E-Scooter Erfahrungsthread -> ich suche einen E-Scooter mit Straßenzulassung!

23
eingestellt am 13. JanBearbeitet von:"No11e"
Servus,

Ich bin auf der suche nach einem E Scooter in der Preisklasse 500-600€ mit Straßenzulassung.
Es gibt zwar bereits ein E-Scooter Forum, aber dort ist kaum was los!
Warum sollten wir uns dann nicht in diesem Thread bei Mydealz darüber austauschen.
Hier finden sich so viele Leute die sich bereits damit beschäftigt haben oder einen fahren. Das sollten wir uns doch zu Nutzen machen. Also, gebt eure Erfahrungen mit eurem E-Scooter wieder und helft damit anderen beim Kauf.


Natürlich gibt es einige Deals die man sich anschauen könnte, auch einen SoFlow Thread gibt es bereits. Dort habe ich aber inzwischen den Überblick verloren, desweiteren sollte es hier im Thread wirklich um alle Scooter mit Straßenzulassung gehen!


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mir ist folgender Roller aufgefallen. Vielleicht kann jemand was zu diesem gerät sagen?
Seit ein paar Tagen gibt es den Trekstor eg40610 für 549€ inkl. 50€ Gutschein für einen Helm. Der Akku kann entnommen werden, lässt sich aber wohl nicht abschließen. Bedeutet, dass ich diesen immer mit schleppen muss. (Akkupreis: 199€)
Damit könnte ich aber leben.
Die Reichweite macht mir etwas Angst.
Der Hersteller schreibt was von 20km, am Ende sind es ja oft nicht mal 10km.
Hat bereits jemand Erfahrung mit dem Roller?

trekstor.de/pro…tml
Zusätzliche Info

Gruppen

23 Kommentare
Hat Tier nicht aktuell auch e Scooter im Angebot? Die sind meine ich generalüberholt
xAnubis13.01.2020 22:23

Hat Tier nicht aktuell auch e Scooter im Angebot? Die sind meine ich …Hat Tier nicht aktuell auch e Scooter im Angebot? Die sind meine ich generalüberholt


Der Tier Scooter sieht auch gut aus, aber 23kg ist schon heftig.
Ich bin eigentlich auch auf der Suche nach einem, also wenn du nicht dringend einen brauchst, würde ich dir empfehlen noch abzuwarten und den Markt zu beobachten. Höhere Laufzeit als auch Verschließbarkeit kommen bestimmt bald mit steigendem Angebot und mehr Konkurrenzdruck.
SoFlow SO6 für 300€ ist der Preis Leitungsknaller!
huhu201814.01.2020 07:41

SoFlow SO6 für 300€ ist der Preis Leitungsknaller!


Zu dem gibt's hier nen thread mit über 1000 posts. 85-90% davon sind mehr als negativ. Ich habe ihn aufgrund dessen nicht gekauft
Squatzilla14.01.2020 09:35

Zu dem gibt's hier nen thread mit über 1000 posts. 85-90% davon sind mehr …Zu dem gibt's hier nen thread mit über 1000 posts. 85-90% davon sind mehr als negativ. Ich habe ihn aufgrund dessen nicht gekauft


Also ich habe den jetzt schon seit 500 Km, und bis Super Zufrieden, gut es mussten Mall ein paar Schrauben nachgezogen werden, aber sonst habe ich echt nichts auszusetzen, habe den über EK für 270€ neu gekauft, und habe damit sozusagen den günstigsten Rollen mit Straßenzulassung, und ich würde sogar sagen, der ist besser als der von Tier oder der SXT Max im Allgemeinen, den hatte ich auch einen Monat von Otto und der hat überhaupt nicht überzeugt...
huhu201814.01.2020 09:38

Also ich habe den jetzt schon seit 500 Km, und bis Super Zufrieden, gut es …Also ich habe den jetzt schon seit 500 Km, und bis Super Zufrieden, gut es mussten Mall ein paar Schrauben nachgezogen werden, aber sonst habe ich echt nichts auszusetzen, habe den über EK für 270€ neu gekauft, und habe damit sozusagen den günstigsten Rollen mit Straßenzulassung, und ich würde sogar sagen, der ist besser als der von Tier oder der SXT Max im Allgemeinen, den hatte ich auch einen Monat von Otto und der hat überhaupt nicht überzeugt...


Dann such dir mal den SoFlow Thread hier raus. Die Mängel sind gravierend.
Du hattest sicher nur Glück
Ich war schon an nem SoFlow SO6 dran habe dann aber den Thread hier bei Mydealz gefunden und doch die Finger von gelassen.

@huhu2018

Hattest du keine Probleme mit Unwucht in den Rädern, Lenkstangenspiel usw.
No11e14.01.2020 09:42

Ich war schon an nem SoFlow SO6 dran habe dann aber den Thread hier bei …Ich war schon an nem SoFlow SO6 dran habe dann aber den Thread hier bei Mydealz gefunden und doch die Finger von gelassen.@huhu2018 Hattest du keine Probleme mit Unwucht in den Rädern, Lenkstangenspiel usw.


Unwucht in den Rädern war anfangs minimal, einmal Luft rauslassen und alles wieder super! Lenkstangenspiel hatte ich bei ca. 50 KM einmal. Habe dann geguckt wo es gewackelt hat, Schrauben gelockert, neu festgedreht und siehe da, kein Spiel mehr. Ich möchte auf die Luftreifen inzwischen nicht mehr verzichten. Im Vergleich zum SoFlow ist es eine Qual mit dem Tier über Unebenheiten zu fahren, da Hartgummireifen. Habe einen Reichweitentest gemacht und bin bei 20 Km bei knapp 90 kg und 190 Körpergröße gelandet. Für mich völlig ausreichend und völlig Super! Der einzige bessere Roller wäre der Segway der kostet aber auch das doppelte und das einzige wo der besser ist ist die Reichweite von knapp 50 Kilometern.
Sollte es nichts mehr auf dem Scootermarkt tun, werde ich mir im Sommer den Segway-Ninebot Max G30D holen. Der hat mich von der Wertigkeit überzeugt. Kostet zwar knapp € 200 mehr, aber das merkt man auch an allen Ecken und Enden.
Deine 400-500 € sind ja auch absolute Einsteigerklasse. Ist meines Erachtens egal was du nimmst, bei jedem muss man mindestens einen negativen Punkt in Kauf nehmen wie. zB. der Akku, die Reichweite, Verarbeitung etc.

Das ist wie ich suche ein 65 Zoll 4K TV für unter € 500...da ist es auch egal ob du Sharp, Hisense oder Xiaomi nimmst.Du kriegst zwar dein großes Bild aber das war es dann auch. Für einen ordentlichen Samsung, Sony oder Panasonic mit schneller Software und einem Prozessor reicht es dann halt nicht. So sehe ich das hier auch
Meine Erfahrung:

Ninebot ES2
Seit Juli 2019 hab ich den Roller und knacke diese Woche noch die 100 km. Bisher absolut keine Probleme gehabt. Reichweite ist (auf rotem Sportmodus) bei ca. 12 km. Vor kurzem bin ich bei -5 Grad gefahren und da waren es am Ende nur 7 km Reichweite aber das ist einfach der Temperatur geschuldet.
Ich bin absolut zufrieden mit dem Teil
ibex14.01.2020 10:36

Sollte es nichts mehr auf dem Scootermarkt tun, werde ich mir im Sommer …Sollte es nichts mehr auf dem Scootermarkt tun, werde ich mir im Sommer den Segway-Ninebot Max G30D holen. Der hat mich von der Wertigkeit überzeugt. Kostet zwar knapp € 200 mehr, aber das merkt man auch an allen Ecken und Enden. Deine 400-500 € sind ja auch absolute Einsteigerklasse. Ist meines Erachtens egal was du nimmst, bei jedem muss man mindestens einen negativen Punkt in Kauf nehmen wie. zB. der Akku, die Reichweite, Verarbeitung etc. Das ist wie ich suche ein 65 Zoll 4K TV für unter € 500...da ist es auch egal ob du Sharp, Hisense oder Xiaomi nimmst.Du kriegst zwar dein großes Bild aber das war es dann auch. Für einen ordentlichen Samsung, Sony oder Panasonic mit schneller Software und einem Prozessor reicht es dann halt nicht. So sehe ich das hier auch


Naja, wenn man bedenkt das es den ESA 1919 und ESA 5000 für 300-400€ gibt. Nahm ich an, das ich mit meinen 500-600€ evtl. etwas besseres finde. Ich denke wenn der Hype vorbei ist wird das auch so sein. Für Hifi und TV gebe ich gerne mehr aus. Da weis ich auch woran ich bin. Wollte aber nicht gleich soviel Kohle ausgeben und am Ende merke ich, dass ich doch lieber zum Fahrrad greife.


Gose14.01.2020 11:08

Meine Erfahrung:Ninebot ES2Seit Juli 2019 hab ich den Roller und knacke …Meine Erfahrung:Ninebot ES2Seit Juli 2019 hab ich den Roller und knacke diese Woche noch die 100 km. Bisher absolut keine Probleme gehabt. Reichweite ist (auf rotem Sportmodus) bei ca. 12 km. Vor kurzem bin ich bei -5 Grad gefahren und da waren es am Ende nur 7 km Reichweite aber das ist einfach der Temperatur geschuldet.Ich bin absolut zufrieden mit dem Teil


Der hat doch keine Straßenzulassung oder?
Bearbeitet von: "No11e" 14. Jan
Gose14.01.2020 11:08

Meine Erfahrung:Ninebot ES2Seit Juli 2019 hab ich den Roller und knacke …Meine Erfahrung:Ninebot ES2Seit Juli 2019 hab ich den Roller und knacke diese Woche noch die 100 km. Bisher absolut keine Probleme gehabt. Reichweite ist (auf rotem Sportmodus) bei ca. 12 km. Vor kurzem bin ich bei -5 Grad gefahren und da waren es am Ende nur 7 km Reichweite aber das ist einfach der Temperatur geschuldet.Ich bin absolut zufrieden mit dem Teil


Lohnt sich die Investition überhaupt? Das sind etwa 1km/Werktag...
No11e14.01.2020 11:22

Der hat doch keine Straßenzulassung oder?


Jop, aktuell keine Straßenzulassung. Wobei die Gerüchteküche nun seit einiger Zeit meint, dass Ninebot an einer Zulassung arbeitet. Aber wie gesagt, aktuell keine Straßenzulassung.
Kluwe14.01.2020 11:30

Lohnt sich die Investition überhaupt? Das sind etwa 1km/Werktag...


Also ich fahre mit meinem ES2 mehr Kilometer wie viele meiner Arbeitskollegen mit dem Fahrrad. Natürlich ist auch zu beachten, dass man nicht jeden Tag mit dem Ding aufgrund der Witterung fahren kann.
Der Faktor Spaß sorgt bei mir aber dafür, dass ich die Investition nach der bisherigen Laufleistung definitiv schon als lohnenswert einstufe.
Gose14.01.2020 11:08

Meine Erfahrung:Ninebot ES2Seit Juli 2019 hab ich den Roller und knacke …Meine Erfahrung:Ninebot ES2Seit Juli 2019 hab ich den Roller und knacke diese Woche noch die 100 km. Bisher absolut keine Probleme gehabt. Reichweite ist (auf rotem Sportmodus) bei ca. 12 km. Vor kurzem bin ich bei -5 Grad gefahren und da waren es am Ende nur 7 km Reichweite aber das ist einfach der Temperatur geschuldet.Ich bin absolut zufrieden mit dem Teil


Ich muss mich korrigieren, ich habe eine Null vergessen: Aktuell 983 km Laufleistung auf dem Roller

und EDIT: Traglast des Rollers nicht 100kg wie vom Hersteller angegeben sondern 130kg (Fahrer+Gepäck+wöchentlicher Einkauf)
Bearbeitet von: "Gose" 14. Jan
Gose14.01.2020 11:41

Ich muss mich korrigieren, ich habe eine Null vergessen: Aktuell 983 km …Ich muss mich korrigieren, ich habe eine Null vergessen: Aktuell 983 km Laufleistung auf dem Roller


Angst vor nem Unfall oder einer Kontrolle hast du nicht? Wenn du mit dem Ding unversichert jemand um fährst, dann könnte das richtig mies enden. Aber danke für deine Infos zum Scooter. Schade das solche schönen Geräte keine Zulassung haben.
Bearbeitet von: "No11e" 14. Jan
No11e14.01.2020 11:45

Angst vor nem Unfall oder einer Kontrolle hast du nicht? Wenn du mit dem …Angst vor nem Unfall oder einer Kontrolle hast du nicht? Wenn du mit dem Ding unversichert jemand um fährst, dann könnte das richtig mies enden. Aber danke für deine Infos zum Scooter. Schade das solche schönen Geräte keine Zulassung haben.


Ich habe eine offizielle Versicherungsplakette auf meinem Roller. Mein Versicherer hat mir auch einen Versicherungsbrief mit der Seriennummer meines Rollers ausgestellt. Somit fahre ich mit gültigem Versicherungsschutz durch die Gegend. Und das ganze ging online und ohne Vitamin B durch.

Kontrolle? Habe ich bereits schon zweimal hinter mir. Man muss sich den Bestimmungen bewusst sein und die Vorgaben den Beamten einfach am Roller zeigen (Bremse, Beleuchtung, ...). Spätestens mit dem vorzeigen des Versicherungsbriefs war die Angelegenheit für die Beamten dann erledigt.
Gose14.01.2020 11:54

Ich habe eine offizielle Versicherungsplakette auf meinem Roller. Mein …Ich habe eine offizielle Versicherungsplakette auf meinem Roller. Mein Versicherer hat mir auch einen Versicherungsbrief mit der Seriennummer meines Rollers ausgestellt. Somit fahre ich mit gültigem Versicherungsschutz durch die Gegend. Und das ganze ging online und ohne Vitamin B durch.Kontrolle? Habe ich bereits schon zweimal hinter mir. Man muss sich den Bestimmungen bewusst sein und die Vorgaben den Beamten einfach am Roller zeigen (Bremse, Beleuchtung, ...). Spätestens mit dem vorzeigen des Versicherungsbriefs war die Angelegenheit für die Beamten dann erledigt.


Du fährst also ein Gerät, das offiziell keine Straßenzulassung hat, bekamst aber trotzdem eine Versicherungsplakette dafür? Irgendwas muss da doch schiefgelaufen sein. Sonst könnte ich ja mit meinem motorisierten Bürostuhl in Zukunft auf die Straße. Aber ich würds dir gern gleich tun.
Was mich zu meiner Frage bringt:

Wie siehts aus mit Rollern mit Straßenzulassung, die sich tunen lassen bzw. Drosslung rausnehmen. Vllt sogar mit einem Schalter. Was früher mit den Mofas geklappt hat, muss hier doch auch gehen. Ich schätze, nur in den wenigsten Kontrollen kann und wird der Highspeed gemessen. Auch nicht nach einem Unfall. Gibts hier schon bekannte Modelle oder eine "Tuning Szene"?
Bearbeitet von: "manoo" 14. Jan
manoo14.01.2020 23:31

Du fährst also ein Gerät, das offiziell keine Straßenzulassung hat, be …Du fährst also ein Gerät, das offiziell keine Straßenzulassung hat, bekamst aber trotzdem eine Versicherungsplakette dafür? Irgendwas muss da doch schiefgelaufen sein. Sonst könnte ich ja mit meinem motorisierten Bürostuhl in Zukunft auf die Straße. Aber ich würds dir gern gleich tun.Was mich zu meiner Frage bringt:Wie siehts aus mit Rollern mit Straßenzulassung, die sich tunen lassen bzw. Drosslung rausnehmen. Vllt sogar mit einem Schalter. Was früher mit den Mofas geklappt hat, muss hier doch auch gehen. Ich schätze, nur in den wenigsten Kontrollen kann und wird der Highspeed gemessen. Auch nicht nach einem Unfall. Gibts hier schon bekannte Modelle oder eine "Tuning Szene"?


Ich muss ehrlich gestehen, dass ich den Gedanken eines Fehlers beim Versicherer auch schon hatte aber am Ende hab ich den Schein und bin zufrieden.

Zu dem Thema Tuning habe ich das hier gefunden: ninebot.scooterhacking.org/

Soll anscheinend auch gut laufen Also erzählte mir nen Freund...
Gose14.01.2020 23:37

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich den Gedanken eines Fehlers beim …Ich muss ehrlich gestehen, dass ich den Gedanken eines Fehlers beim Versicherer auch schon hatte aber am Ende hab ich den Schein und bin zufrieden.Zu dem Thema Tuning habe ich das hier gefunden: https://ninebot.scooterhacking.org/Soll anscheinend auch gut laufen Also erzählte mir nen Freund...


Hauptsache die Versicherung steht dann auch zu dir, wenn wirklich was passiert. Da habe ich so meine Zweifel. Aber das musst du selber wissen.
Gose14.01.2020 23:37

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich den Gedanken eines Fehlers beim …Ich muss ehrlich gestehen, dass ich den Gedanken eines Fehlers beim Versicherer auch schon hatte aber am Ende hab ich den Schein und bin zufrieden.Zu dem Thema Tuning habe ich das hier gefunden: https://ninebot.scooterhacking.org/Soll anscheinend auch gut laufen Also erzählte mir nen Freund...


cool, danke.
Also, Zitat "Die Voraussetzung für eine E Scooter Haftpflicht ist natürlich eine COC, Certificate of Conformity (deutsch: Konformitätsbescheinigung), oder auch Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) genannt, des zu versichernden Fahrzeugs. Mit ihr ist auf dem Fahrzeug ein Typenschild vom Hersteller angebracht. Auf ihr enthalten ist eine Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN) und die Darstellung der Fahrzeugklasse (Elektrokleinstfahrzeuge). Dieses ist zur Beantragung einer Haftpflichtversicherung wichtig."
Diese Nummer müsstest du beim Versicherungsantrag eigentlich angegeben haben und theoretisch dürftest du die aber nicht gehabt haben, da es die für den ES2 nicht gibt. Vielleicht hat dein Versicherer gedacht, die Seriennummer wäre dasselbe... Aber jetzt auf Verdacht einen kaufen und hoffen, dass es bei mir auch klappt :D..... wo bist du versichert, wenn man fragen darf.
manoo14.01.2020 23:41

cool, danke.Also, Zitat "Die Voraussetzung für eine E Scooter Haftpflicht …cool, danke.Also, Zitat "Die Voraussetzung für eine E Scooter Haftpflicht ist natürlich eine COC, Certificate of Conformity (deutsch: Konformitätsbescheinigung), oder auch Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) genannt, des zu versichernden Fahrzeugs. Mit ihr ist auf dem Fahrzeug ein Typenschild vom Hersteller angebracht. Auf ihr enthalten ist eine Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN) und die Darstellung der Fahrzeugklasse (Elektrokleinstfahrzeuge). Dieses ist zur Beantragung einer Haftpflichtversicherung wichtig."Diese Nummer müsstest du beim Versicherungsantrag eigentlich angegeben haben und theoretisch dürftest du die aber nicht gehabt haben, da es die für den ES2 nicht gibt. Vielleicht hat dein Versicherer gedacht, die Seriennummer wäre dasselbe... Aber jetzt auf Verdacht einen kaufen und hoffen, dass es bei mir auch klappt :D..... wo bist du versichert, wenn man fragen darf.


Wie gesagt, bisher hatte ich zwei Kontrollen und bei beiden waren die Beamten mit dem Versicherungsbrief zufrieden.

Ich gehe schwer davon aus, dass mein Versicherer die Seriennummer als FIN gesehen hat. Jetzt darauf zu spekulieren, dass es immer noch so ist, würde ich aber nicht tun.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler