Suche eine Möglichkeit meine Kfz-Versicherung zu kündigen

Hallo,
bin bis heute davon ausgegangen, dass der Stichtag für die Kündigung einer Kfz-Versicherung stets der 30.11. ist, wurde eben jedoch eines Besseren belehrt.

Mein Kfz habe ich seit März 2013 bei der Direct Line versichert. Bin jedoch mit diesem Anbieter, deren Support usw. sehr unzufrieden.

Ich muss sagen ich war vorher seit Jahren bei der Allianz versichert und füllte mich dort deutlich besser aufgehoben, nur ist diese bekanntlich nicht die günstigste Versicherung. Über CHECK24 bin ich dann auf AllSecure aufmerksam geworden und nach einer kurzen Recherche habe ich herausgefunden, dass diese ein Tochterunternehmen der Allianz ist und so habe ich direkt meine Kfz-Versicherung bei der Direct Line am 30.11 per FAX gekündigt, eine neue zum 01.01.2016 bei AllSecure abgeschlossen und auch schon einen Bestätigung erhalten, dass ich ab dem neun Jahr dort versichert bin.

Nun erreichte mich heute ein Schreiben von der Direct Line, dass meine Kfz-Versicherung bei denen erst am 17.03.2016 endet.

Jetzt suche ich also nach einer Möglichkeit, um diesen Vertrag vorzeitig zu beendet und würde mich über eure Ratschläge freuen.

Ich habe mir eben auch schon überlegt, mein Fahrzeug am 01.01.2016 abzumelden und erneut auf mich anzumelden, wird dadurch der Versicherung-Vertrag bei der Direct Line automatisch am 01.01.2016 gekündigt?

13 Kommentare

Klar. Abmelden ist immer das einfachste wenn es sonst nicht geht...

Hatte mal ein ähnliches Problem. Hab das Auto auf jemand anderen ummelden müssen. Aussage von zwei Vers.-Berater dazu: Wenn du das Auto vor dem 17.03.16 wieder auf dich selbst anmeldest, läuft die alte Versicherung weiter...

Du kommst also imho nur durch Ummeldung auf einen anderen Halter vorzeitig raus, nur abmelden / anmelden wird wahrscheinlich nicht funktionieren. Bin kein Rechtsberater, aber das sind meine Infos dazu.

cyberathlete

Hatte mal ein ähnliches Problem. Hab das Auto auf jemand anderen ummelden müssen. Aussage von zwei Vers.-Berater dazu: Wenn du das Auto vor dem 17.03.16 wieder auf dich selbst anmeldest, läuft die alte Versicherung weiter... Du kommst also imho nur durch Ummeldung auf einen anderen Halter vorzeitig raus, nur abmelden / anmelden wird wahrscheinlich nicht funktionieren. Bin kein Rechtsberater, aber das sind meine Infos dazu.


Das ist korrekt. Zudem kommen ja dann auch noch die ganzen Kosten für die An- und Abmeldung dazu.

Am einfachsten wäre es wohl den neuen Vertrag zu widerrufen und erneut zum 17.03.16 abzuschließen.

Frag doch den, der sich am besten damit auskennen sollte .. AllSecure anrufen und Fall schildern.
Wenn du natürlich einen 12 Monatsvertrag unterschrieben hast, kommst du schlicht da nicht vorher raus.

Es gibt keine Möglichkeit, außer abmelden und auf jemand anderen anmelden.

Bin jedoch mit diesem Anbieter, deren Support usw. sehr unzufrieden.



Hattest einen Schaden oder warum bist unzufrieden?

Hatte keinen Schaden, bin grad in SF14, hatte mich mal wegen etwas anderem an den Support gewandt und war einfach mit der Lösung bzw. NICHT-Lösung meines Problems unzufrieden. Jetzt auch noch diese Sache mit dem abweichenden Kündigungs-Zeitraum, was ich bis dato bei keiner Versicherung so erlebt hatte. Irgendwie häufen sich die ganzen Kleinigkeiten.

Will dann gar nicht dran denken, was bei einem eventuellen Schadensfall alles passiert, dann heißt es wahrscheinlich auch, dass ich im Kleingedruckten irgendwas übersehen hätte. Muss nicht zwangläufig so sein, ist ja einfach nur mein subjektiver Eindruck von diesem Anbieter.

apfelsin

Hatte keinen Schaden, bin grad in SF14, hatte mich mal wegen etwas anderem an den Support gewandt und war einfach mit der Lösung bzw. NICHT-Lösung meines Problems unzufrieden. Jetzt auch noch diese Sache mit dem abweichenden Kündigungs-Zeitraum, was ich bis dato bei keiner Versicherung so erlebt hatte. Irgendwie häufen sich die ganzen Kleinigkeiten. Will dann gar nicht dran denken, was bei einem eventuellen Schadensfall alles passiert, dann heißt es wahrscheinlich auch, dass ich im Kleingedruckten irgendwas übersehen hätte. Muss nicht zwangläufig so sein, ist ja einfach nur mein subjektiver Eindruck von diesem Anbieter.



Ernsthaft? Nur weil die dir nicht die Stiefel lecken, sind die für dich raus?
Die Vertragslaufzeit kannst du in den Versicherungsbedingungen nachlesen. Das ist wohl deine eigene Aufgabe und nicht die Schuld des Versicherers.
Wenn du jetzt schon so drauf bist, wirst du in einem Schadenfall ja verrückt werden, weil es da bei keiner Versicherung so rund läuft, wie du dir das wohl vorstellst.

Aber zurück zum Thema:
Bei Directline zum 17.03. ordentlich kündigen, AllSecur widerrufen und zum 18.03. neu abschließen. Alles andere verursacht nur mehr Stress und Kosten.
-------------------------
NACHTRAG:
Das wird dich jetzt sicherlich erschüttern, aber auch bei der AllSecur, das tolle Tochterunternehmen der ach so grandiosen Allianz, läuft nicht immer alles rund.
Beim Wechsel weg von der AllSecur, haben die es nicht auf die Reihe bekommen, die SF-Klasse an den neuen Versicherer zu übermitteln. Es bedurfte 5 Briefe und genauso viele Telefonate über einen Zeitraum von mehreren Monaten, bis die AllSecur das endlich geschafft hat.
Aber das kann bei jeder Versicherung passieren. So etwas als Grund für einen Wechsel anzusehen, ist einfach zu kurz gedacht.


Stiefel brauchen die mir nun wirklich nicht lecken. Es ging damals aber um eine ganze SF1 Klasse, die wegen 2 Tagen nicht anerkannt wurde, da hätte sich der Anbieter meiner Meinung nach auch etwas kulanter zeigen können.

Es ist mir klar, dass ich bezüglich der abweichenden Kündigungsfrist hätte genauer schauen sollen, bisher konnte ich jedoch immer zum Jahresende kündigen und war wie gesagt überrascht, dass es auch anders geht. Habe hier auf mydealz auch schon in einem anderen Thread gelesen, dass es meist nur unseriöse Versicherer so machen, damit denen nicht plötzlich alle Kunden am Jahresende abhauen.

Bleibt mir wohl nichts anderes übrig als beim alten Versicherer bis März zu bleiben und an AllSecure vorerst einen Widerruf zu schicken.

Hatte mich wirklich schon gefreut, hätte bei AllSecure für den gleichen Leistungsumfang nur die Hälfte gezahlt und über Qipu gäbe es noch 45€ Cashback.

apfelsin

(...)Habe hier auf mydealz auch schon in einem anderen Thread gelesen, dass es meist nur unseriöse Versicherer so machen, damit denen nicht plötzlich alle Kunden am Jahresende abhauen. (...)



Die Allianz macht das mittlerweile auch so! (soviel zum Thema "machen nur unseriöse Anbieter")
Die machen das aber nicht, dass denen alle Kunden zum Jahresende abhauen, sondern eher, um die Arbeit in den Fachabteilungen besser über's Jahr verteilen zu können...

apfelsin

Stiefel brauchen die mir nun wirklich nicht lecken. Es ging damals aber um eine ganze SF1 Klasse, die wegen 2 Tagen nicht anerkannt wurde, da hätte sich der Anbieter meiner Meinung nach auch etwas kulanter zeigen können.



In dieser Hinsicht gibt es bei keiner Versicherung Kulanz! Der Vorversicherer meldet die SF die übernommen wird.
Da hättest du dich auch wieder selbst schlau machen müssen, und den Vertrag 2 Tage länger laufen lassen sollen.

Abmelden und wieder anmelden um 3 Monate nicht die Versicherung zu bezahlen?! oO X)

apfelsin

Stiefel brauchen die mir nun wirklich nicht lecken. Es ging damals aber um eine ganze SF1 Klasse, die wegen 2 Tagen nicht anerkannt wurde, da hätte sich der Anbieter meiner Meinung nach auch etwas kulanter zeigen können.



Vorversicherer war in dem Fall auch die Direkt Line, ich war vorher schon bei denen mit einem Fahrzeug versichert, welches dann verkauft wurde und etwa ein halbes Jahr später habe erst ein neues auf mich ebenfalls bei der Direct Line versichert. Support meinte nur hätte ich 2 Tage früher das neue Fahrzeug versichert, dann hätte ich ich eine höhere SF-Klasse erhalten.

Ist jetzt aber auch egal, die Sache hat sich ja vorerst erledigt, der Vertrag mit Direct Line läuft im März aus und an AllSecure wurde eben ein Widerruf gefaxt.

apfelsin

Hatte keinen Schaden, bin grad in SF14, hatte mich mal wegen etwas anderem an den Support gewandt und war einfach mit der Lösung bzw. NICHT-Lösung meines Problems unzufrieden. Jetzt auch noch diese Sache mit dem abweichenden Kündigungs-Zeitraum, was ich bis dato bei keiner Versicherung so erlebt hatte. Irgendwie häufen sich die ganzen Kleinigkeiten. Will dann gar nicht dran denken, was bei einem eventuellen Schadensfall alles passiert, dann heißt es wahrscheinlich auch, dass ich im Kleingedruckten irgendwas übersehen hätte. Muss nicht zwangläufig so sein, ist ja einfach nur mein subjektiver Eindruck von diesem Anbieter.



Immerhin hast du den Support erreicht...

Ich habe bei AllSecur mal nie jemanden erreicht, ständig in Warteschleife gesteckt. Gut, kann passieren.

Aber dann von einem Internetversicherer die Mails erst nach einem Monate beantwortet zu bekommen, nach mehrfacher Nachfrage, geht definitiv nicht!

Jemanden wie dir würde ich empfehlen, sich eine Versicherung mit einem Betreuer vor Ort zu suchen...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. MD Kopie?910
    2. [oepfi] Game-Keys werden verschenkt ;)96838
    3. Warnung vor dem eBay-Preisversprechen1116
    4. Kroko Deal Jagd abschalten?1224

    Weitere Diskussionen