucke nicht mehr sehr viel. Nutzt Du diese Patronen schon lange? Wie gesagt habe ich mit den billigsten ebay-Patronen bei Brother und Epson schon schlechte Erfahrung gemacht. In den ersten 3 Jahren werde ich wohl wieder zu dieser Tinte greifen. 18€ für 55ml ist auch ok. Diese Tinte hatte ich schon einmal in einem Brother und er wurde trotzdem nach über 2 Jahren repariert. Bei der ebay-Tinte hatte ich dann keine Chance mehr, hab ihn sogar zweimal eingeschickt Werde morgen oder übermorgen den "Brother MFC-J5320DW" in der Metro für 90€ mit dem Newslettergutschein mitnehmen

Alternativ ist ab Donnerstag der "Canon Pixma MX725" zum gleichen Preis in der Werbung. Werde wegen den 3 Jahren Garantie wohl zum Brother greifen.

Also ich würde mir einen billigen Canon drucker kaufen wo es Patronen bei ebay für 50 cent gibt. Selbst wenn der nach 2 Jahren kaputt geht, hat man dann weniger bezahlt als sich für 100€ nen teuren zu holen.
Bei Amazon gibts genug angebote.

gamer4allvor 11 m

Also ich würde mir einen billigen Canon ..


Kannst du ein günstiges Gerät mit WLAN empfehlen?

Aliasssvor 50 m

Ich drucke nicht mehr sehr viel. Nutzt Du diese Patronen schon lange? Wie gesagt habe ich mit den billigsten ebay-Patronen bei Brother und Epson schon schlechte Erfahrung gemacht. In den ersten 3 Jahren werde ich wohl wieder zu dieser Tinte greifen. 18€ für 55ml ist auch ok. Diese Tinte hatte ich schon einmal in einem Brother und er wurde trotzdem nach über 2 Jahren repariert. Bei der ebay-Tinte hatte ich dann keine Chance mehr, hab ihn sogar zweimal eingeschickt Werde morgen oder übermorgen den "Brother MFC-J5320DW" in der Metro für 90€ mit dem Newslettergutschein mitnehmen


Hab mir ein son Set vor 5+ Jahren geholt und habs noch nicht leer ;D und läuft 1a

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Amazon Tool - Preisalarm GESUCHT812
    2. Bei dem eBay Händler "sellingiglos2eskimos" kaufen? Ja oder Nein?56
    3. [Suche] guten Austauschakku fürs LG G4 (Anker Alternativen)33
    4. Seid wann müssen Kommentare freigeschaltet werden?1726

    Weitere Diskussionen