Suche einen wirklich guten Leitungssucher

20
eingestellt am 10. Mai
Ich suche einen Sucher für Leitungen (Strom, Wasser, Metall) der auch zuverlässig arbeitet.

Kann mir jemand helfen?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
Zweitaccount10.05.2020 15:15

2 angeborte Leitungen und nachdem ich ihn verliehen hatte dort …2 angeborte Leitungen und nachdem ich ihn verliehen hatte dort ebenfalls


Dann hat er die Leitungen doch erfolgreich gefunden
Klar, kann ich machen.
Wo soll ich suchen?
20 Kommentare
Klar, kann ich machen.
Wo soll ich suchen?
Was meinst du mit „wirklich gut“?
Sorry, aber nach einem Sucher suchen klingt irgendwie lustig. Viel Erfolg, kann dir leider nicht helfen!
bueromarkt-ag.de/ort…tml

Würde da Bosch Profi vertrauen. Bosch grün hat im SELBERMACHEN Test 2012 auch sehr gut abgeschnitten.
Bearbeitet von: "Ryker" 10. Mai
Ryker10.05.2020 14:31

https://www.bueromarkt-ag.de/ortungsgeraet_bosch_gms_120_professional,p-0601081000,l-google-prd,pd-b2c.htmlWürde da Bosch Profi vertrauen. Bosch grün hat im SELBERMACHEN Test 2012 auch sehr gut abgeschnitten.


Taugt leider nix.
Ryker10.05.2020 14:47

Schade, was genau war bei dir das Problem?


2 angebohrte Leitungen und nachdem ich ihn verliehen hatte dort ebenfalls
Bearbeitet von: "Zweitaccount" 10. Mai
Zweitaccount10.05.2020 15:15

2 angeborte Leitungen und nachdem ich ihn verliehen hatte dort …2 angeborte Leitungen und nachdem ich ihn verliehen hatte dort ebenfalls


Dann hat er die Leitungen doch erfolgreich gefunden
Alf8910.05.2020 15:18

Dann hat er die Leitungen doch erfolgreich gefunden


So gesehen ja
Alf8910.05.2020 15:18

Dann hat er die Leitungen doch erfolgreich gefunden


Das Gerät funzt halt anders herum.
Zweitaccount10.05.2020 15:15

2 angeborte Leitungen und nachdem ich ihn verliehen hatte dort …2 angeborte Leitungen und nachdem ich ihn verliehen hatte dort ebenfalls


Das kann ich so nicht bestätigen, bei mir macht das Gerät das was es soll.
Gibts aktuell auch in Hornbach für 77€.
Dzems10.05.2020 15:24

Das kann ich so nicht bestätigen, bei mir macht das Gerät das was es s …Das kann ich so nicht bestätigen, bei mir macht das Gerät das was es soll.Gibts aktuell auch in Hornbach für 77€.


Klingt für mich auch nach einem Defekt. Warum verleiht man das eigentlich nachdem man 2 Leitung damit angebohrt hat?
Ryker10.05.2020 15:38

Klingt für mich auch nach einem Defekt. Warum verleiht man das eigentlich …Klingt für mich auch nach einem Defekt. Warum verleiht man das eigentlich nachdem man 2 Leitung damit angebohrt hat?



Weil es lustig ist? Außerdem wusste ich dann, dass es nicht (nur) an mir liegt
Bearbeitet von: "Zweitaccount" 10. Mai
Ryker10.05.2020 15:38

Klingt für mich auch nach einem Defekt. Warum verleiht man das eigentlich …Klingt für mich auch nach einem Defekt. Warum verleiht man das eigentlich nachdem man 2 Leitung damit angebohrt hat?


Trojanisches Pferd!
Für den (ungeliebten) Nachbarn, der immer nur ausleiht und nicht zurück gibt..
;-)
Mit dem Bosch gerät hatte ich bisher auch eher gemischte erfahrungen. Blind drauf verlassen würde ich mich nie. Man weiß ja ungefähr wo die leitungen entlang gehen und ich bestätige meine annahme damit eher statt drauf zu vertrauen
Ryker10.05.2020 15:38

Klingt für mich auch nach einem Defekt. Warum verleiht man das eigentlich …Klingt für mich auch nach einem Defekt. Warum verleiht man das eigentlich nachdem man 2 Leitung damit angebohrt hat?



vielleicht könnte er den nicht Leiden dem er es verliehen hatte
Zweitaccount10.05.2020 15:15

2 angebohrte Leitungen und nachdem ich ihn verliehen hatte dort …2 angebohrte Leitungen und nachdem ich ihn verliehen hatte dort ebenfalls


Du sollst ja nicht dort bohren, wo das Gerät piept
Also ich kann auch nur den GMS 120 empfehlen, der auch bereits zuvor empfohlen wurde.

Man sollte aber das Gerät bei jeder Nutzung "anlernen". Uhr/Schmuck etc. vom Handgelenk/Hand ablegen und in dem Bereich wo man suchen möchte erst mal kreisförmig langsam "die Gegend" erkunden zum kalibrieren. Wenn man Strom sucht, am besten einen Verbraucher in die Steckdose in der Nähe, der auch läuft. Sich selbst evtl. kurz erden.

Hält man sich jetzt dazu noch an Installationszonen und beachtet lokale Gegebenheiten (Wasserhahn, Steckdosen, Lichtschalter, Baujahr des Hauses) sollte nicht mehr viel schief laufen.

Wenn man etwas besseres möchte, muss man für die nächst höhere Geräteklasse wohl mind. 250 EUR oder mehr ausgeben. In der Preisklasse bis 150/200 EUR ist nicht mehr drin als der GMS 120. So hatte ich das damals bei meinem Kauf vor ca. 6 Jahren recherchiert.

Bei sehr alten Häusern, wo Stromkabel nicht aus Kupfer sind (hatte da mal etwas gelesen - oder betraf es die Wasserrohre?!) - kann es Probleme geben, weil das eben zu stark vom Normalfall abweicht und die wenigsten sowas haben.

Wenn dann die Stromkabel nicht wie in der Nachkriegszeit diagonal durch die Wände gezogen wurden, sollte man keine Leitung mehr treffen. Außer man bohrt nun unbedingt in einer Installationszone.

Zur Not ein teures Gerät ausleihen.
Bearbeitet von: "Ermittler" 10. Mai
Wir haben auf der Arbeit immer mit einem vom Hilti gespielt (P50) was bei uns so rumflog. Gerade gesehen das die dafür 1000€ aufrufen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler