Suche Empfehlung für Fitness Tracker

Wie der Titel bereits sagt, suche ich eine Empfehlung für einen Fitness-Tracker.
Funktionen, die der Tracker haben sollte: Genauer Schritt- und Kalorienzähler, Schlafanalyse, sowie die Anzeige von Notifcations (Whatsapp, Sms, Anrufe) meines iPhones (somit auch eine iPhone Unterstützung). Kann, muss aber nicht wäre ein Herzfrequenzsensor.
Bisher habe ich mir angeschaut:
- Xiaomi MiBand (hat leider kein Display)
- Garmin Vivofit 2 (keine Notifications)
- Mein Favorit: Garmin Vivosmart (Hat alle Funktionen, aber auch sehr viele schlechte Bewertungen bei Amazon, da es wohl schnell kaputt geht. Zudem soll der Schrittzähler fehlerhaft sein, insbesondere beim fahren mit dem Auto)
- Fitbit Charge HR (das Band soll wohl Nickel enthalten, zudem soll es ebenfalls sehr schnell kaputt gehen)
- Moto 360 und Sony Smartwatch 3 (leider keine iPhone Unterstützung)
- Alcatel One Touch (hat wohl ständig Verbindungsfehler)
- Pebble Smartwatch (sieht aus wie eine Kinderuhr)

Eine Apple Watch will ich nicht, 400€ ist sie mir nicht wert...


Hat jemand eine Empfehlung für mich?

9 Kommentare

Durch die Aok bekommst du halt ne 50 euro bezuschussung für einen tracker, vlt hilft dir dieser tipp weiter

kk203

Durch die Aok bekommst du halt ne 50 euro bezuschussung für einen tracker, vlt hilft dir dieser tipp weiter



Danke, der Tipp ist mir bereits bekannt, wobei ich dich auch korrigieren muss. Nicht "die AOK", sondern lediglich die AOK Nordost bezuschusst, nicht aber zB die AOK Rheinland/Hamburg oder Bayern. Die verschiedenen AOKen haben nichts miteinander zu tun, es sind selbstständige und unabhängige Krankenkassen.

Mi Band, erfüllt alle Anforderungen, ist sehr zuverlässig, läuft 6 bis 7 Wochen mit einer Ladung, ist gut verbreitet und ist saubillig. Zur gewünschten "Anzeige von Notifcations (Whatsapp, Sms, Anrufe)" hat es zwar kein Textdisplay, aber drei Leuchtdioden mit jeweils 4 verschiedenen Farben. Für jede der dutzenden Benachrichtigungsart lässt sich separat Verzögerung, Vibration (Anzahl, Dauer), LED (Farbe, Blinkzahl, Dauer) und Benachrichtigungsuhrzeit (Von, Bis) festlegen.

Die von dir beschriebenen Anforderungen sind gar nicht so einfach unter einem Hut zu bekommen. Ich nutze in Verbindung mit meinem iPhone 6 die Pebble (habe die Steel-Variante in Schwarz mit nem Metallarmband, die in natura erstaunlicherweise sehr viel schicker ausschaut als auf den Bildern). Die Pebble unterstützt mich vor allem im Arbeitsalltag mit ihren dezenten Vibrationen bei eingehenden Nachrichten und anstehenden Terminen. Ich hatte mich damals für die Pebble entschieden wegen der der wahnsinnig langen Akkulaufzeit (ca. eine Woche), dem auch im Freien gut ablesbaren Display und der Tatsache, dass sie sowohl unter iOS als auch unter Android funktioniert (will mich nicht fest an ein Betriebssystem binden). Fitnesstrackerfunktionen bei der Pebble gehen prinzipiell. Es gibt hierfür eine Reihe Apps, unter anderem lassen sich auch die die Apps von Misfit oder Up (offiziell) nutzen. Mir persönlich bringt aber diese Schrittzählerei keinen wirklichen Mehrwert, ich schaue da zwar gelegentlich mal auf die Auswertung, bräuchte ich aber nicht zwingend. Wecker lasse ich mich von der Pebble auch nicht, da ich Nachts gerne ohne Uhr schlafe. Habe es aber hin und wieder probiert (auch im Flieger), grundsätzlich ist die Vibration ausreichend, um geweckt zu werden.

Das MiBand habe ich auch mal ausprobiert. Grundsätzlich ein super Preis-Leistungsverhältnis, unter iOS aber jenseits der Anrufe nur bedingte Benachrichtigungsfunktionen. Unter Andriod ist da sehr viel mehr möglich, meine Freundin hat ein Moto X bzw. Nexus Tablet, da lässt sich sehr viel mehr einstellen. Sehr empfehlenswert ist das MiBand-Handbuch (gibt es bei Amazon), war ganz Baff, was man alles mit dem eigentlich unscheinbaren Bändchen herausholen kann. Schlafanalyse ist ganz Nett am Anfang, nutzt sich aber nach ein paar Tagen ab (ähnlich wie die Schrittzählerei). Wecker funktioniert tadellos (nutzt meine Freundin als stillen Wecker dauerhaft).

Zwei Alternativen möchte ich noch in die Runde werfen:
1.) Das Microsoft Band: Eigentlich erfüllt es die von dir beschriebenen Anforderungen ideal. Ein Kumpel von mir hatte das (hat es aber ruckzuck wieder verkauft). Problem bei dem Band ist, dass es extrem steif und störend im Alltag ist. Ich hatte es mir auch mal einen Nachmittag ausgeliehen und war froh, als ich es wieder runter vom Arm hatte. Eventuell hier mal das Nachfolgemodell im Auge behalten, ob es dünner und flexibler wird.

2.) MOOV NOW (welcome.moov.cc/): Reiner Fitnesstracker, allerdings mit interessanter Coachfunktion in Echtzeit und wohl als einziger Tracker mit 9-axis Beschleunigungssensor. Letzteres sollte dazu beitragen, dass die doch recht häufigen falsch gezählten Schritte (wie beim MiBand) minimiert werden. Auch Fahrradfahren wird dadurch problemlos getrackt, es soll sogar Empfehlungen fürs optimale Schalten in Echtzeit geben ;-)

Du siehst, die eine, glasklare Empfehlung gibt es leider nicht. Eventuell als Einstieg mal das MiBand bestellen, da es halt extrem günstig ist.

Ich hänge mich mal mit ran

Tendiere aktuell auch zum FitBit Charge HR.. Kollege hat es und ist sehr zufrieden. Mal schauen was es hier noch so für empfehlungen gibt. Herzfrequenz wäre mir halt auch sehr wichtig, da gibts ja nicht viel..

Hontman

Ich hänge mich mal mit ran Tendiere aktuell auch zum FitBit Charge HR.. Kollege hat es und ist sehr zufrieden. Mal schauen was es hier noch so für empfehlungen gibt. Herzfrequenz wäre mir halt auch sehr wichtig, da gibts ja nicht viel..



Kannst ja auf das Smartband2 von Sony warten.

Hontman

Ich hänge mich mal mit ran Tendiere aktuell auch zum FitBit Charge HR.. Kollege hat es und ist sehr zufrieden. Mal schauen was es hier noch so für empfehlungen gibt. Herzfrequenz wäre mir halt auch sehr wichtig, da gibts ja nicht viel..




Hat das iOS Support?

Hey Michael,

da du schon viel von Garmin durch hast und die Vivosmart für dich gerade der Favorit ist, empfehle ich dir mal die VivoActive anzusehen. Habe das Teil seit Release und ich bin immer noch total begeistert.

und gibts schon eine entscheidung?
hatte bisher mein gear fit mit meinem s5

leider jetzt nicht mehr möglich aufm iphone 6s

überlege gerade auch fitbit charge hr als optimum


polar a360 schaut auch gut aus, jedoch wieder sooo teuer...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Saturn will vom Kauf zurücktreten obwohl ich meine Ware bereits abgeholt ha…77
    2. Krokojagd 2016105270
    3. Übersicht Online-Adventskalender verschwunden?11
    4. HAUPTSTADTKOFFER: Gültiger Gutschein wird nicht angenommen89

    Weitere Diskussionen