Abgelaufen

Suche Drucker wo Preis/Leistung Verhältnis passt

12
eingestellt am 18. Jan
Hallo ich suche einen guten Drucker wo Preis/Leistungsverhältnis passt. Hatte bis vorgestern einen Canon MG5550. Dieser ist überraschend und unerwartet von uns gegangen. Klasse wäre einen wo man günstige Nachfüllpatronen zukaufen bekommt.
Zusätzliche Info
GesucheElektronik
12 Kommentare
Ich hab mir nen epson geholt und bin super zufrieden. Der ganze Satz Nachbau Patronen kostet ca 15€
Willst du ein günstiges Gerät und moderate Druckerkosten oder moderate Gerätekosten und günstige Tinte? Wieviel druckst du im Monat?
Bearbeitet von: "SirCookie" 18. Jan
KYOCERA FS 1300D
oder
1350DN
oder eben deren Konsorten.
Alles Arbeitstiere, die mit etwas Glück problemlos 125.000 Seiten schaffen.

Gebraucht zw. 40-60€ mit maximal 25000 Seiten zu haben.
Patrone (8000+ Blatt) kostet nur 10€
Die mit 14.000 Seiten kostet auch nur 11€. Druckkosten pro Seite bei mir etwa 0,0008€. Da ist der Strom schon teurer....
Avatar
GelöschterUser429320
Epson Expression Home XP-205 wenn es den noch irgendwo gibt, reicht für Office/Alltag und Patronen pro Stück weniger als 1 Euro.
kyocera 6021...tintendrucker benutzt man nur noch bei entsprechenden aufgaben (foto´s drucken z.B.)
laserdrucker trocknet nicht aus, keine tinte die verwischt und günstieger im unterhalt (nachbau ist auch kein thema).

ubeherschen mehr standards und haben auch mehr ram.wen es keinen spezielen grund für tintendrucker dann schau dich bei den einsteiger laserdruckern um
Epson ist schrott, 2 stück gehabt und gab nur probleme. Bin jetzt auch bei kyocera und top zufrieden. Patronen gibts gratis auf der arbeit
Was haltet ihr von Canon?
Ich brauch ein kombigerät
Brother 2700
nicworld18. Jan

Ich brauch ein kombigerät


Wie gesagt, kommt darauf an, wo willst du mehr Geld da lassen und deine Druckmenge im Monat? Für das Gerät einmalig oder die Tinte?
Bearbeitet von: "SirCookie" 19. Jan
Wir drücken wenig meist nur Rechnung und ggfs unterlagen
nicworld19. Jan

Wir drücken wenig meist nur Rechnung und ggfs unterlagen


dann macht tatsächlich ein SchwarzLaser mehr Sinn, die Trocknen nicht, haben lange Laufzeiten ehe man Toner wechseln muss, kostet bei S/W ungefähr soviel wie das Gerät aber wechselt man vermutlich halben Jahr oder Jahr, solltest du keine Farbe benötigen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler