Suche Empfehlung Bezüglich gebrauchtem Mountainbike

Guten Tag,
meiner Freundin wurde leider ihr Rad geklaut.
Deswegen suche ich ein neues Rad für sie.
Meine Erfahrung (habe/hatte schon ein paar Rennräder) macht es mehr Sinn, sich ein gebrauchtes besseres Rad als ein neues billiges Rad zu kaufen.
Da ich von Mountainbikes keinerlei Ahnung habe, hätte ich gerne ein paar Tipps,insbesondere bezüglich bestimmter Marken nach denen ich explizit schauen könnte oder andere Tipps für die Suche (Auswahl an gebrauchten Rädern gibt es in München ja in Großer Menge).
Preislich (nur der vollständigkeit halber) würde ich so bis 300 Euro ausgeben (beide Studenten und so...).
Vielen Dank schon einmal.
vie

3 Kommentare

Auf Marken würde ich mich nicht einschießen und wenn du ja schon Ahnung von Rädern hast, verlasse dich auf deine Sachkenntnis und achte eben drauf, dass ihr nicht direkt wieder viel Geld in neue Verschleißteile oder Antrieb investieren müsst.

Mein Tipp (wie man sieht): 2 Fahrräder... eins für die täglichen Touren in der Stadt f+r 20 Euro.. Ich nenne es immer"Klaurad", also ein Rad bei dem es nicht ganz so schlimm ist, wenn es weg ist.
Und ein vernünftiges für richtige Touren bzw Fahrten mit einem Zielort, wo es garantiert nicht geklaut werden kann.
Lieber 5 mal 20 € ausgeben als 5 mal 300 € ausgeben :-)

btw: habe noch ein Hardtail Cube mit ca 300 KM Laufleistung im Angebot. Du müsstest dann aber 200 € mehr ausgeben :-)

Wenn deine Freundin viel auf Asphalt fährt, dann ist ein MB unpassend. Der Grund ist einfach: Durch die Reibung mit dem Asphalt erwärmt sich die Decke sodass eine stärkere Abnutzung die Folge ist. Und die Decken für MBs sind nicht gerade billig...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. M.2-SSD gesucht38
    2. Was denkt Ihr, wenn Ihr den Begriff "Volksunternehmen" hört ?155166
    3. ikea Küche selber aufbauen eure Erfahrungen2026
    4. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1434

    Weitere Diskussionen